Show Less
Restricted access

Der imaginierte Ort, der (un)bekannte Ort

Zur Darstellung des Raumes in der Literatur

Series:

Anna Gajdis and Monika Manczyk-Krygiel

Die Monographie bietet einen Überblick über verschiedene Raumkonzepte der modernen Literaturforschung. Es werden Orte und Unorte, historische und gegenwärtige Regionen, mentale Räume der Kultur und Bildung, der Natur und Landschaften, die sich mit den Phänomenen der Exil- und Heimaterfahrung, Grenz- und Schwellenräume, Globalisierung, Migration und des Geschlechts auseinandersetzen, präsentiert. Die moderne Raumforschung ermöglicht auch, sowohl die Identitätskonstruktionen als auch die Zusammenhänge zwischen dem literarischen Subjekt und der anvisierten Raumkonstruktion zu erkunden. Der Band ist in drei Teile gegliedert, in denen unterschiedliche Räume von der Barockzeit bis zur Postmoderne in ihren geographischen, politischen, sozialen, kulturellen und virtuellen Varianten vom literarischen Individuum wahrgenommen werden.
Show Summary Details
Restricted access

Die Orte der Marie Luise Kaschnitz

Extract



Abstract: Ein Jahr vor ihrem Tod 1974 veröffentlicht Marie Luise Kaschnitz noch ihre Aufzeichnungen mit dem simplen Namen Orte. Anfangs gesteht sie lapidar: „HIER steht, was mir eingefallen ist in den letzten Jahren, nicht der Reihe nach, vielmehr einmal dies, einmal das, und in eine Ordnung wollte ich es nicht bringen, obwohl doch das Leben seine Ordnung hat, seine Reihenfolge, seinen Anfang, seine Mitte und dem Ende zu.“ Sie distanziert sich darin vom zeitlichen Ordnungsprinzip, ordnet aber die Summe des Gelebten räumlich, als Orte ihres Lebens. Eine Art imaginierte Landkarte entsteht somit, ein Vorgang, der schon in Werken wie Das Haus der Kindheit (1956) oder Beschreibung eines Dorfes (1966) Anwendung fand und zur steigenden literarischen Qualität führte. Der Beitrag soll am Beispiel der drei zentralen Heimatorte der Dichterin (Bollschweil, Rom und Frankfurt am Main) und anhand der Theorie der Orte Aleida Assmanns der Rolle des Räumlichen im Gesamtwerk der Dichterin nachgehen.

Keywords: Marie Luise Kaschnitz, Orte, Bollschweil, Rom, Frankfurt am Main, Aleida Assmann

„Eine ewige Autobiographin“

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.