Show Less
Restricted access

Die türkische Bourgeoisie – Ursprung, Entwicklung, Gegenwart

Edited By Meral Avci and Wolfgang Gieler

Die Regierungsübernahme durch die AKP 2002 war ein Erdrutsch auf breiter Ebene. Seitdem unterliegt die Türkei politisch und wirtschaftlich einem dynamischen Prozess. Dabei fallen nicht nur die AKP-Politiker auf, sondern auch die türkischen Unternehmer. Während die Politiker medial öfters aufgegriffen werden, ist über die türkische Bourgeoisie kaum etwas bekannt, weshalb dieser Sammelband mit einem deduktiven Ansatz die Geschichte der türkischen Bourgeoisie thematisiert. Er nimmt zunächst eine allgemeine Erläuterung des Begriffs Bourgeoisie vor, der anschließend auf die türkische Bourgeoisie übertragen wird. Die darauf folgenden Aufsätze setzen sich mit konkreten Fragestellungen auseinander, die den Zeitraum von den Ursprüngen der Bourgeoisie im Osmanischen Reich bis in die Gegenwart abdecken.

Show Summary Details
Restricted access

Vorwort (Meral Avci / Wolfgang Gieler)

Extract

Meral Avci & Wolfgang Gieler

Vorwort

Seit dem Regierungsantritt der AKP 2002 unterliegt die Türkei einem stetigen Wandel, nicht nur politisch, sondern auch strukturell. Öffentliche Megaprojekte mit pompös gefeierten Grundsteinlegungen und Eröffnungen gehören zum Selbstverständnis der jeweiligen AKP-Regierungen. Dabei betonen die Regierungsmitglieder stets sowohl ihre zukunftsweisenden Visionen als auch ihr Traditionsbewusstsein durch die immerwährende Bezugnahme zur osmanischen Geschichte.

Anschaulich hierfür ist die dritte Bosporus-Brücke, auch bekannt als die Yavuz-Sultan-Selim-Brücke. Am 29. Mai 2013 startete das türkisch-italienische Baukonsortium mit deren Errichtung. Vielleicht ist dieses Datum rein zufällig ausgewählt worden. Tatsache ist aber, dass dieser Tag eine symbolische Bedeutung hat. Denn an diesem Tag vor genau vor 560 Jahren eroberte Fatih Sultan Mehmet Konstantinopel und besiegelte somit das Ende des Byzantinischen Reiches.

Die Eröffnung der Brücke am 26. August 2016 hat ebenso eine historische Bedeutung. Der 26. August ist der Jahrestag der Schlacht von Manzikert. In dieser Schlacht siegten die Seldschuken-Türken über den byzantinischen Kaiser, als Folge dessen sie in Anatolien einwandern konnten. Angesichts dieser Tatsachen erklärt es sich von selbst, dass die durch die AKP-Regierungen initiierten Bauwerke historische Bedeutungen dieser Art reflektieren. So wurden bei der Fertigstellung der Yavuz-Sultan-Selim-Brücke mehrere Weltrekorde aufgestellt: Zum einen sind die beiden 320 Meter hohen Pylonen, von denen sich jeweils einer auf der europäischen und einer auf der asiatischen Seite befindet, weltweit einzigartig. Zum anderen ist die Brücke durch...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.