Show Less
Restricted access

Lexikon der Science Fiction-Literatur seit 1900

Mit einem Blick auf Osteuropa

Edited By Christoph F. Lorenz

Das Lexikon enthält Informationen über Biographie, Werkanalyse und bibliographische Angaben wichtiger Autoren der deutschsprachigen «Fantasy» und Science Fiction im 20. und 21. Jahrhundert. Überblicksartikel befassen sich darüber hinaus mit Fragen des Genres, deutscher Literatur vor und nach 1945, skandinavischen Werken seit 1900, osteuropäischen Werken und angloamerikanischer Fiktion.

Show Summary Details
Restricted access

Müller, Paul Alfred (Heinz J. Galle)

Extract

| 449 →

Heinz J. Galle

Müller, Paul Alfred

Biographie

Geboren als Sohn eines Angestellten der Eisenbahn, Otto Müller, und seiner Ehefrau Anna in Halle am 18. Oktober 1901. Nach Absolvierung der Schulzeit, Besuch des Lehrerseminars zu Merseburg. In den Jahren 1923–1924 Arbeit im Schulbereich. Beginn eines Studiums an der Technischen Hochschule in Leipzig, erfolgreicher Abschluss 1927 mit der Staatsprüfung als Gewerbelehrer. Ab 1936 Fachlehrer für Baugewerbe an der Deutschen Handwerkerschule in Leipzig.

In dieser Zeit startete er auch seine schriftstellerische Laufbahn, zuerst mit kleineren Erzählungen für einen Berliner Verlag. Ab 1933 Vertragsautor für den Leipziger Bergmann Verlag. Dort erschien seine Abenteuerreihe „Sun Koh – Der Erbe Von Atlantis“. Dieser fiktive Held machte ihn bekannt und begleitete ihn sein ganzes Leben. Die „Sun Koh“-Geschichten erschienen in zehn Büchern, dazu veröffentlichte der Autor diverse Phantastische Romane. Ab den 1930er Jahren war er als freier Schriftsteller in Markkleeberg ansässig.

1943 wurde er eingezogen, aufgrund seines Hüftleidens freigestellt und flüchtete später aus der Sowjetzone in den Westen. 1948 ließ er sich in Murnau am Staffelsee (Oberbayern) nieder.

In den 50er Jahren zeigte er starkes Engagement für die Hohlwelttheorie, was sich auch in diversen Romanen niederschlug. Mit dem erfolgreichen Start der Sputniks erstarb das Engagement.

Paul Alfred Müller war in den 50er Jahren der wohl erfolgreichste und beliebteste Autor von Zukunftsromanen. In den Jahren...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.