Show Less
Restricted access

Lexikon der Science Fiction-Literatur seit 1900

Mit einem Blick auf Osteuropa

Christoph F. Lorenz

Das Lexikon enthält Informationen über Biographie, Werkanalyse und bibliographische Angaben wichtiger Autoren der deutschsprachigen «Fantasy» und Science Fiction im 20. und 21. Jahrhundert. Überblicksartikel befassen sich darüber hinaus mit Fragen des Genres, deutscher Literatur vor und nach 1945, skandinavischen Werken seit 1900, osteuropäischen Werken und angloamerikanischer Fiktion.

Show Summary Details
Restricted access

Schilling, Waldemar (Henning Franke)

Extract

| 509 →

Henning Franke

Schilling, Waldemar

Biographie

Lebensdaten unbekannt. Der Autor veröffentlichte zwischen ca. 1907 und 1913 in Heft- oder Broschürenform fünf belletristische und zwei populärwissenschaftliche Texte (vgl. Bibliografie). Dass die undatierte Erzählung „Mister Petearsons Expreßzug“ 1907 oder früher erschienen sein muss, folgt aus ihrer Nennung auf der Titelseite des auf 1907 datierten Romans „Von der Erde zum Mars“. Texte, die in derselben Reihe wie der „Expreßzug“ erschienen, aber mit niedrigeren Heftnummern versehen sind, dürften vorher entstanden sein. In der Regel wählte der Autor das Pseudonym „Ferdinand Kringel“. Nur die letzte Erzählung „Fünf Jahre auf dem Mars“ publizierte er unter dem Namen „Wald. Schilling“. Die Identität mit Ferdinand Kringel ergibt sich aus dem Zusatz „Verfasser von: „Von der Erde zum Mars“. Auf der Titelseite dieses Romans ist der Autorenname Ferdinand Kringel ausdrücklich als Pseudonym benannt.

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.