Show Less

China und China-Erfahrung in Leben und Werk von Anna Seghers

Series:

Weija Li

Das vorliegende Buch rekonstruiert und analysiert als erste Studie dieser Art Anna Seghers’ Begegnung mit den Chinesen, der chinesischen Kultur und Geschichte, der Politik sowie der Gesellschaft des Landes chronologisch. Durch die Darstellung und Analyse Seghers’ China-Begegnung, und der Einflüsse auf ihr Leben und Werk wird eine seit Langem existierende Wissenslücke in der Seghers-Forschung geschlossen. Gleichzeitig bietet diese Arbeit neue Perspektiven und Ansätze für weitere Forschungen in verwandten Gebieten wie in der Sinologie, Politikwissenschaft und -geschichte, Kulturwissenschaft und der interkulturellen Kommunikation.
Beim Arbeitsverfahren werden sinologische, geschichts-, kultur-, politik-, literatur- und kunstwissenschaftliche Methoden verwendet.
Als eine der wichtigsten Quellengrundlagen dienen die Archivmaterialien des Anna-Seghers-Archivs in der Akademie der Künste in Berlin.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Literaturverzeichnis 223

Extract

Literaturverzeichnis Seghers’ Werke Werkausgaben Seghers, Anna. Gesammelte Werke in Einzelausgaben. 14 Bde. Berlin: Aufbau Verlag, 1977–1980. —— Werkausgabe. 25 Bde. Hrsg. v. Helen Fehervary und Bernhard Spies. Berlin: Aufbau-Verlag, 2000– —— Werke in zehn Bänden. Darmstadt, Neuwied: Luchterhand, 1977. Erzählungen —— Der Bienenstock. Ausgewählte Erzählungen in 2 Bänden. Berlin: Aufbau-Verlag, 1953. —— Erzählungen. Mit einem Nachwort von Sonja Hilzinger. 6 Bde. Berlin: Aufbau Taschenbuch Verlag, 1994. Essays —— Aufsätze, Ansprachen, Essays 1927–1953. 2. Aufl. Berlin: Aufbau-Verlag, 1984. —— Aufsätze, Ansprachen, Essays 1954–1979. 2. Aufl. Berlin: Aufbau-Verlag, 1984. —— Frieden der Welt. Ansprachen und Aufsätze 1947–1953. Berlin: Aufbau-Verlag, 1953 —— Über Kunstwerk und Wirklichkeit. I–IV. Bearbeitet u. eingeleitet v. Sigrid Bock. Berlin: Akademie Verlag, 1970–1979. 224 Literaturverzeichnis Briefe —— Hier im Volk der kalten Herzen. Briefwechsel 1947. 2. Aufl. Hrsg. v. Christel Berger. Berlin: Aufbau Taschenbuch Verlag, 2000. —— und Wieland Herzfelde. Gewöhnliches und Gefährliches Leben. Ein Briefwech- sel aus der Zeit des Exils 1939–1946. Hrsg. v. Ursula Emmerich und Erika Pick. Darmstadt: Luchterhand, 1986. —— und Christa Wolf. Das dicht besetzte Leben. Briefe, Gespräche und Essays. Hrsg. v. Angela Drescher. Berlin: Aufbau Taschenbuch Verlag, 2003. Erstveröf fentlichungen Seghers’ China-Werke in chronologischer Folge —— Die Gefährten. Berlin: Kiepenheuer Verlag, 1932. —— „1. Mai Yanschuhpou.“ Die Rote Fahne. 1. Mai 1932. —— „Der Führerschein.“ Die Linkskurve, 4. 6 (1932): 25. —— „Kleiner Bericht aus meinem Werkstatt.“ Die Linkskurve 4.9 (1932): 10. —— „Die Stoppuhr.“ (Skizze von 13 Seiten). Deutsche proletarische Erzähler. Charkow, Kiew: Staatsverlag der...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.