Show Less
Restricted access

Lexikon der Science Fiction-Literatur seit 1900

Mit einem Blick auf Osteuropa

Christoph F. Lorenz

Das Lexikon enthält Informationen über Biographie, Werkanalyse und bibliographische Angaben wichtiger Autoren der deutschsprachigen «Fantasy» und Science Fiction im 20. und 21. Jahrhundert. Überblicksartikel befassen sich darüber hinaus mit Fragen des Genres, deutscher Literatur vor und nach 1945, skandinavischen Werken seit 1900, osteuropäischen Werken und angloamerikanischer Fiktion.

Show Summary Details
Restricted access

Bilder aus der Zukunft und Unterhaltungsschriften à la Verne. Science Fiction, die noch nicht so hieß. Das Genre vor 1945 (Henning Franke)

Extract

| 45 →

Henning Franke

Bilder aus der Zukunft und Unterhaltungsschriften à la Verne. Science Fiction, die noch nicht so hieß. Das Genre vor 1945

1. Einleitung

Wir schreiben das Jahr 2371. Eine kosmopolitische Gesellschaft ist entstanden, die Universalsprache eingeführt worden. Niemand leidet mehr Mangel. Soziale Konflikte gehören der Vergangenheit an, die Frauen haben ihre rechtliche Gleichstellung erreicht. Zwischen 25-stöckigen Wolkenkratzern, die im Winter geheizt und im Sommer gekühlt werden, schwirren neben Flugwagen, Luftdroschken und Luftvelozipeden auch Laternen mit Räderwerken herum. In den Hotels verkünden telegraphisch aktualisierte Wandtafeln die neuesten Nachrichten. Die gelten dem amerikanisch-chinesischen Krieg. Die technischen Fortschritte dienen keineswegs nur dem Segen der Menschheit. Harmlos sind Entgleisungen wie die Geruchskonzerte im Ododion oder die Mode, den Urschleim aus anorganischen Substanzen zu züchten und damit zu spielen wie früher mit Haustieren. Andere Erfindungen sind gefährlicher, etwa ein chemisches Gebräu, das Menschen zu Tode bringt. Wenn ein Erfinder seine Anwendung bereut, katapultiert er sich mit einer selbst konstruierten Kugel ins All, wo er in einer kosmischen Katastrophe mit einem Weltnebel kollidiert.

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.