Show Less
Restricted access

Deutsches Recht. Eine Einführung

Insbesondere für internationale Studierende

Gilbert Gornig and Hans-Detlef Horn

Das Buch bietet einen konzentrierten Überblick über die Grundlagen, die Strukturen und die wichtigsten Bereiche der deutschen Rechtsordnung. Es behandelt die Grundzüge des Öffentlichen Rechts, des Zivilrechts, des Strafrechts, des Gerichtsverfahrensrechts sowie des Europarechts. Damit wendet sich das Buch insbesondere an internationale Studierende. Um ihnen das Verstehen zu erleichtern, ist es nicht nur in deutscher Sprache, sondern auch in mehreren Fremdsprachen verfügbar.

Show Summary Details
Restricted access

1. Teil: Öffentliches Recht

Extract



1

Das Öffentliche Recht umfasst alle diejenigen Rechtsnormen, die die Organisation des Staates sowie das Verhältnis zwischen den Bürgern und dem Staat regeln. Die wichtigsten Grundlagen sind in der Verfassung enthalten (s. u. 1. Abschnitt). Die Verfassung, in Deutschland: das Grundgesetz, ist das höchstrangige Gesetz und geht allen anderen Gesetzen des Öffentlichen Rechts, des Zivilrechts und des Strafrechts vor. Unterhalb der Verfassung ist das Öffentliche Recht in den Gesetzen des Verwaltungsrechts geregelt (s. u. 2. Abschnitt). Zum Öffentlichen Recht gehört auch das Recht der Europäischen Union. Dabei handelt es sich um supranationales Recht, das in Deutschland in gleicher Weise und mit gleichem Inhalt wie in allen anderen Mitgliedstaaten gilt und dem daher alles nationale Recht entsprechen muss (zum Europarecht s. u. 5. Teil).

1. Abschnitt: Verfassungsrecht

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.