Show Less
Restricted access

Interne Evaluation zwischen bildungspolitischen Vorgaben und individueller Entwicklung der Einzelschule

Eine empirische Studie an beruflichen Schulen

Series:

Jana Rückmann

Im Rahmen einer empirischen Studie an Berliner beruflichen Schulen untersucht die Autorin Evaluations- und Entwicklungsprozesse und dabei insbesondere die subjektive Perspektive der pädagogischen Akteure. Die Studie umfasst Dokumentenanalysen, Gruppeninterviews sowie eine Lehrkräftebefragung. Die Befunde verweisen unter anderem auf eine abnehmende Distanz gegenüber internen Evaluationsmaßnahmen sowie auf einen Anstieg an Evaluationsaktivitäten. Direkte Wirksamkeiten für den Prozess der Evaluation selbst sowie Kontinuität und Nachhaltigkeit der Evaluationsaktivitäten lassen sich hingegen kaum beobachten. Die Analyse der Ergebnisse zeigt, dass die pädagogischen Akteure die bildungspolitischen Vorgaben überwiegend als extern induziert, als wenig kompatibel mit den einzelschulischen Bedürfnissen sowie als zusätzliche Belastung wahrnehmen.

Show Summary Details
Restricted access

Danksagung

Extract



Dieses Blatt ist den vielen Personen gewidmet, die mich während der langen Zeit der Erstellung meiner Arbeit unterstützt, motiviert, gelobt, gepflegt, kritisiert, angetrieben, verbessert, an den Schreibtisch geschickt, versorgt, begeistert, bestätigt und immer wieder ermutigt haben. Mein besonderer Dank gilt Prof. em. Dr. Dr. h. c. Jürgen van Buer sowie Prof. Dr. Michaela Stock für die vielfältige Unterstützung, die wertvollen Hinweise, Anmerkungen und Geduld. Ich danke ebenso herzlich meinen Kolleg/innen der Abteilung Wirtschaftspädagogik sowie Dr. Sigbert Klinke für seinen wissenschaftlichen Rat in der Statistik. Ein großer Dank gilt meiner Lektorin Margret Kowalke-Paz. Zudem danke ich von ganzem Herzen meiner Familie, insbesondere meinen Eltern, die mir diesen, meinen Weg ermöglicht haben. Ein Dankeschön gilt zudem meinem lieben Freundeskreis. Zum guten Schluss: Eine empirische Studie wie diese steht und fällt mit der Bereitschaft der Befragten, sich zu beteiligen. Ich danke den Lehrkräften der 13 Berliner beruflichen Schulen für ihre Offenheit und ihre Zeit.

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.