Show Less
Restricted access

Die Kunst des Dialogs

Gedenkschrift für Michael Fischer

Edited By Stephan Kirste, Hanna Maria Kreuzbauer, Ingeborg Schrems, Michaela Strasser and Silvia Traunwieser

Das Buch ist dem am 1. Juni 2014 verstorbenen Salzburger Rechts- und Sozialphilosophen Michael Fischer gewidmet. Die Beiträge würdigen die Person und Bedeutung Michael Fischers und bilden seine wichtigsten Interessensgebiete schwerpunktartig ab. Die Autorinnen und Autoren behandeln dabei ein breites Themenspektrum, das sich von Mozart-Opern über Humanität und Moral bis zu wirtschaftlichen, politischen und rechtsphilosophischen Fragen spannt.

Show Summary Details
Restricted access

Biographische Skizze Michael Fischer

Extract



Univ.-Prof. DDr. Michael Fischer wurde am 25. März 1945 in Prag geboren und kam mit seinen Eltern im Februar 1946 nach Salzburg. Dort besuchte er von 1951–1955 die Volksschule, danach von 1955–1963 das Humanistische (heute Akademische) Gymnasium, das er 1963 mit der Matura abschloss.

1963–1969 absolvierte Michael Fischer das Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten Wien und Salzburg. 1969 erfolgte die Promotion zum Dr. iur. an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Salzburg. Ebenfalls 1969 begann er das Studium der Politikwissenschaften, Soziologie und Philosophie an der Universität Salzburg.

Von 1969–1973 war er Universitätsassistent an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät Salzburg von Univ.-Prof. Dr. René Marcic am Institut für Rechtsphilosophie, Allgemeine Staatslehre und Politikwissenschaften und nach dessen Tod von 1973–1982 bei Univ.-Prof. Dr. Ilmar Tammelo.

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.