Show Less

Simpliciana

Schriften der Grimmelshausen-Gesellschaft XXXIII (2011)- In Verbindung mit dem Vorstand der Grimmelshausen-Gesellschaft

Series:

Inhalt: Michael Kaiser: Eine misslungene Bewährungsprobe des Prager Friedens. Melchior von Hatzfeldt und die Schlacht bei Wittstock (1636) – Martin Winter: «Die Veste Dömitz und Werben, Waren der Länder Verderben». Truppenbewegungen und befestigte Lager im Vorfeld der Schlacht bei Wittstock – Joachim Krüger: Die Schlacht bei Wittstock aus schwedischer Perspektive – Marian Füssel: Die Fabrikation einer Schlacht. Wittstock (1636) als Medienereignis – Sabine Eickhoff/Anja Grothe/Bettina Jungklaus: «Dass blutige Treffen bei Wittstock den 4. octobris 1636». Söldnerschicksale interdisziplinär untersucht – Gundula Gahlen: «Die Pest hatte sie schon sehr verderbet, aber die Feinde noch viel mehr». Bevölkerungseinbußen der Stadt Perleberg im Dreißigjährigen Krieg – Rosmarie Zeller: Rhetorik der Schlachtbeschreibung. Lucan, Tasso, Sidney und Grimmelshausen – Jana Maroszová: Die Schlachten bei Wittstock und Nördlingen in Grimmelshausens simplicianischem Zyklus – Friedrich Gaede: Der Gegenlauf als Kriegsprinzip. Grimmelshausen: ein Pionier der Friedensforschung – Klaus Haberkamm: Simplicianischer ‘Euphuismus’. Hypertrophe Rhetorik in Grimmelshausens Schlachtschilderungen – Dieter Breuer: Die Friedensschriften des Erasmus während des Dreißigjährigen Krieges – Dirk Niefanger: «Die Welt vol Schrecken». Die Schlacht bei Wittstock in Georg Greflingers Epos Der Deutschen Dreyßig-Jähriger Krieg und seinen Chroniken – Jost Eickmeyer: Blutsäufer oder Held? Zum kontroversenÿ

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Anhang

Extract

Anhang 481 Beiträger Simpliciana XXXIII (2011) Helmut Aßmann, Herzogstr. 74, D-67435 Neustadt Dr. Paul Barone, Grimmelshausen-Gymnasium Offenburg, Gymnasiumstr. 9, D-77652 Offenburg Prof. Dr. Matthias Bauer, Universität Flensburg, Institut für Germanistik, Auf dem Campus 1, D-24943 Flensburg Prof. Dr. Maximilian Bergengruen, Université de Genève, Département de langue et de littérature allemandes, 12, Bd. des Philosophes, CH-1205 Genève Prof. Dr. Jörg Jochen Berns, Barfüßertor 17, D-35037 Marburg Prof. Dr. Dieter Breuer, Rolandstr. 34, D-52070 Aachen Prof. Dr. Huizhen Cui, Nordwest-Polytechnische Universität Xi’an, Dongun 15 # – 2104, 127 Youyi Xilu, 710072 Xi’an/Shaanxi, VR China Dr. Sabine Eickhoff, Brandenburgisches Landesamt für Denkmalpflege und Archäolo- gisches Landesmuseum, Wünsdorfer Platz 4–5, D-15806 Wünsdorf Dr. Jost Eickmeyer, Universität Heidelberg, Germanistisches Institut, Hauptstr. 207– 209, D-69117 Heidelberg Prof. Dr. Marian Füssel, Universität Göttingen, Seminar für Mittlere und Neuere Ge- schichte, Platz der Göttinger Sieben 5, D-37073 Göttingen Prof. Dr. Friedrich Gaede, Ochsengasse 12, D-79108 Freiburg i. Br. Dr. Gundula Gahlen, Freie Universität Berlin, Friedrich-Meinecke-Institut, Arbeitsbe- reich Neuere Europäische Geschichte, Koserstr. 20, D-14195 Berlin Anja Grothe, Brandenburgisches Landesamt für Denkmalpflege und Archäologisches Landesmuseum, Wünsdorfer Platz 4–5, D-15806 Wünsdorf Dr. Klaus Haberkamm, Nienborgweg 37, D-48161 Münster Christian Hausknecht, Universitätsbibliothek Siegen, Adolf-Reichwein-Str. 2, D-57076 Siegen Dr. Klaus-Dieter Herbst, Brändströmstr. 17, D-07749 Jena Prof. Dr. Peter Heßelmann, Universität Münster, Germanistisches Institut, Abt. Neuere deutsche Literatur,...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.