Show Less
Restricted access

Die türkische Bourgeoisie – Ursprung, Entwicklung, Gegenwart

Meral Avci and Wolfgang Gieler

Die Regierungsübernahme durch die AKP 2002 war ein Erdrutsch auf breiter Ebene. Seitdem unterliegt die Türkei politisch und wirtschaftlich einem dynamischen Prozess. Dabei fallen nicht nur die AKP-Politiker auf, sondern auch die türkischen Unternehmer. Während die Politiker medial öfters aufgegriffen werden, ist über die türkische Bourgeoisie kaum etwas bekannt, weshalb dieser Sammelband mit einem deduktiven Ansatz die Geschichte der türkischen Bourgeoisie thematisiert. Er nimmt zunächst eine allgemeine Erläuterung des Begriffs Bourgeoisie vor, der anschließend auf die türkische Bourgeoisie übertragen wird. Die darauf folgenden Aufsätze setzen sich mit konkreten Fragestellungen auseinander, die den Zeitraum von den Ursprüngen der Bourgeoisie im Osmanischen Reich bis in die Gegenwart abdecken.

Show Summary Details
Restricted access

Herausgeberangaben

Extract



Meral Avci promovierte zu den türkisch-deutschen Wirtschaftsbeziehungen in den Jahren von 1923 bis 1945 unter Beachtung der politischen Entwicklungen. Aktuell untersucht sie Informations- und Kommunikationssysteme unter soziologischen, politischen und historischen Gesichtspunkten.

Wolfgang Gieler ist Politikwissenschaftler und Ethnologe am Fachbereich für Angewandte Sozialwissenschaften der Fachhochschule Dortmund. Er lehrte an verschiedenen türkischen Universitäten. Seine Forschungsschwerpunkte sind: außereuropäische Staatenwelt, Entwicklungs- und Migrationspolitik, westlicher Ethnozentrismus, politische Kultur und Außenpolitik, Komparatistik und internationale Beziehungen im globalen Kontext.

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.