Show Less
Restricted access

Nostalgie / Nostalgia

Imaginierte Zeit-Räume in globalen Medienkulturen / Imagined Time-Spaces in Global Media Cultures

Series:

Sabine Sielke

Nostalgie boomt – als kulturelles Phänomen wie als Forschungsgegenstand. Was aber ist und wie wirkt Nostalgie? Dieses Buch zeigt auf, wie Nostalgie die Zeit anzuhalten sucht und unsere Wahrnehmung steuert. Eng verknüpft mit dem Aufkommen neuer Medientechnologien und Prozessen des Konsums schaffen Nostalgie und Retro imaginierte Zeit-Räume, die Vergangenes neu erfinden und sich Zukünftigem öffnen.

Nostalgia booms – both as cultural phenomenon and as research object. Yet what is nostalgia, and how does it work? This book shows how nostalgia aims at arresting time and channels our perception. Inextricably entwined with the rise of new media technologies and processes of consumption, nostalgia and retro create imagined time-spaces which reinvent the past and face the future.

Show Summary Details
Restricted access

Mexikos „Magische Dörfer“: Ein staatliches Programm für Nostalgiephänomene im öffentlichen Raum (Antje Gunsenheimer und Markus Melzer)

Extract

Antje Gunsenheimer und Markus Melzer

Mexikos „Magische Dörfer“: Ein staatliches Programm für Nostalgiephänomene im öffentlichen Raum

Abstract: This essay examines Pueblos Mágicos, a Mexican government program aimed at enhancing the local infrastructure in order to promote tourism as a key industry. It focuses on attempts to remodel the historic centers of Cuetzalan del Progreso (Puebla) and Izamal (Yucatán) according to current visions of a (pre)colonial past, thus reflecting on how nostalgia informs and drives its commodification.

Im Jahr 2001 führte Mexikos staatliche Tourismusbehörde (SECTUR) das Programm Pueblos Mágicos – zu Deutsch „Magische Dörfer“ – ein, welches sich insbesondere dem infrastrukturellen Ausbau und Erhalt historischer Städte und Landschaften zur touristischen Nutzung widmet. Die im Programm formulierte Definition eines „magischen Ortes“ liest sich wie folgt:

Ein Magisches Dorf ist eine Ortschaft, die über symbolische Attribute verfügt, Legenden, Geschichte, bedeutende Ereignisse, Alltäglichkeit, letztlich über MAGIE, die in jeder ihrer sozio-kulturellen Manifestationen zum Ausdruck kommt und die in heutiger Zeit eine großartige Chance für die Entwicklung des Tourismus darstellt, insbesondere für Ortschaften mit mindestens 20.000 Einwohnern. (SECTUR 2012: 1)1

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.