Show Less

Schweizerisches Jahrbuch für Kirchenrecht. Band 14 (2009)- Annuaire suisse de droit ecclésial. Volume 14 (2009)

Herausgegeben im Auftrag der Schweizerischen Vereinigung für evangelisches Kirchenrecht- Edité sur mandat de l’Association suisse pour le droit ecclésial protestant

Series:

Edited By Dieter Kraus, Wolfgang Lienemann and René Pahud de Mortanges

Das Schweizerische Jahrbuch für Kirchenrecht bzw. Annuaire suisse de droit ecclésial befasst sich mit der ganzen Breite des Kirchenrechts, angefangen mit dem Recht der evangelisch-reformierten Kirchen sowie der römisch-katholischen Kirche und ihrer Kantonalkirchen, sodann dem Staatskirchenrecht, d.h. denjenigen staatlichen Rechtssätzen, die Religion und Kirche betreffen, und bezieht auch religionsrechtliche Fragestellungen ein, die sich aus der zunehmenden Bedeutung ausserchristlicher Religionen in der Schweiz ergeben.
In seinem Aufsatzteil enthält das Jahrbuch u.a. die Vorträge, die auf den Jahrestagungen der Schweizerischen Vereinigung für evangelisches Kirchenrecht gehalten werden. Berichte aus Kirchen und Kantonen geben die Entwicklung des Kirchenrechts in den Regionen und Landesteilen wieder und machen auf wichtige Ereignisse aufmerksam. Ferner werden neuergangene und partial- bzw. totalrevidierte Kirchenverfassungen, religionsrechtliche Bestimmungen staatlicher Verfassungen sowie kantonale Kirchengesetze durch Abdruck dokumentiert und wichtige kirchenrechtliche Neuerscheinungen rezensiert. Eine Jahresbibliographie zum schweizerischen Kirchen- und Religionsrecht rundet den Literaturteil ab.
Das Jahrbuch möchte dem Kirchenrecht in der Schweiz ein Forum schaffen, das als Vermittler sowohl von den Kantonalkirchen zur wissenschaftlichen Öffentlichkeit als auch in umgekehrter Richtung wirken kann, und auf diese Weise dem Kirchenrecht in der Öffentlichkeit eine besser hörbare Stimme verleihen.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Schaffhausen: Neuregelung von Archivwesen und Registerführung in der evangelisch-reformierten Landeskirche des Kantons Schaffhausen (Christoph Buff) 171

Extract

Schaffhausen: Neuregelung von Archivwesen und Registerführung 171 Neuregelung von Archivwesen und Registerführung in der evangelisch-reformierten Landeskirche des Kantons Schaffhausen Das Archivwesen und die Registerführung zählen gewiss zu den weniger beliebten Tätigkeiten in einer Kirchgemeinde und einer Landeskirche. Diese Arbeit erfolgt hintergründig, unspektakulär und erfordert dennoch grosse Sorgfalt. Und auch dieser Gegenstand erfordert eine Regelung, damit eine einheitliche Praxis sichtbar wird, wichtige Dokumente auch später noch greifbar bleiben und kirchliche Kasualhandlungen sauber aufgezeichnet sind – auch für spätere Generationen. Es war nun an der Zeit, im Nachgang zur Totalrevision der Kirchenver- fassung (2002) und der Kirchenordnung (2006) auch diesen Bereich, für welchen bis 2008 nur rudimentäre Bestimmungen galten, neu zu ordnen. Neben wichtigen laufenden Akten finden sich in den Archiven der Kirchgemeinden und der Kantonalkirche auch bedeutende Verträge, Ur- kunden, Protokolle, historische, kirchliche und gesellschaftliche Zeugnis- se, bisweilen zudem recht wertvolle Gegenstände wie silberne – oder gar hölzerne – Abendmahlskelche. Das kantonalkirchliche Archiv und ein paar Kirchgemeindearchive sind in neuerer Zeit professionell geordnet worden, bei anderen liegt noch einiges im Argen. Die Synode erliess am 17. Juni 2008 das „Dekret über das Archivwesen und die Registerführung“ (Archivdekret1). Bei den Vorarbeiten zu diesem Erlass wurde dabei unter anderem auch der Rat des Staatsarchivars sowie eines Fachmanns, der in letzter Zeit verschiedene Archive neu geordnet hat, eingeholt. Zu einem einzigen Detail – Aufbewahrung wichtiger Kor- respondenzen des Kirchenstandes – nahm die Synode am 26. November 2008 zum Glück noch eine nachtr...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.