Show Less
Restricted access

Der unbekannte Erbe

Professionelle Erbenermittlung in Deutschland und grenzüberschreitend am Beispiel der Russischen Föderation

Series:

Anastasia Schreiber

Gegenstand der Untersuchung ist die rechtliche Aufarbeitung der professionellen Erbenermittlung in Deutschland und in Russland. Professionelle Erbenermittler werden tätig, wenn Unklarheit über die Person oder den Aufenthalt des Erben besteht. Wird der Erbe gefunden, verlangt der Erbenermittler von ihm regelmäßig eine Gegenleistung für die Hergabe näherer Informationen und die Abwicklung des Erbfalls. Weigert sich der Erbe, einen Vertrag mit dem Ermittler abzuschließen oder das Honorar zu entrichten, folgen daraus zahlreiche Rechtsprobleme. Diese werden komplex, wenn die Ermittlungen über die Grenze führen.

Show Summary Details
Restricted access

§ 3 Anlass für die professionelle Erbenermittlung

Extract



Es kommt vor, dass der professionelle Erbenermittler zum einen seitens des Nachlassgerichts (dazu unter I. 1.) oder des Nachlasspflegers (dazu unter I. 2.) kontaktiert wird, um diese in der Erfüllung ihrer Erbenermittlungspflichten zu unterstützen. Zum anderen können auch die Miterben des unbekannten Erben ihn um Hilfe bei der Erbensuche bitten (dazu unter II.). Schließlich ist es gleichermaßen denkbar, dass er nach Kenntniserlangung eines Erbfalls, etwa durch die öffentliche Aufforderung gem. § 1965 BGB, aus eigener Initiative tätig wird (dazu unter III.).

I. Einschaltung des professionellen Erbenermittlers als Hilfe bei der Erfüllung von Erbenermittlungspflichten

Nicht selten nimmt die Erbenermittlung für das Nachlassgericht93 oder den Nachlasspfleger94 längere Zeit in Anspruch oder sie erscheint mangels besonderer genealogischer Kenntnisse und Ermittlungskapazitäten als äußerst schwierig oder gar unmöglich. Um die Suche zu beschleunigen und alle denkbaren Ermittlungsmöglichkeiten auszuschöpfen, bietet es sich häufig an, einen professionellen Erben-ermittler zwecks Erbensuche einzuschalten.

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.