Show Less

August Rauschenbusch (1816-1899)

Ein Pionier der deutschen Baptisten in Nordamerika

Series:

Andreas Schumacher

Der vorliegende Band der Reihe «New German-American Studies» erörtert anhand der Lebensgeschichte des gebürtigen Westfalen August Rauschenbusch und unter Anwendung gängiger Methoden der deutsch-amerikanischen und transatlantischen Geschichtsschreibung das Schicksal eines deutschen Amerikaauswanderers im 19. Jahrhundert. August Rauschenbusch migrierte 1846 als protestantischer Missionar nach Missouri und hatte später eine angesehene Stellung als Professor und Ausbilder von Predigern an einem deutschsprachigen theologischen Seminar im Staat New York inne.
Der Verfasser rückt durch seine Untersuchung der Biographie eines deutschen Theologen und Einzelauswanderers in den USA heute vergessene oder bisher weitgehend vernachlässigte Forschungsfelder deutsch-amerikanischer Geschichte wieder ins Bewusstsein.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Inhaltsverzeichnis

Extract

Danksagung xi Vorwort xiii Geleitwort des Herausgebers xv 1. Einleitung 1 1.1. Quellen und Forschungsstand 2 1.2. Ziele und Aufbau der Arbeit 27 2. Herkunft, Erziehung, Jugend (1816–1834) 33 3. Studium in Berlin (1834–1836) und Bonn (1837–1839) 39 3.1. Berlin 39 3.2. Rauschenbuschs Bekehrung 41 3.3. Bonn 45 4. Kandidatenzeit und Pastorat in Altena (1839–1845) 47 4.1. Seelsorge und (gescheiterte) Erweckung 47 4.2. Verfechter der Enthaltsamkeit 49 5. Von Westfalen nach Amerika 55 5.1. Abschied von Altena (1845) 55 5.2. Die deutsche Auswanderung nach Nordamerika im 19. Jahrhundert 57 5.3. Die Gründe für Rauschenbuschs Auswanderung 59 5.4. Rauschenbusch als Sendbote der Langenberger Gesellschaft 61 5.5. Von Bremerhaven nach New York City 66 viii 6. In die Neue Welt hinein 69 6.1. Von New York nach St. Louis (Herbst 1846) 69 6.2. Die deutsche Einwanderung nach Missouri 77 6.3. Evangelischer Missionar und Prediger in Missouri (1846–1847) 79 6.4. Rauschenbusch als Berater in Auswanderungsfragen 90 7. Rauschenbuschs Tätigkeit für die American Tract Society 97 7.1. Die American Tract Society 97 7.2. Kolporteur (1846–1847) 102 7.3. Schriftenherausgeber (1847–1853) 103 8. Die Taufe: Der Gläubige wird Baptist (1850) 109 8.1. Glaube und Lehre der Baptisten Nordamerikas 109 8.2. Die Anfänge der German Baptists (1843–1851) 110 8.3. Die weitere Entwicklung bis 1900 114 8.4. 19. Mai 1850 116 9. Baptistenprediger in Missouri (1850–1858) 121 9.1. Die Gründung der ersten deutschen Baptistengemeinde in Kanada (1851) 121 9.2. Licht und Schatten...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.