Show Less
Restricted access

Geschäftsleiterpflichten und -haftung in der Insolvenz im deutschen und spanischen Recht

Series:

Sven Hendrik Haumesser

Der Autor beschäftigt sich rechtsvergleichend mit den Pflichten und der Haftung der Geschäftsleiter in Krisensituationen in Deutschland und in Spanien. Dabei nimmt er eine Einteilung in drei unterschiedliche Krisenstadien vor, anhand derer der Rechtsvergleich erfolgt: das Stadium vor Insolvenzreife, das Stadium ab Eintritt eines Insolvenzgrundes und die Verletzung der Insolvenz- bzw. Konkursantragspflicht. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Betrachtung des dritten Krisenabschnittes und der Insolvenzverschleppungshaftung. Hier arbeitet der Autor insbesondere die Gemeinsamkeiten und Unterschiede in den Haftungsfolgen heraus, auch bezüglich der zur Verschleppungshaftung entwickelten Gegenvorschläge des deutschen Rechts, und unterbreitet einen Regelungsvorschlag für das deutsche Recht.

Show Summary Details
Restricted access

Vorwort

Extract



Die vorliegende Arbeit wurde im Sommersemester 2016 vom Fachbereich Rechtswissenschaft der Freien Universität Berlin als Dissertation angenommen. Rechtsprechung und Schrifttum beider Länder konnten bis Ende Februar 2016 berücksichtigt werden.

Mein Dank gilt in erster Linie meinem Betreuer Prof. Dr. Gregor Bachmann für die Bereitschaft, ein rechtsvergleichendes Thema zum spanischen Recht zu betreuen, für den bei der Erstellung der Arbeit gewährten Freiraum und wertvolle Hinweise zum Abschluss der Arbeit. Herrn Prof. Dr. Christian Armbrüster gilt der Dank für die rasche Erstellung des Zweitgutachtens.

Darüber hinaus möchte ich meinen Eltern Dr. Winfried und Esther Haumesser für jedwede Unterstützung im Rahmen der Promotion und insbesondere die Übernahme des Korrekturlesens danken. Dank gilt auch Herrn Prof. Fernando Carbajo Cascón von der Universidad de Salamanca, Spanien für seine Hinweise zum spanischen Recht und den Mitarbeitern der Bibliotheken des Ibero-Amerikanischen Instituts in Berlin, des Max-Planck-Instituts für ausländisches und internationales Privatrecht in Hamburg und der rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universidad de Salamanca für vielfältige Hilfe bei der Literaturrecherche.

Zuletzt danke ich der Deutsch-Spanischen Juristenvereinigung in Person von Herrn Moratinos Meissner für die Aufnahme der Arbeit in ihre Schriftenreihe.

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.