Show Less

Turbulentes 1989

Genese der deutschen Einheit- Aus dem Polnischen übersetzt von Jens Frasek

Series:

Janusz Sawczuk

Nach fast vier Jahrzehnten, in denen eine mögliche Vereinigung der beiden deutschen Staaten BRD und DDR kein aktuelles Hauptthema war, avancierte es im Herbst 1989 ganz überraschend zu einer Schlüsselfrage europäischer Politik. Der Autor versucht aufzuzeigen, wie der deutsche Einigungsprozess im nationalen und internationalen Rahmen in Gang gesetzt wurde.
Im Mittelpunkt der Studie steht nicht nur eine differenzierte Analyse der inneren und äußeren Bestimmungsfaktoren dieses Prozesses, sondern auch eine systematische Erörterung der Interessen und Perzeptionen der Siegermächte beziehungsweise der östlichen und westlichen Nachbarstaaten Deutschlands. Dabei wird deutlich, dass eine Vereinigung der beiden deutschen Staaten nur im Kontext einer schrittweisen Vertiefung und Erweiterung der EU-Integration mit Ansätzen für eine gesamteuropäische Perspektive möglich war.
Dieses Buch ist eine Übersetzung des polnischen Originals «Od status quo do Planu Kohla» welches 2005 an der Universität Oppeln erschienen ist. Übersetzer: Jens Frasek.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Bibliographie 303

Extract

Bibliographie I. Gedruckte Quellen Bulletin, Hrsg. Presse- und Informationsamt der Bundesregierung, Jahrgänge 1987–1989. Bulletins der Parteien und Ministerien: (a) CDU/CSU, Fraktion, (b) CDU-Pressemitteilung, (c) SPD-Pressemitteilung, (d) Auswärtiges Amt. Dokumente zur Deutschlandpolitik. Deutsche Einheit. Sonderedition aus den Akten des Bundeskanzleramtes 1989–1990; bearb. H. J. Küsters, D. Hofmann, München 1998. Materialien zu Deutschlandfragen. Politiker und Wissenschaftler nehmen Stellung 1986–1987, Bonn 1988. Materialien zu Deutschlandfragen. Politiker und Wissenschaftler nehmen Stellung 1988–1989, Bonn 1989. Materialien zu Deutschlandfragen. Politiker und Wissenschaftler nehmen Stellung 1989–1991, Bonn 1991. Texte zur Deutschlandpolitik, Hrsg. Bundesministerium für innerdeutsche Beziehun- gen, R. 3, Bd 6–8b, Bonn 1988 und folg. II. Presse Bulletins der Presseagenturen: ADN, AFP, AP, DPA. Tagespresse und Wochezeitungen: Der Spiegel Der Tagesspiegel Die Welt 304 Bibliographie Die Zeit Frankfurter Allgemeine Zeitung General Anzeiger Neues Deutschland Neue Zürcher Zeitung Rheinischer Merkur / Christ und Welt Süddeutsche Zeitung Unsere Zeit Welt am Sonntag III. Ausgewählte Literatur Ash, Timothy Garton, Im Namen Europas. Deutschland und der geteilte Kontinent, München–Wien 1993. Bahr, Egon, Zum europäischen Frieden. Eine Antwort auf Gorbatschow, Berlin 1988. Bickerich, Wolfram, Der Enkel. Analyse der Ära Kohl, Düsseldorf 1995. Biermann, Rafael, Zwischen Kreml und Kanzleramt. Wie Moskau mit der deutschen Einheit rang, Padeborn u.a. 1997. Brandt, Willy, Erinnerungen, Berlin [West]–Frankfurt a. M. 1989. Bruns, Wilhelm, Von der Deutschland­Politik zur DDR­Politik? Prämissen, Probleme, Perspektiven, Opladen 1989. Burger, W., Zjednoczenie Niemiec: społeczno­polityczne i międzynarodowe uwarunkow­ ania,...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.