Show Less

Text und Kultur

Eine kommunikative Gattungsanalyse der deutschen und chinesischen Todesanzeigen

Qi Chen

Die vorliegende Arbeit versteht sich als Versuch in der kontrastiven Textsortenanalyse linguistischen Fragestellungen in Anlehnung an sozialwissenschaftliche Theorien, Konzepte und Ansätze nachzugehen. Im Rahmen des kommunikativen Gattungskonzepts und der sozialen Systemtheorie betrachtet Chen die Todesanzeige als Spiegel der Todes-, Erinnerungs- und Ritualkultur und als strukturelle Kopplung zwischen sozialen Systemen. Aufgrund einer empirischen Untersuchung werden Kulturalität, Sozialität, Interaktivität und Funktionalität der deutschen und chinesischen Todesanzeigen diskutiert. Neben der Ermittlung der kulturspezifischen Vertextungsmuster auf der Wort-, Satz und Textebene untersucht der Autor die sozialen Funktionen der Todesanzeige in Deutschland und China und geht auf deren kulturellen Hintergrund ein. Die erarbeiteten Erkenntnisse bieten nicht nur neuartige Einblicke in die soziokulturellen Besonderheiten der beiden Länder, sie erweitern mit ihrer sozialwissenschaftlichen Annährung auch den Blickwinkel der kontrastiven Textsortenforschung.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

10. Literatur 261

Extract

10. Literatur Adamzik, Kirsten (1991): „Forschungsstrategien im Bereich der Textsortenlinguistik“. In: Zeitschrift für Germanistik 1, 99–109. Adamzik, Kirsten (1995a): Textsorten – Texttypologie. Eine kommentierte Bibliographie. Münster: Nodus. Adamzik, Kirsten (1995b): „Aspekte und Perspektiven der Textsortenlinguistik“. In: K. Adamzik (Hrsg.): Textsorten – Texttypologie. Eine kommentierte Bibliographie. Münster: Nodus, 11–40. Adamzik, Kirsten (2000): Textsorten. Reflexionen und Analysen. Tübingen: Stauffenburg. Adamzik, Kirsten (2001): „Die Zukunft der Text(sorten)linguistik. Textsortennetze, Textsortenfelder, Textsorten im Verbund“. In: U. Fix et al. (Hrsg.): Zur Kulturspezifik von Textsorten. Tübingen: Stauffenburg, 15–32. Adamzik Kirsten (2002): Texte – Diskurse – Interaktionsrollen. Analysen zur Kommunikation im öffentlichen Raum. Tübingen: Stauffenburg. Adamzik, Kirsten (2004): Textlinguistik. Eine einführende Darstellung. Tübingen: Niemeyer. Adamzik, Kirsten (2011): „Textsortennetze“. In: S. Habscheid (Hrsg.): Textsorten, Handlungsmuster, Oberflächen. Linguistische Typologien der Kommunikation. Berlin & New York: Walter de Gruyter, 367–388. Adamzik, Kirsten / G. Antos / E-M. Jakobs (1997): Domänen- und kulturspezifisches Schreiben. Frankfurt am Main: Peter Lang. Androutsopoulos, Jannis (2001): „Textsorten und Fankulturen“. In: U. Fix et al. (Hrsg.): Zur Kulturspezifik von Textsorten. Tübingen: Stauffenburg, 33–50. Androutsopoulos, Jannis / G. Schmidt (2002): „SMS-Kommunikation: Ethnografische Gattungsanalyse am Beispiel einer Kleingruppe“. In: Zeitschrift für Angewandte Linguistik 36: 49–80. Antos, Gerd / H. Tietz (1997): Die Zukunft der Textlinguistik. Traditionen, Transformationen, Trends. Tübingen: Niemeyer. Antos, Gerd / K-H. Pogner (2003): „Kultur- und domänengeprägtes Schreiben“. In: A. Wierlacher / A. Bogner (Hrsg.): Handbuch interkulturelle Germanistik. Stuttgart & Weimar: Metzler, 396–400. Ariès, Philippe (1980): Geschichte...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.