Show Less

Rationalität und Formen des Irrationalen im deutschen Sprachraum

Vom Mittelalter bis zur Gegenwart

Series:

Edited By Gabriela Antunes, Sonia Goldblum and Noémie Pineau

Die Beiträge dieses Bandes richten einen umfassenden, interdisziplinären Blick auf das Thema des Rationalen und des Irrationalen im deutschen Sprachraum. Um dem Phänomen näher zu kommen, werden die Ausdrucksformen dieses Begriffspaares vom Mittelalter bis in die Gegenwart pluriperspektivisch herausgearbeitet. Bemerkenswert ist die allgegenwärtige Aktualität des Themas sowie dessen Vielfalt an Facetten, Bedeutungen und Auswirkungen. Dabei fungiert das irrational Erscheinende oft als dasjenige Element, das die Existenz des Rationalen überhaupt erst ermöglicht. Dieses von Nachwuchswissenschaftlern getragene und herausgegebene Projekt geht zurück auf einen deutsch-französischen Workshop, der 2010 an der Universität Straßburg stattgefunden hat und die Wechselbeziehungen von Rationalität und Irrationalität zum Thema hatte. Der vorliegende Band wird durch weitere Beiträge zu diesem Thema ergänzt.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Cover

Extract

G. An tun es , S . G old blu m un d N . P ine au (H rsg .) Ra tio na lit ät u nd Fo Rm en d es iR Ra tio na le n im d eu ts ch en s pR ac hR au m LANG 77 Die Beiträge dieses Bandes richten einen umfassenden, interdisziplinären Blick auf das Thema des Rationalen und des Irrationalen im deutschen Sprachraum. Um dem Phänomen näher zu kommen, wer- den die Ausdrucksformen dieses Begriffspaares vom Mittelalter bis in die Gegenwart pluriperspektivisch herausgearbeitet. Bemerkenswert ist die allgegenwärtige Aktualität des Themas sowie dessen Vielfalt an Facetten, Bedeutungen und Auswirkungen. Dabei fungiert das irrational Erscheinende oft als dasjenige Element, das die Existenz des Rationalen überhaupt erst ermöglicht. Dieses von Nachwuchswissenschaft- lern getragene und herausgegebene Projekt geht zurück auf einen deutsch-französischen Workshop, der 2010 an der Universität Straßburg stattgefunden hat und die Wechselbeziehungen von Rationalität und Irrationalität zum Thema hatte. Der vorliegende Band wird durch weitere Beiträge zum diesem Thema ergänzt. Gabriela antunes leitet seit 2012 das Sprachenzentrum der Hochschule Darmstadt. 2011 promovierte sie an den Universitäten Berlin (HU) und Straßburg mit einer Arbeit zur Darstellung und Funktion monströser Menschen in mittelhochdeutschen Texten. Seit September 2013 ist sonia Goldblum wissenschaftliche Mitarbeiterin (maître de confé- rences) an der Universität Mulhouse. 2011 wurde sie am germanistischen Seminar der Universität Straßburg mit einer Arbeit zu Franz Rosenzweigs...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.