Show Less

Geschichte(n) fiktional und faktual

Literarische und diskursive Erinnerungen im 20. und 21. Jahrhundert

Series:

Edited By Barbara Beßlich and Ekkehard Felder

Die Beiträge des Bandes gehen auf eine Tagung in Budapest zurück, die im September 2014 stattgefunden hat. Gemeinsames, erkenntnisleitendes Thema ist die Frage nach «Sprachlichen Konstruktionen von Geschichte zwischen Faktualität und Fiktionalität» mit besonderem Blick auf Umbruchs- und Krisenzeiten. Die literaturwissenschaftlichen Beiträge analysieren und interpretieren Texte vom frühen 20. Jahrhundert bis zum 21. Jahrhundert, in denen künstlerische, politische, ideologische und gesellschaftliche Krisenzeiten thematisiert werden.
In den linguistischen Beiträgen geht es um gemeinsame Geschichte und ihre Konstruktion im Spiegel von Diskursen. Korpuslinguistische und diskursanalytische Ansätze stehen im Vordergrund. Von besonderer Bedeutung ist in zahlreichen Beiträgen das sogenannte Budapester Korpus. Dabei handelt es sich um ein deutsch-ungarisches thematisches Textkorpus, das im Rahmen einer vom DAAD-geförderten Partnerschaft zwischen Budapest und Heidelberg entstand. Es zeigt die verschiedenen Perspektiven, die in beiden Länder zueinander und zu ihrer gemeinsamen Geschichte sprachlich konstruiert werden. An diesem Korpus werden diskursanalytische und grammatische Fragestellungen im Sprachvergleich untersucht.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Inhaltsverzeichnis

Extract

Vorwort der Herausgeber ......................................................................9 Krise, Krieg und Katastrophe zwischen Faktualität und Fiktionalität BarBara Beßlich Herrschaftskrisen in Weltkriegserinnerungen Unzuverlässiges Erzählen und Herausgeberfiktion zwischen Mensch und Tier in Carl Sternheims Libussa (1922) .........................15 Bernhard Walcher Künstlerbilder in der Krise Carl Sternheims Erzählung Gauguin und van Gogh (1916/24) und die literarische van Gogh-Rezeption im frühen 20. Jahrhundert ....................................................................................35 anna Mattfeldt Diskursives Erinnern an Naturkatastrophen Eine sprachvergleichende Mediendiskursanalyse im Deutschen und Englischen .............................................................59 loreen SoMMer Wiener Moderne avant la lettre? Friedrich Lienhards Tagebuchnovelle Die weiße Frau (1889)............................................75 florian Maria König Anamnese der Krise Ärztliche Diagnostik in Reinhold Schneiders historischer Novelle Das Erdbeben (1932) ............................................................99 6 Inhaltsverzeichnis attila BoMBitz Krisennarrative und individuelle Schicksalsgeschichten im Romanwerk von Iván Sándor ......................................................121 Magdolna oroSz Kriegsgeschichte aus der Retrospektive: Erinnerung in diskursiver Verarbeitung ............................................133 Pál Uzonyi Deutsche und ungarische Geschichte: Zur Erforschbarkeit ihrer Berührungspunkte mit Hilfe von elektronischen Korpora .....................................................153 Erinnern und Geschichte zwischen Faktualität und Fiktionalität eKKehard felder Geschichte(n) zwischen Faktualität und Fiktionalität: Überlegungen zur Objektivierung von Ereignisnarrationen .............167 edit Király Erzählen ohne Zeit Das Album als narratives Muster in László Mártons Schattige Hauptstraße .......................................................................187 aMália KereKeS „Gut is’ gangen, nix is g’schehn“ Legendäre Zeitgeschichten in Andreas Pittlers historischen Kriminalromanen über Österreich ....................................................201 iMre KUrdi „Er selbst war die Krankheit“ Körper, Zeit und Sprache in Eugen Ruges „Roman einer Familie“ In Zeiten des abnehmenden Lichts .....................................215 Inhaltsverzeichnis 7 MatthiaS attig...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.