Show Less
Restricted access

Simpliciana

Schriften der Grimmelshausen-Gesellschaft- XXXVI. Jahrgang / 2014

Series:

Edited By Peter Heßelmann

Den Schwerpunkt dieses Bandes der Simpliciana bilden vierzehn Vorträge, die während einer Tagung mit dem Rahmenthema «Chiffrieren und Dechiffrieren in Grimmelshausens Werk und in der Literatur der Frühen Neuzeit» Mitte Juni 2014 in Gelnhausen gehalten wurden. Fünf weitere Studien ergänzen unser neues Jahrbuch. Die Rubrik «Rezensionen und Hinweise auf Bücher» bietet wie gewohnt einige Besprechungen von Neuerscheinungen zum simplicianischen Erzähler und zur Literatur- und Kulturgeschichte der Frühen Neuzeit.
Show Summary Details
Restricted access

Ciffranten, Cabalisten und Hieroglyphisten bei Garzoni und Grimmelshausen: Dieter Breuer

Extract

DIETER BREUER (Aachen)

Ciffranten, Cabalisten und Hieroglyphisten bei Garzoni und Grimmelshausen

1.Grimmelshausens Praeceptor Garzoni

Seit den Studien von Jan Hendrik Scholte1 und Italo Michele Battafarano2 ist hinreichend bekannt, welch große Bedeutung der Italiener Tommaso Garzoni mit seinem Piazza Vniversale3 für Grimmelshausen gehabt hat. ← 35 | 36 → Wenn der im „Teutschen Krieg“ ohne abgeschlossene Schulbildung Aufgewachsene einen Praeceptor gefunden hat, der ihm das gelehrte Weltwissen in einer ihm verständlichen, humorvollen Sprache erschlossen hat, dann war es Garzoni in der deutschen Übersetzung des Frankfurter Verlegers Lucas Jenny. Bei ihm fand der Lernbegierige die tröstliche Anweisung, an die er sich zeitlebens gehalten hat:

Das aber solte die gantze Welt wissen/ daß wann man von allen dingen recht vnd gründlich reden wil: [...] muß [man] viel gesehen/ viel versucht/ viel gelesen/ viel disputiret/ viel außwendig gelernet vnnd endlich/ welches auch das vornembste ist/ viel behalten haben.4

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.