Show Less
Restricted access

Lexikon der Science Fiction-Literatur seit 1900

Mit einem Blick auf Osteuropa

Christoph F. Lorenz

Das Lexikon enthält Informationen über Biographie, Werkanalyse und bibliographische Angaben wichtiger Autoren der deutschsprachigen «Fantasy» und Science Fiction im 20. und 21. Jahrhundert. Überblicksartikel befassen sich darüber hinaus mit Fragen des Genres, deutscher Literatur vor und nach 1945, skandinavischen Werken seit 1900, osteuropäischen Werken und angloamerikanischer Fiktion.

Show Summary Details
Restricted access

Kraft, Robert (Julia Silberer)

Extract

| 385 →

Julia Silberer

Kraft, Robert

Biographie

Emil Robert Kraft wurde am 03. Oktober 1869 als Sohn eines Weinhändlers und Gastwirts in Leipzig geboren. Er durchlebte eine unglückliche Kindheit und Jugend: Seine Eltern trennten sich früh; das Verhältnis zu seinem Vater war schwierig, und in der Schule galt er als Außenseiter. Der in einer solchen Situation so typische Eskapismus in die Welt der Literatur erwies sich als unzureichend, und als Kraft im Alter von 16 Jahren von seinem Vater zu einer Schlosserlehre gedrängt wurde, hatte er bereits einen Selbstmord- und mehrere Ausreißversuche hinter sich. Einen Studienplatz an den Technischen Lehranstalten zu Chemnitz büßte er 1889 nach einem erneuten Ausbruchsversuch ein. Als er noch im selben Jahr als Schiffsjunge nach Amerika anheuerte, gelang ihm schließlich die lang ersehnte Flucht aus den bedrückenden Verhältnissen, und es begann ein im wörtlichen Sinne bewegtes Leben, das später von seinen Verlagen zu Werbezwecken zu dem eines wahren Abenteurers ausgeschmückt werden sollte.

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.