Show Less
Restricted access

Lexikon der Science Fiction-Literatur seit 1900

Mit einem Blick auf Osteuropa

Christoph F. Lorenz

Das Lexikon enthält Informationen über Biographie, Werkanalyse und bibliographische Angaben wichtiger Autoren der deutschsprachigen «Fantasy» und Science Fiction im 20. und 21. Jahrhundert. Überblicksartikel befassen sich darüber hinaus mit Fragen des Genres, deutscher Literatur vor und nach 1945, skandinavischen Werken seit 1900, osteuropäischen Werken und angloamerikanischer Fiktion.

Show Summary Details
Restricted access

Gail, Otto Willi (Henning Franke)

Extract

| 311 →

Henning Franke

Gail, Otto Willi

Biographie

Geboren am 18. Juli 1896 in Gunzenhausen als Sohn des Kaufmanns Georg Gail, der in den „Münchener Neuesten Nachrichten“ Aufsätze über das lenkbare Luftschiff des Grafen Zeppelin schrieb. Studium der Elektrotechnik und Physik an der TH München. Arbeit als Wissenschaftsjournalist für Zeitungen und Rundfunk. Ab 1928 freier Mitarbeiter der Deutschen Welle in Bayern, ab 1933 Leiter der Reporterschule des Bayerischen Rundfunks in München. Daneben Tätigkeit als Schriftsteller: Neben satirischen Kurzgeschichten (im Sammelband „Die blaue Kugel“, 1929) vor allem Sachbücher und Lehrhefte über Physik, Astronomie und Raumfahrt; drei Zukunftsromane für Erwachsene und Jugendliche, um das Thema der Raumfahrt zu popularisieren: „Der Schuß ins All“ (1925), „Der Stein vom Mond“ (1926) und „Hans Hardts Mondfahrt“ (1928). Kontakt zu den Raketenpionieren Hermann Oberth und Max Valier brachte technische Detailkenntnisse für die Romane und 1949 die Ehrenmitgliedschaft in der Gesellschaft für Weltraumforschung. Aufsätze zu den erprobten Themen erschienen noch posthum 1956/57 im von Walter Ernsting herausgegebenen „Pabel Utopia Magazin“. Gail starb am 29. März 1956 in München.

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.