Show Less
Restricted access

Bühne und Bürgertum

Das Hamburger Stadttheater (1770–1850)

Series:

Bernhard Jahn and Claudia Maurer Zenck

Der vorliegende Band versammelt die Beiträge einer interdisziplinär ausgerichteten Tagung, die im März 2015 in Hamburg stattfand und das Hamburger Stadttheater (1770–1850) zum Thema hatte. Im Mittelpunkt der ersten Sektion steht die Frage nach dem spezifischen Profil des Hamburger Stadttheaters, die durch Vergleiche mit anderen Stadt- und Hoftheatern der Zeit perspektiviert wird. Aspekte der Spielplangestaltung, der Repertoirebildung und der dabei verwendeten Gattungen des Sprech- und Musiktheaters bilden das Thema der zweiten Sektion. Die Beiträge des dritten Teils widmen sich den Akteuren des Hamburger Theaters sowie den Austauschprozessen zwischen Bühne, Theaterpublikum und Presse. Die vierte Sektion beschäftigt sich mit der Kanonbildung am Beispiel von Shakespeare-, Lessing- und Beaumarchais-Aufführungen.

Show Summary Details
Restricted access

Johann Friedrich Schink und das Theater in Hamburg in den neunziger Jahren des 18. Jahrhunderts

Extract



1.

Johann Friedrich Schink schrieb in seinem 1790 erschienenen Theaterjournal mit dem Titel Dramaturgische Monate über seinen neuen Tätigkeitsort:

Hamburg war von jeher der Sammelplaz der größten Künstler, die Deutschland zu allen Zeiten hatte. Ekhof, Akkerman, Reineke, Stark, die Löwin, die beyden Akkermann, die Seylerin, die Mecour und Brandes glänzten auf seiner Bühne, und es hatte Lessing zum Dramaturgen. So war es fast immer der Pflegesiz der wahren Kunst, und ist es noch, denn Schröder ist Muster und Lehrer. Darum auch hier die grössere Anzahl der Kenner, als irgendwo. Ein Umstand, der dem Dramaturgen sein Amt unendlich erleichtert, er darf nur die Stimmen des Publikums sammeln, und das Resultat dieser Stimmen zum Besten der Kunst entwikkeln.1

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.