Show Less

Schweizer Kirchengeschichte – neu reflektiert

Festschrift für Rudolf Dellsperger zum 65. Geburtstag

Series:

Edited By Ulrich Gäbler, Martin Sallmann and Hans Schneider

«Schweizer Kirchengeschichte – neu reflektiert» – unter diesem Titel vereinigt das vorliegende Buch die Vorträge des gleichnamigen Symposiums, das im November 2008 zum 65. Geburtstag von Prof. Dr. Rudolf Dellsperger in Bern veranstaltet wurde. Die Beiträge des Bandes widmen sich den neueren Forschungsergebnissen auf dem Gebiet der Schweizer Kirchengeschichte, dem der Jubilar in Forschung und Lehre in besonderer Weise verbunden ist. In Studien zu ausgewählten Fragen oder in Überblicken über breitere Themenkomplexe reflektieren sie den gegenwärtigen Stand der kirchengeschichtlichen Forschung in der Schweiz, richten den Blick auf weiterführende Ansätze und verweisen auf Desiderate und anstehende Aufgaben. Das Buch deckt dabei verschiedene Epochen sowie unterschiedliche Themenbereiche ab und dokumentiert damit zugleich den vielfältigen Charakter der Geschichte von Kirchen, Christentum und Religion in der Schweiz.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Vorwort 7

Extract

Vorwort Zum 65. Geburtstag wurde Rudolf Dellsperger zu Ehren am 20. und 21. November 2008 ein Symposium in Bern ausgerichtet. Unter dem Titel Schweizer Kirchengeschichte – neu reflektiert wurden Referate zu The- men aus allen Epochen der Schweizer Kirchengeschichte gehalten. In- haltlich sollten die Kurzvorträge den gegenwärtigen Forschungsstand zu einer Epoche oder aber Forschungsergebnisse zu einem Fallbeispiel prä- sentieren. Der vorliegende Tagungsband versammelt unter dem gleichnamigen Titel bis auf einen alle Beiträge. Es war den Autoren freigestellt, ledig- lich das Redemanuskript mit den notwendigen Belegen zu versehen oder das Thema ausführlicher darzulegen. So sind nun Aufsätze unterschied- licher Länge und Tiefe entstanden – eine bunte Mischung, welche die Vielfalt der Schweizer Kirchengeschichte treffend zum Ausdruck bringt. Die Herausgeber danken den Autoren für die gute Zusammenarbeit. Einen besonderen Dank richten sie an Kerstin Groß, wissenschaftliche Assistentin für Neuere Kirchengeschichte, für die engagierte Mitarbeit bei der Vorbereitung des Symposiums und für die sorgfältige Bearbei- tung der Manuskripte für die Drucklegung. Um die Register haben sich die Hilfsassistentinnen Tabea Glauser und Ursina Hardegger verdient gemacht. Bern, 30. September 2010 Die Herausgeber

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.