Show Less
Restricted access

Vulgata-Studies Vol. I

Beiträge zum I. Vulgata-Kongress des Vulgata Vereins Chur in Bukarest (2013)

Series:

Edited By Andreas Beriger, Stefan Maria Bolli, Widu-Wolfgang Ehlers, Michael Fieger and Wilhelm Tauwinkl

Der Vulgata Verein Chur, organisierte im November 2013 den ersten Vulgata-Kongress. Dabei wurden philologische Erkenntnisse aus der Übersetzung der Vulgata ins Deutsche und Rumänische zusammengetragen, theologische und andere Hintergründe um die Vulgata und Hieronymus vertieft. Der Austausch ermöglichte eine bessere Arbeit an den lateinischen Texten der Vulgata.
Die vorliegenden Beiträge sind eine Zusammenschau der Vorträge und Workshops in Bukarest.
Show Summary Details
Restricted access

Vorwort

Extract



Im vorliegenden Band werden die Workshop-Ergebnisse und Referate des 1. Vulgata Kongresses vorgestellt. Dieser fand vom 14.-17. November 2013 in Bukarest statt.

Der Vulgata Kongress in Bukarest diente zum Austausch der Übersetzer sowohl im deutschsprachigen wie auch im rumänischsprachigen Projekt. Die Übersetzungsgrundlage der beiden Projekte ist die Vulgata, editio quinta von 2007, herausgegeben von Robert Weber und Roger Gryson.

In zweiter Linie konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihr Hintergrundwissen zur Vulgata, dem Kirchenvater Hieronymus in seiner Umwelt vertiefen.

Es gab noch nie einen so gearteten Kongress. Er wurde initiiert und finanziert vom Vulgata Verein in Chur/Schweiz und organisiert mit rumänischen Kolleginnen und Kollegen. Durch diese Zusammenarbeit konnte der Kongressort in Bukarest und die Lokalität des New Europe College der Schweizer Botschaft in Bukarest gefunden werden.

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.