Show Less
Restricted access

Die Kunst des Dialogs

Gedenkschrift für Michael Fischer

Edited By Stephan Kirste, Hanna Maria Kreuzbauer, Ingeborg Schrems, Michaela Strasser and Silvia Traunwieser

Das Buch ist dem am 1. Juni 2014 verstorbenen Salzburger Rechts- und Sozialphilosophen Michael Fischer gewidmet. Die Beiträge würdigen die Person und Bedeutung Michael Fischers und bilden seine wichtigsten Interessensgebiete schwerpunktartig ab. Die Autorinnen und Autoren behandeln dabei ein breites Themenspektrum, das sich von Mozart-Opern über Humanität und Moral bis zu wirtschaftlichen, politischen und rechtsphilosophischen Fragen spannt.

Show Summary Details
Restricted access

Die Kunst des Dialogs: Arbeitsverfassung und Sozialpartnerschaft (Rudolf Mosler)

Extract

| 353 →

Rudolf Mosler

Die Kunst des Dialogs: Arbeitsverfassung und Sozialpartnerschaft

1. Zum Thema

Das Arbeitsrecht verbindet man nicht sofort mit Dialog, schon gar nicht mit einer „Kunst des Dialogs“. Der Begriff „Dialog“ steht zunächst einmal im Gegensatz zu „Monolog“. In seiner überwiegenden Verwendung setzt er aber auch Zuhören, ein gewisses gemeinsames Verständnis, Respektieren des Gegenübers, ja sogar Vertrauen voraus. Soll der Dialog eine Kunst sein, sind damit wohl nicht bloß ausgefeilte Techniken und Methoden des Gesprächs gemeint, sondern auch die Absicht, ein Ziel bzw. meist einen Kompromiss gemeinsam durch Gespräche zu erreichen.

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.