Show Less
Restricted access

Finanzwirtschaftliche Erfolgsanalyse deutscher Stadtwerke

Series:

Frank Pieper

Dieses Buch analysiert die wirtschaftliche Entwicklung der deutschen Stadtwerke seit Beginn der Liberalisierung und identifiziert zentrale Erfolgsfaktoren dieser Unternehmen. Es zeigt die historische Entwicklung und heutige Rolle der Stadtwerke auf, gewährt Einblicke in ihr umfangreiches Leistungsspektrum und erörtert, was Erfolg für Stadtwerke bedeutet. Eine umfangreiche Kennzahlenanalyse zeigt, dass sich die Finanz- und Ertragslage der Stadtwerke noch auf einem soliden Niveau bewegt. Die Branche befindet sich jedoch auf Krisenkurs. Mittels multivariater Regressionsanalysen untersucht der Autor fünfzehn potenzielle Erfolgsfaktoren in sieben Wirkungsbereichen. Die Ergebnisse erlauben auch Ausblicke auf die mögliche weitere Entwicklung der Branche.

Show Summary Details
Restricted access

Danksagung

Extract



„Ich unterstütze Dich, so gut ich kann – aber wehe, unser Familienleben kommt zu kurz!“ Diese Worte meiner Frau Eva bezogen sich auf mein Promotionsvorhaben, ich hörte sie vor etwa drei Jahren zum ersten Mal – und seither öfter. Unser Familienleben kam zu kurz. Doch ohne die fachliche, organisatorische und emotionale Unterstützung meiner Frau – die ihre Promotion bereits vor zehn Jahren meisterte – hätte ich diese Arbeit niemals fertig gestellt. Ich liebe Dich, Eva, und danke Dir sehr! Meinem Sohn Niklas danke ich für sein Verständnis, wenn Papa wieder im Büro verschwand. Meinen Eltern danke ich für alles.

Meine Danksagung richtet sich auch an Prof. Dr. Christian Kammlott und Felix Brabänder von der Hochschule Trier (Umwelt-Campus Birkenfeld) für die gute Zusammenarbeit bei der Datenrecherche. Ich freue mich, wenn wir hier einen gemeinsamen Nutzen hatten.

Da ich diese Arbeit berufsbegleitend verfasste, gebührt mein Dank natürlich meinen Arbeitgebern. Dr. Marie-Luise Wolff-Hertwig und Andreas Niedermaier, beide Vorstände der Entega AG, sowie Dr. Mathias von Bechtolsheim, Leiter des Bereichs Energy & Utilities bei Arthur D. Little, haben diese Dissertation überhaupt erst ermöglicht. Hierfür bin ich ihnen auch persönlich dankbar.

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.