Show Less

Der Erzählraum als Reflexionsraum

Eine Untersuchung zur "Minnelehre</I> Johanns von Konstanz und weiteren mittelhochdeutschen Minnereden

Series:

Susanne Uhl

Die mittelhochdeutschen Minnereden können als eine Modeerscheinung innerhalb der spätmittelalterlichen Literaturproduktion bezeichnet werden, an der sie vom Ende des 13. bis ins 16. Jahrhundert hinein mit mehr als 500 höchst unterschiedlichen Texten beteiligt sind. Nachdem sie in der Forschung lange als wenig origineller Nachklang der höfischen Epik und Minnelyrik gesehen wurden, versucht die vorliegende Arbeit anhand eines repräsentativen Querschnitts die spezifischen Eigenarten und Erzählstrategien, das Spannungsfeld von Tradition, Innovation und Reflexion und die kulturelle Leistung der Gattung herauszuarbeiten. Die Minnereden werden dabei als Teil des mittelalterlichen Minne-Diskurses begriffen, an dem sie mit einem spezifischen Reden und Reflektieren über Minne und über ein sich exemplarisch ins Zentrum stellendes Ich teilhaben. Dabei werden zum ersten Mal auch Texte berücksichtigt, die nicht aus der Perspektive eines männlichen, sondern eines weiblichen Ich verfasst sind.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

10 Anhang 295

Extract

10 Anhang 10.1 Literaturverzeichnis Primärliteratur Andreas Capellanus, De Amore. Über die Liebe. Latein / Deutsch (Auswahl). Her- ausgegeben und mit einem Nachwort versehen von Florian Neumann. Mainz 2003. Aurelius Augustinus, Bekenntnisse. Mit einer Einleitung von Kurt Flasch. Über- setzt, mit Anmerkungen versehen und herausgegeben von Kurt Flasch und Burk- hard Mojsisch. Stuttgart 1989 (RUB 2791). Berthold von Regensburg. Erster Band: Vollständige Ausgabe seiner Predigten mit Anmerkungen von Franz Pfeiffer. Mit einem Vorwort von Kurt Ruh. Zweiter Band: Vollständige Ausgabe seiner deutschen Predigten mit Einleitungen und Anmerkungen von Franz Pfeiffer und Joseph Strobl. Mit einer Bibliographie und einem überlieferungsgeschichtlichen Beitrag von Kurt Ruh. Berlin 1965 (Deut- sche Neudrucke; Texte des Mittelalters). Die Bibel. Einheitsübersetzung der Heiligen Schrift. Gesamtausgabe. Psalmen und Neues Testament. Ökumenischer Text. Stuttgart 1980. Biblia sacra iuxta vulgatam versionem. Adiuvantibus Bonifatius Fischer u. a. Recen- suit et brevi appertu critico instruxit Robert Weber. Editionem quartam emen- datam cum sociis Bonifatius Fischer u. a. Stuttgart 1994. Magister Boncompagno, Rota Veneris. Ein Liebesbriefsteller des 13. Jahrhunderts. Herausgegeben von Friedrich Baethgen. Rom 1927 (Texte zur Kulturgeschichte des Mittelalters 2). Eberhardus von Cersne aus Minden 1404, Der Minne Regel. Mit einem Anhange von Liedern herausgegeben von Franz Xaver Wöber. In musikalischer Hinsicht unter Mitwirkung von August Wilhelm Ambros. Wien 1861; Nachdruck Hil- desheim, New York 1981. Eberhard von Cersne, Der Minne Regel, Lieder. Edition du manuscrit avec intro- duction et index par Danielle Buschinger. Edition des me´lodies par Helmut Lomnitzer. Göppingen 1981 (GAG 276). Die Lieder...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.