Show Less
Open access

Fremdsprachliche Diskursbewusstheit als Zielkonstrukt des Fremdsprachenunterrichts

Eine kritische Auseinandersetzung mit der Interkulturellen Kompetenz

Series:

Jochen Plikat

Interkulturelle Kompetenz spielt für das Lernen fremder Sprachen aktuell eine Schlüsselrolle. Der Autor untersucht die Leitfragen, wofür eine solche Kompetenz steht und welches Verständnis von Kultur ihr zu Grunde liegt. Er arbeitet die Problemlage auf, in welchem Maße das Gebot, alle Kulturen zu tolerieren, wünschenswert und umsetzbar ist, und diskutiert zentrale Beiträge zum Thema kritisch. Der Autor schlägt vor, den Fremdsprachenunterricht in Zukunft auf das neue Zielkonstrukt Fremdsprachliche Diskursbewusstheit auszurichten. Für den Umgang mit Konflikten lehnt er relativistische Beliebigkeit ab. Vielmehr empfiehlt er eine konsequente Rückbesinnung auf jene Werte, welche die Grundlage des friedlichen Zusammenlebens in pluralen Gesellschaften bilden: Menschenrechte, Demokratie und Rechtsstaatlichkeit.

Show Summary Details
Open access

Literatur

← 304 | 305 →

Literatur

Abou, Sélim (1995): Menschenrechte und Kulturen. Bochum: Winkler.

Adelung, Johann Christoph (2001 [1793–1801]): Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart. Elektronische Volltext- und Faksimile-Edition nach der Ausgabe letzter Hand. Berlin: Directmedia (Digitale Bibliothek).

Adorno, Theodor W. (2006 [1959]): Theorie der Halbbildung. Frankfurt am Main: Suhrkamp.

Altmayer, Claus (2004): Kultur als Hypertext: zu Theorie und Praxis der Kulturwissenschaft im Fach Deutsch als Fremdsprache. München: Iudicium.

Altmayer, Claus (2006): „‚Kulturelle Deutungsmuster‘ als Lerngegenstand. Zur kulturwissenschaftlichen Transformation der Landeskunde“. In: Fremdsprachen Lehren und Lernen. 35, S. 44–59.

Altmayer, Claus (2009): „Instrumente für die empirische Erforschung kultureller Lernprozesse im Kontext von Deutsch als Fremdsprache“. In: Hu, Adelheid; Byram, Michael (Hrsg.) Interkulturelle Kompetenz und fremdsprachliches Lernen. Tübingen: Narr, S. 123–138.

Altmayer, Claus (2010): „Konzepte von Kultur im Kontext von Deutsch als Fremd- und Zweitsprache“. In: Krumm, Hans-Jürgen; Fandrych, Christian; Hufeisen, Britta; u. a. (Hrsg.) Deutsch als Fremd- und Zweitsprache. Berlin: Walter de Gruyter, S. 1402–1413.

Altmayer, Claus (2012): „Rezension zu Caspari/Küster: Wege zu interkultureller Kompetenz“. In: Fremdsprachen Lehren und Lernen. 41 (1), S. 131–133.

Amnesty International (2008): „Länderkurzbericht Malaysia“. Abgerufen am 02.06.2015 von https://www.amnesty.de/kurzinfo/2008/8/malaysia.

Antor, Heinz (2007): „Inter- multi- und transkulturelle Kompetenz: Bildungsfaktor im Zeitalter der Globalisierung“. In: Antor, Heinz (Hrsg.) Fremde Kulturen verstehen – fremde Kulturen lehren: Theorie und Praxis der Vermittlung interkultureller Kompetenz. Heidelberg: Winter (Anglistische Forschungen), S. 111–126.

Ariely, Dan (2008): Predictably irrational: The hidden forces that shape our decisions. New York: Harper Collins.

Assmann, Jan (2003): Die mosaische Unterscheidung: oder der Preis des Monotheismus. München: Carl Hanser.

Association for Language Awareness (2012): „About“. Abgerufen am 07.06.2015 von http://www.languageawareness.org/web.ala/web/about/tout.php. ← 305 | 306 →

AU = Americans United for Separation of Church and State (o. J.): „Homepage“. Abgerufen am 09.06.2015 von https://www.au.org.

Auernheimer, Georg (2002): „Kultur, Lebenswelt, Diskurs – drei konkurrierende Konzepte“. In: Tertium Comparationis. 8 (2), S. 93–103.

Baasner, Rainer; Zens, Maria (1996): Methoden und Modelle der Literaturwissenschaft: eine Einführung. Berlin: Erich Schmidt.

Baberowski, Jörg (2005): Der Sinn der Geschichte: Geschichtstheorien von Hegel bis Foucault. München: Beck.

Baberowski, Jörg (2006): „Diktaturen der Eindeutigkeit. Ambivalenz und Gewalt im Zarenreich und in der frühen Sowjetunion“. In: Baberowski, Jörg (Hrsg.) Moderne Zeiten? Krieg, Revolution und Gewalt im 20. Jahrhundert. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, S. 37–59.

Bach, Gerhard (2010): „Mediating „Self“ and „Other“ in Intercultural Learning“. In: Caspari, Daniela; Küster, Lutz (Hrsg.) Wege zu interkultureller Kompetenz. Frankfurt am Main: Lang (Kolloquium Fremdsprachenunterricht), S. 17–28.

Bach, Gerhard (2007): „Multiliteralität und der europäische Bildungsauftrag“. In: Elsner, Daniela; Küster, Lutz; Viebrock, Britta (Hrsg.) Fremdsprachenkompetenzen für ein wachsendes Europa. Frankfurt / M.: Lang (Kolloquium Fremdsprachenunterricht), S. 23–34.

Bachmann-Medick, Doris (2004): „Einleitung“. In: Bachmann-Medick, Doris; Clifford, James (Hrsg.) Kultur als Text. 2. Aufl. Tübingen: Francke (UTB Literaturwissenschaft, Kulturwisssenschaft), S. 7–64.

Bachmann-Medick, Doris (2006): Cultural Turns: Neuorientierungen in den Kulturwissenschaften. Reinbek: Rowohlt Taschenbuch Verlag (Rowohlts Enzyklopädie).

Baecker, Dirk (2001): Wozu Kultur? Berlin: Kadmos.

Baraldi, Claudio; Corsi, Giancarlo; Esposito, Elena (1997): GLU. Glossar zu Niklas Luhmanns Theorie sozialer Systeme. Frankfurt am Main: Suhrkamp.

Barthes, Roland (1966): „Introduction à l’analyse structurale des récits“. In: Communications. 8 (1), S. 1–27.

Barthes, Roland (1967): „Le discours de l’histoire“. In: Social Science Information. 6 (4), S. 63–75.

Baumgart, Franzjörg (2007): Erziehungs- und Bildungstheorien: Erläuterungen – Texte – Arbeitsaufgaben. 3. Aufl. Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

Bechtel, Mark (2003): Interkulturelles Lernen beim Sprachenlernen im Tandem. Eine diskursanalytische Untersuchung. Tübingen: Narr.

Bechtel, Mark (2009): „Empirische Untersuchung zu interkulturellem Lernen in deutsch-französischen Tandemkursen mit Hilfe der Diskursanalyse“. In: ← 306 | 307 → Hu, Adelheid; Byram, Michael (Hrsg.) Interkulturelle Kompetenz und fremdsprachliches Lernen. Tübingen: Narr, S. 139–158.

Bechtel, Mark (2013): „Förderung interkultureller Kompetenzen im Französischunterricht: Analyse einer Aufgabe aus Band 1 des Lehrwerks Découvertes – Série jaune“. In: Grünewald, Andreas; Plikat, Jochen; Wieland, Katharina (Hrsg.) Bildung – Kompetenz – Literalität: Fremdsprachenunterricht zwischen Standardisierung und Bildungsanspruch. Seelze: Friedrich-Verlag/Klett-Kallmeyer, S. 110–122.

Becht, Lukas; Geng, Johannes; Hirschfeld, Alexander (2010): „Zentrum und Peripherie im System der Massenmedien – Der partizipative Online-Journalismus und die Realität der Massenmedien 2.0“. In: Arbeitsgruppe „Zentrum und Peripherie in soziologischen Differenzierungstheorien“ (Hrsg.) Mythos Mitte. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften / Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH, Wiesbaden, S. 185–194.

Becker, Werner (1982): „Philosophischer Absolutismus und lebenspraktische Gewissheit“. In: Kuhlmann, Wolfgang; Böhler, Dietrich (Hrsg.) Kommunikation und Reflexion: zur Diskussion der Transzendentalpragmatik: Antworten auf Karl-Otto Apel. Frankfurt am Main: Suhrkamp, S. 288–303.

Beck, Ulrich (1986): Risikogesellschaft: auf dem Weg in eine andere Moderne. Frankfurt am Main: Suhrkamp (Edition Suhrkamp).

Beck, Ulrich (1993): Die Erfindung des Politischen: Zu einer Theorie reflexiver Modernisierung. Frankfurt am Main: Suhrkamp.

Beck, Ulrich (2002): Macht und Gegenmacht im globalen Zeitalter: neue weltpolitische Ökonomie. Frankfurt am Main: Suhrkamp.

Beck, Ulrich (2007): Was ist Globalisierung? Irrtümer des Globalismus – Antworten auf Globalisierung. Frankfurt am Main: Suhrkamp.

Benedict, Ruth (1989 [1934]): Patterns of culture. Boston [u.a.]: Houghton Mifflin.

Benkler, Yochai (2006): The wealth of networks: How social production transforms markets and freedom. New Haven Conn. u.a.: Yale Univ. Pr.

Bennett, Milton (1986): „A Developmental Approach To Training For Intercultural Sensitivity“. In: International Journal of Intercultural Relations. 10 (2), S. 179–196.

Berghaus, Margot (2011): Luhmann leicht gemacht: Eine Einführung in die Systemtheorie. 3. Aufl. Köln: Böhlau.

Bhabha, Homi K. (1994): The location of culture. London; New York: Routledge.

Bialystok, Ellen (1978): „A theoretical model of second language learning“. In: Language Learning. 28, S. 69–84. ← 307 | 308 →

Bielefeldt, Heiner (1995): „Auf dem Weg zum interkulturellen Menschenrechtskonsens“. In: Piazolo, Michael (Hrsg.) Kulturelle Identität zwischen Tradition und Modernität: Zur Bedeutung sozio-kultureller Faktoren in der entwicklungspolitischen Zusammenarbeit. München: Akademischer Verlag, S. 97–112.

Bielefeldt, Heiner (1996): „Menschenrechte und Toleranz“. In: Wierlacher, Alois (Hrsg.) Kulturthema Toleranz: zur Grundlegung einer interdisziplinären und interkulturellen Toleranzforschung. München: Iudicium (Kulturthemen), S. 117–128.

Bielefeldt, Heiner (1997): „Menschenrechte – universaler Normkonsens oder eurozentrischer Kulturimperialismus?“. In: Brocker, Manfred; Nau, Heino H. (Hrsg.) Ethnozentrismus: Möglichkeiten und Grenzen des interkulturellen Dialogs. Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft, S. 256–268.

Bieri, Peter (1994): „Was macht Bewusstsein zu einem Rätsel?“. In: Singer, Wolf (Hrsg.) Gehirn und Bewusstsein. Heidelberg; Berlin; Oxford: Spektrum Akad. Verl., S. 172–180.

Bischof, Monika; Kessling, Viola; Krechel, Rüdiger (1999): Landeskunde und Literaturdidaktik. Berlin: Langenscheidt.

Bleyhl, Werner (1994): „Das Lernen von Fremdsprachen ist interkulturelles Lernen“. In: Bausch, Karl-Richard; Christ, Herbert; Krumm, Hans-Jürgen (Hrsg.) Interkulturelles Lernen im Fremdsprachenunterricht. Tübingen: G. Narr, S. 9–20.

Bliesener, Ulrich (2002): „Vom interkulturellen Lernen“. In: Fehrmann, Georg; Klein, Erwin (Hrsg.) Interkulturelles Lernen im Fremdsprachenunterricht. Bonn: Romanistischer Verlag, S. 13–40.

Bluhm, Claudia; Deissler, Dirk; Scharloth, Joachim; u. a. (2000): „Linguistische Diskursanalyse: Überblick, Probleme, Perspektiven“. In: Sprache und Literatur in Wissenschaft und Unterricht. 88, S. 3–19.

Boas, Franz (1888): „The Indians of British Columbia“. In: Popular Science Monthly. 32 (37), S. 628–636.

Boas, Franz (1963 [1911]): The mind of primitive man. New York: Collier Books.

Bohman, James (2004): „Expanding dialogue: The Internet, the public sphere and prospects for transnational democracy“. In: Crossley, Nick; Roberts, John Michael (Hrsg.) After Habermas: New perspectives on the public sphere. Oxford: Blackwell, S. 131–155.

Böhme, Hartmut (1996): „Vom Cultus zur Kultur(wissenschaft). Zur historischen Semantik des Kulturbegriffs“. In: Glaser, Renate; Luserke, Matthias (Hrsg.) Literaturwissenschaft – Kulturwissenschaft: Positionen, Themen, Perspektiven. Opladen: Westdt. Verl., S. 48–68. ← 308 | 309 →

Bonner, Raymond (2011): „The Media and 9/11: How We Did“. The Atlantic. Abgerufen am 11.07.2015 von http://www.theatlantic.com/national/archive/2011/09/the-media-and-9-11-how-we-did/244818/.

Bonnet, Andreas; Breidbach, Stephan (2007): „Reflexion inszenierbar machen – Die Bedeutung der Bildungsgangforschung für die Fremdsprachendidaktik“. In: Decke-Cornill, Helene; Hu, Adelheid; Meyer, Meinert A. (Hrsg.) Sprachen lernen und lehren. Die Perspektive der Bildungsgangsforschung. Opladen: Bud­rich, S. 251–270.

Bonnet, Andreas; Breidbach, Stephan (2013): „Blut ist im Schuh: Wie gut kleidet der Kompetenzbegriff die literarisch-ästhetische Bildung beim Tanz auf dem Hofball der Standardisierung?“. In: Grünewald, Andreas; Plikat, Jochen; Wieland, Katharina (Hrsg.) Bildung – Kompetenz – Literalität: Fremdsprachenunterricht zwischen Standardisierung und Bildungsanspruch. Seelze: Friedrich-Verlag/Klett-Kallmeyer, S. 20–35.

Bonnet, Andreas; Breidbach, Stephan; Hallet, Wolfgang (2009): „Fremdsprachlich handeln im Sachfach: Bilinguale Lernkontexte“. In: Bach, Gerhard; Timm, Johannes-Peter (Hrsg.) Englischunterricht. 4. Aufl. Tübingen, Basel: Francke, S. 172–198.

Borges, Jorge Luis (1996): Otras inquisiciones. Buenos Aires: Emecé.

Bourdieu, Pierre (1980): Le sens pratique. Paris: Éditions de Minuit (Le Sens commun).

Brecht, Bertolt (1990): „Radiotheorie: 1927 bis 1932“. In: Hauptmann, Elisabeth (Hrsg.) Schriften zur Literatur und Kunst 1. Frankfurt am Main: Suhrkamp (Gesammelte Werke), S. 119–134.

Bredella, Lothar (1994): „Interkulturelles Verstehen zwischen Objektivismus und Relativismus“. In: Bausch, Karl-Richard; Christ, Herbert; Krumm, Hans-Jürgen (Hrsg.) Interkulturelles Lernen im Fremdsprachenunterricht. Tübingen: G. Narr, S. 21–30.

Bredella, Lothar (1999): „Zielsetzungen interkulturellen Fremdsprachenunterrichts“. In: Bredella, Lothar; Delanoy, Werner (Hrsg.) Interkultureller Fremdsprachenunterricht. Tübingen: Narr, S. 85–120.

Bredella, Lothar (2000): „Fremdverstehen mit literarischen Texten“. In: Bredella, Lothar; Meißner, Franz-Joseph; Nünning, Ansgar; u. a. (Hrsg.) Wie ist Fremdverstehen lehr- und lernbar? Vorträge aus dem Graduiertenkolleg „Didaktik des Fremdverstehens“. Tübingen: Narr, S. 133–163.

Bredella, Lothar (2001): „Zur Dialektik von Eigenem und Fremdem beim interkulturellen Verstehen“. In: Der fremdsprachliche Unterricht Englisch. (5), S. 10–15.

Bredella, Lothar (2002): Literarisches und interkulturelles Verstehen. Tübingen: Narr (Giessener Beiträge zur Fremdsprachendidaktik). ← 309 | 310 →

Bredella, Lothar (2007): „Fremde Welten entwerfen: Der Bildungssinn literarischer Texte“. In: Fäcke, Christiane; Wangerin, Wolfgang (Hrsg.) Neue Wege zu und mit literarischen Texten. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren, S. 30–50.

Bredella, Lothar (2010a): Das Verstehen des Anderen: Kulturwissenschaftliche und literaturdidaktische Studien. Tübingen: Narr.

Bredella, Lothar (2010b): „Trans- oder Interkulturalität als Bildungsziel des Fremdsprachenlehrens und -lernens?“. In: ForumSprache. (4), S. 21–41.

Bredella, Lothar (2012): „Transkulturalität als Herausforderung für das interkulturelle Verstehen“. In: Fäcke, Christiane; Martinez, Hélène; Meißner, Franz-Joseph (Hrsg.) Mehrsprachigkeit: Bildung – Kommunikation – Standards; [3. Bundeskongress des GMF]. Stuttgart [u.a.]: Klett, S. 39–56.

Bredella, Lothar; Christ, Herbert (1995): Didaktik des Fremdverstehens. Tübingen: Gunter Narr.

Bredella, Lothar; Delanoy, Werner (1999): Interkultureller Fremdsprachenunterricht. Tübingen: Narr.

Bredella, Lothar; Meißner, Franz-Joseph; Nünning, Ansgar; u. a. (2000): „Grundzüge einer Theorie und Didaktik des Fremdverstehens beim Lehren und Lernen fremder Sprachen“. In: Bredella, Lothar; Meißner, Franz-Joseph; Nünning, Ansgar; u. a. (Hrsg.) Wie ist Fremdverstehen lehr- und lernbar?. Tübingen: Narr, S. IX–LII.

Breidbach, Stephan (2003): „Transkulturalität: Paradigma für den bilingualen Sachfachunterricht“. In: Eckerth, Johannes; Wendt, Michael (Hrsg.) Interkulturelles und transkulturelles Lernen im Fremdsprachenunterricht. Frankfurt am Main: Lang, S. 219–234.

Breidbach, Stephan (2004): „Bildung, Kultur, Wissenschaft: Grundzüge einer reflexiven Wissenschaftsdidaktik für den bilingualen Sachfachunterricht“. In: Bonnet, Andreas; Breidbach, Stephan (Hrsg.) Didaktiken im Dialog. Frankfurt am Main: Lang, S. 153–164.

Breidbach, Stephan (2007): Bildung, Kultur, Wissenschaft: Reflexive Didaktik für den bilingualen Sachfachunterricht. Münster: Waxmann.

Breugnot, Jacqueline (2000): „Fremdsprachen“. In: Reich, Hans H.; Holzbrecher, Alfred; Roth, Hans-Joachim (Hrsg.) Fachdidaktik interkulturell. Opladen: Leske + Budrich, S. 287–311.

Bundesverfassungsgericht (2003): „Beschluss vom 29. April 2003 – 1 BvR 436/03“. Abgerufen am 30.04.2015 von http://www.bundesverfassungsgericht.de/entscheidungen/rk20030429_1bvr043603.html. ← 310 | 311 →

Bundeszentrale für politische Bildung (2011): „Beutelsbacher Konsens“. Abgerufen am 14.04.2015 von http://www.bpb.de/die-bpb/51310/beutelsbacher-konsens.

Burwitz-Melzer, Eva (2005): „Kompetenzen für den Literaturunterricht heute: Ein Beitrag zur standardorientierten Didaktik des Fremdsprachenunterrichts“. In: Fremdsprachen Lehren und Lernen. 34, S. 94–110.

Burwitz-Melzer, Eva (2006): „Interkulturelles und sprachliches Lernen mit fremdsprachlichen literarischen Texten: Zwei zentrale Elemente eines neuen Lesekompetenzmodells“. In: Fremdsprachen Lehren und Lernen. 35, S. 104–120.

Burwitz-Melzer, Eva (2012): „Sprachenbewusstheit als Teilkompetenz des FSU“. In: Burwitz-Melzer, Eva; Königs, Frank G.; Krumm, Hans-Jürgen (Hrsg.) Sprachenbewusstheit im Fremdsprachenunterricht: Arbeitspapiere der 32. Frühjahrskonferenz zur Erforschung des Fremdsprachenunterrichts. Tübingen: Narr (Giessener Beiträge zur Fremdsprachendidaktik), S. 27–39.

Burwitz-Melzer, Eva; Königs, Frank G.; Krumm, Hans-Jürgen (Hrsg.) (2012): Sprachenbewusstheit im Fremdsprachenunterricht: Arbeitspapiere der 32. Frühjahrskonferenz zur Erforschung des Fremdsprachenunterrichts. Tübingen: Narr (Giessener Beiträge zur Fremdsprachendidaktik).

Byram, Michael (1997): Teaching and assessing intercultural communicative competence. Clevedon: Multilingual Matters.

Byram, Michael (Hrsg.) (2004): Routledge encyclopedia of language teaching and learning. London: Routledge.

Byram, Michael (2008): „Education for Intercultural Citizenship: Language teaching and Education for Citizenship – in Europe and beyond“. In: Doff, Sabine; Hüllen, Werner; Klippel, Friederike (Hrsg.) Visionen der Bildung durch Sprachen. Berlin; Zürich: Langenscheidt, S. 65–75.

Byram, Michael (2009): „Evaluation and/or Assessment of Intercultural Competence“. In: Hu, Adelheid; Byram, Michael (Hrsg.) Interkulturelle Kompetenz und fremdsprachliches Lernen. Tübingen: Narr, S. 215–234.

Cambridge Dictionary Online (o. J.): „Eintrag ‚secularism‘“. Abgerufen am 09.06.2015 von http://dictionary.cambridge.org/us/dictionary/british/secularism?q=secularism.

Camerer, Rudolf (2007): „Sprache als Quelle aller Missverständnisse. Zum Verhältnis von Interkultureller Kompetenz und Sprachkompetenz“. In: Zeitschrift für Interkulturellen Fremdsprachenunterricht. 12 (3), S. 11.

Caspari, Daniela (2008): „Zu den „Interkulturellen Kompetenzen“ in den Bildungsstandards“. In: Fäcke, Christiane; Hülk, Walburga; Klein, Franz-Josef ← 311 | 312 → (Hrsg.) Multiethnizität, Migration und Mehrsprachigkeit. Stuttgart: ibidem-Verl., S. 19–35.

Caspari, Daniela; Küster, Lutz (2010): Wege zu interkultureller Kompetenz: Fremdsprachendidaktische Aspekte der Text- und Medienarbeit. Frankfurt am Main: Lang.

Cassany, Daniel (2007): „Aprender a escribir en español en la Europa plurilingüe“. In: Der fremdsprachliche Unterricht Spanisch. (17), S. 4–8.

Cassirer, Ernst (1994 [1942]): Zur Logik der Kulturwissenschaften: fünf Studien. 6. Aufl. Darmstadt: Wiss. Buchges.

Chua, Amy (2009): Day of empire: how hyperpowers rise to global dominance – and why they fall. New York: Anchor Books.

Clarke, Austin (2003): Choosing his coffin: the best stories of Austin Clarke. Toronto: Thomas Allen Publishers.

Cope, Bill; Kalantzis, Mary (2010): „New Media, New Learning“. In: Cole, David R.; Pullen, Darren L. (Hrsg.) Multiliteracies in motion. New York: Routledge, S. 87–104.

Council of Europe (1982): Recommendation no. R (98) 6 of the Committee of Ministers to Member States concerning modern languages. Strasbourg: Council of Europe.

Council of Europe (2010): Council of Europe Charter on Education for Democratic Citizenship and Human Rights Education: Recommendation CM/Rec (2010) 7 adopted by the Committee of Ministers of the Council of Europe on 11 May 2010 and explanatory memorandum. Strasbourg: Council Of Europe Publishing.

Cummins, James (1978): „Bilingualism and the development of metalinguistic awareness“. In: Journal of Cross Cultural Psychology. (9), S. 131–149.

Dalton-Puffer, Christiane (2013): „Diskursfunktionen und generische Ansätze“. In: Hallet, Wolfgang; Königs, Frank G. (Hrsg.) Handbuch Bilingualer Unterricht. Seelze: Klett-Kallmeyer, S. 138–145.

Damasio, Antonio R. (2007): Der Spinoza-Effekt: Wie Gefühle unser Leben bestimmen. 4. Aufl. Berlin: List.

Decke-Cornill, Helene; Küster, Lutz (2015): Fremdsprachendidaktik: eine Einführung. 3. Aufl. Tübingen: narr/francke/attempto.

DeKeyser, Robert M. (2009): „Cognitive-Psychological Processes in Second Language Learning“. In: Long, Michael H.; Doughty, Catherine (Hrsg.) The handbook of language teaching. Chichester, U.K.; Malden, MA: Wiley-Blackwell (Blackwell handbooks in linguistics), S. 119–138. ← 312 | 313 →

Dennett, Daniel C. (1991): Consciousness explained. Boston: Little, Brown and Co.

Dennett, Daniel C. (2002): „Where am I?“. In: Levitin, Daniel J. (Hrsg.) Foundations of cognitive psychology: core readings. Cambridge, Mass.: MIT Press, S. 23–34.

DES = Department of Education and Science (1975): „A Language for Life. Report of a Committee of Enquiry under the Chairmanship of Sir Alan Bullock“. Abgerufen am 14.04.2015 von http://www.educationengland.org.uk/documents/bullock/.

Der Heilige Stuhl (1997): „Katechismus der katholischen Kirche“. Abgerufen am 13.06.2015 von http://www.vatican.va/archive/DEU0035/_P8B.HTM.

Desai, Neal; Pineda, Andre; Runquist, Majken; u. a. (2010): „Torture at Times: Waterboarding in the Media“. Harvard Student Paper. Abgerufen am 11.07.2015 von http://nrs.harvard.edu/urn-3:HUL.InstRepos:4420886.

Dettmeyer, Reinhard (2006): Medizin & Recht. Rechtliche Sicherheit für den Arzt. Heidelberg: Springer Medizin.

Deutscher Bundestag (2012): „Entwurf eines Gesetzes über den Umfang der Personensorge bei einer Beschneidung des männlichen Kindes. Drucksache 17/ 11295“. Abgerufen am 02.06.2015 von http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/17/112/1711295.pdf.

Deutscher Ethikrat (2012): „Pressemitteilung 9/2012: Ethikrat empfiehlt rechtliche und fachliche Standards für die Beschneidung“. Abgerufen am 02.06.2015 von http://www.ethikrat.org/dateien/pdf/pressemitteilung-09-2012-empfehlungen-fuer-die-beschneidung.pdf.

Diaz-Bone, Rainer; Krell, Gertraude (2009): „Einleitung: Diskursforschung und Ökonomie“. In: Diaz-Bone, Rainer; Krell, Gertraude (Hrsg.) Diskurs und Ökonomie Diskursanalytische Perspektiven auf Märkte und Organisationen. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften / GWV Fachverlage GmbH, Wiesbaden, S. 9–34.

Donmall, B. Gillian (Hrsg.) (1985): Language awareness. London: Centre for Information on Language Teaching and Research.

Döring, Eberhard (1992): Karl R. Popper: Einführung in Leben und Werk. 2. Aufl. Bonn: Parerga.

Du Bois Reymond, Emil Heinrich (1872): Über die Grenzen des Naturerkennens. Leipzig: Veit.

Duerr, Hans Peter (1978): Traumzeit: über die Grenze zwischen Wildnis und Zivilisation. Frankfurt am Main: Suhrkamp.

Eckerth, Johannes; Wendt, Michael (2003): Interkulturelles und transkulturelles Lernen im Fremdsprachenunterricht. Frankfurt am Main: Lang. ← 313 | 314 →

Edmondson, Willis (1997): „Sprachlernbewusstheit und Motivation beim Fremdsprachenlernen“. In: Fremdsprachen Lehren und Lernen. 26, S. 88–110.

EKD = Evangelische Kirche in Deutschland (Hrsg.) (1992): Stuttgarter Erklärungsbibel: die Heilige Schrift [Bibeltext in der revidierten Fassung von 1984]. Stuttgart: Deutsche Bibelgesellschaft.

Ellis, Rod (1997): SLA research and language teaching. Oxford; New York: Oxford University Press.

Elsner, Daniela; Küster, Lutz; Viebrock, Britta (2007): Fremdsprachenkompetenzen für ein wachsendes Europa: Das Leitziel „Multiliteralität“; [ausgewählte Beiträge der Internationalen Tagung „Multiliteralität und der Europäische Bildungsauftrag“, die im Juni 2006 in Bremen stattfand]. Frankfurt / M.: Lang.

Engel, Gerhard (2007): „Die offene Gesellschaft und ihre neuen Feinde“. In: Aufklärung und Kritik. (13), S. 96–122.

Enzensberger, Hans Magnus (1970): „Baukasten zu einer Theorie der Medien“. In: Kursbuch. 20, S. 159–186.

Enzensberger, Hans Magnus (1982): „Eurozentrismus wider Willen. Ein politisches Vexierbild“. In: Politische Brosamen. Frankfurt am Main: Suhrkamp, S. 31–52.

Enzensberger, Hans Magnus (1988): Mittelmaß und Wahn. Frankfurt am Main: Suhrkamp.

Eriksen, Jens-Martin; Stjernfelt, Frederik (2012): The democratic contradictions of multiculturalism. New York, NY: Telos Press Pub.

Eugenides, Jeffrey (1993): The virgin suicides. New York: Warner Books.

Europarat (2001) (Hrsg.): GeR = Gemeinsamer europäischer Referenzrahmen für Sprachen: Lernen, lehren, beurteilen [Niveau A1, A2, B1, B2, C1, C2]. Berlin: Langenscheidt.

Fäcke, Christiane (2013): „‚Weiche Kompetenzen‘ als Prüfstein zur Integration von Bildung und Standards“. In: Grünewald, Andreas; Plikat, Jochen; Wieland, Katharina (Hrsg.) Bildung – Kompetenz – Literalität: Fremdsprachenunterricht zwischen Standardisierung und Bildungsanspruch. Seelze: Friedrich-Verlag/Klett-Kallmeyer, S. 36–46.

Fairclough, Norman (1989): Language and power. London: Longman.

Fairclough, Norman (1992a): Discourse and social change. Cambridge: Polity.

Fairclough, Norman (1992b): „Introduction“. In: Fairclough, Norman (Hrsg.) Critical language awareness. London; New York: Longman, S. 1–29.

Fairclough, Norman (1992c): „The appropriacy of ‚appropriateness‘“. In: Fairclough, Norman (Hrsg.) Critical language awareness. London; New York: Longman, S. 33–56. ← 314 | 315 →

Fairclough, Norman (1995): Critical discourse analysis: The critical study of language. London; New York: Longman.

Fairclough, Norman (2003): Analysing discourse: Textual analysis for social research. London; New York: Routledge.

Fehling, Sylvia (2008): Language awareness und bilingualer Unterricht. Frankfurt am Main: Peter Lang.

Feyerabend, Paul (2004): Wider den Methodenzwang. Frankfurt am Main: Suhrkamp.

Flynn, James Robert (2012): Are we getting smarter? Rising IQ in the twenty-first century. Cambridge; New York: Cambridge University Press.

Forst, Rainer (2003): Toleranz im Konflikt: Geschichte, Gehalt und Gegenwart eines umstrittenen Begriffs. Frankfurt am Main: Suhrkamp.

Foucault, Michel (1969): L’archéologie du savoir. Paris: Gallimard.

Foucault, Michel (1971a): L’ordre du discours: Leçon inaugurale au Collège de France prononcée le 2 dećembre 1970. Paris: Gallimard.

Foucault, Michel (1971b): „Nietzsche, la généalogie et l’histoire“. In: Bachelard, Suzanne (Hrsg.) Hommage à Jean Hyppolite. Paris: Presses Universitaires de France, S. 145–172.

Foucault, Michel (1972): Histoire de la folie à l’âge classique. Paris: Gallimard.

Foucault, Michel (1976): Histoire de la sexualité. Paris: Gallimard.

Foucault, Michel (1997): Il faut défendre la société: cours au Collège de France, 1975–1976. Paris: Gallimard/Seuil (Hautes études).

Foucault, Michel (2006 [1975]): Surveiller et punir: Naissance de la prison. Paris: Gallimard.

Foucault, Michel (2007 [1966]): Les mots et les choses: Une archéologie des sciences humaines. Paris: Gallimard.

Frank, Manfred (1988): „Zum Diskursbegriff bei Foucault“. In: Fohrmann, Jürgen; Müller, Harro (Hrsg.) Diskurstheorien und Literaturwissenschaft. Frankfurt am Main: Suhrkamp (Suhrkamp Taschenbuch Materialien), S. 25–44.

Freire, Paulo (1993): Pädagogik der Unterdrückten: Bildung als Praxis der Freiheit. Reinbek bei Hamburg: Rowohlt.

Freire, Paulo (2009): „From Pedagogy of the Oppressed“. In: Darder, Antonia; Baltodano, Marta; Torres, Rodolfo D. (Hrsg.) The critical pedagogy reader. 2. Aufl. New York, NY: Routledge, S. 52–60.

Freud, Sigmund (2004 [1930]): Das Unbehagen in der Kultur und andere kulturtheoretische Schriften. Frankfurt am Main: Fischer-Taschenbuch-Verl. ← 315 | 316 →

Freud, Sigmund (2012): Psychologie des Unbewußten (1912). 11. Aufl. Frankfurt am Main: S. Fischer (Freud-Studienausgabe in 10 Bänden. Hrsg. von Alexander Mitscherlich).

Freundlieb, Dieter (1975): „Zur Problematik einer Diskurstheorie der Wahrheit“. In: Zeitschrift für allgemeine Wissenschaftstheorie. VI (1), S. 82–107.

Fuller, Gary; Stecker, Robert; Wright, John P. (Hrsg.) (2000): John Locke. An essay concerning human understanding. London; New York: Routledge (Routledge philosophers in focus series).

Fundación Tomás de Aquino (2000): „Sancti Thomae de Aquino Quaestiones disputatae de veritate“. Corpus Thomisticum. Abgerufen am 09.06.2015 von http://www.corpusthomisticum.org/qdv15.html.

Gadamer, Hans-Georg (1975): Wahrheit und Methode: Grundzüge einer philosophischen Hermeneutik. 4. Aufl. Tübingen: Mohr.

Galeano, Eduardo (1993): El Libro de los abrazos: imágenes y palabras. Madrid: Siglo Veintiuno de España.

García Márquez, Gabriel (2003 [1981]): Crónica de una muerte anunciada. Barcelona: Debolsillo Random House Mondadori.

Garrett, Peter; James, Carl (1991): „Language Awareness: A way ahead“. In: James, Carl; Garrett, Peter (Hrsg.) Language awareness in the classroom. London; New York: Longman (Applied linguistics and language study), S. 306–318.

Garrett, Peter; James, Carl (2004): „Language awareness“. In: Byram, Michael (Hrsg.) Routledge encyclopedia of language teaching and learning. London: Routledge, S. 330–333.

Gazzaniga, Michael S. (2012): Die Ich-Illusion: wie Bewusstsein und freier Wille entstehen. München: Hanser.

Geertz, Clifford (1973): The interpretation of cultures: selected essays. New York: Basic Books.

Geertz, Clifford (1984): „Distinguished Lecture: Anti Anti-Relativism“. In: American Anthropologist. 86 (2), S. 263–278.

Glasenapp, Helmuth von (1996): Die fünf Weltreligionen: Hinduismus, Buddhismus, chinesischer Universismus, Christentum, Islam. München: Diederichs.

Glasersfeld, Ernst von; Köck, Wolfram Karl (2005): Radikaler Konstruktivismus: Ideen, Ergebnisse, Probleme. 1. Aufl., [Nachdr.]. Frankfurt am Main: Suhrkamp.

Gnutzmann, Claus (1997): „Language awareness. Geschichte, Grundlagen, Anwendungen“. In: Praxis des neusprachlichen Unterrichts. 3, S. 227–236.

Gnutzmann, Claus (2007): „Language Awareness, Sprachbewusstheit, Sprachbewusstsein“. In: Bausch, Karl-Richard; Christ, Herbert; Krumm, Hans-Jürgen (Hrsg.) Handbuch Fremdsprachenunterricht. 5. Aufl. Tübingen: Francke. ← 316 | 317 →

Gnutzmann, Claus (2010a): „Bewusstheit/Bewusstmachung“. In: Surkamp, Carola (Hrsg.) Metzler Lexikon Fremdsprachendidaktik: Ansätze, Methoden, Grundbegriffe. Stuttgart: Metzler, S. 16–17.

Gnutzmann, Claus (2010b): „Language Awareness“. In: Hallet, Wolfgang; Königs, Frank G. (Hrsg.) Handbuch Fremdsprachendidaktik. Seelze-Velber: Klett-Kallmeyer, S. 115–119.

Göller, Thomas (2003): „Menschenrechte und Interkulturalität“. In: Wierlacher, Alois; Bogner, Andrea (Hrsg.) Handbuch interkulturelle Germanistik. Stuttgart: J.B. Metzler, S. 126–132.

Government of Malaysia (2009): „Federal Constitution“. Abgerufen am 02.06.2015 von http://www.jac.gov.my/images/stories/akta/federalconstitution.pdf.

Granovetter, Mark (1973): „The Strength of Weak Ties“. In: American Journal of Sociology. 78 (6), S. 1360–1380.

Grotjahn, Rüdiger (2006): „Zur Methodologie der Fremdsprachenerwerbsforschung“. In: Scherfer, Peter (Hrsg.) Vom Lehren und Lernen fremder Sprachen. Frankfurt am Main: Lang, S. 247–270.

Grünewald, Andreas; Küster, Lutz; Lüning, Marita (2011): „Kultur und Interkulturalität“. In: Meißner, Franz-Joseph; Krämer, Ulrich (Hrsg.) Spanischunterricht gestalten: Wege zu Mehrsprachigkeit und Mehrkulturalität. Seelze: Klett-Kallmeyer, S. 49–80.

Gudjons, Herbert (2006): Pädagogisches Grundwissen: Überblick, Kompendium, Studienbuch. 9. Aufl. Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

Haberland, Hartmut (1999): „Text, discourse, discours: The latest report from the Terminology Vice Squad“. In: Journal of Pragmatics. 31, S. 911–918.

Habermas, Jürgen (1971): „Vorbereitende Bemerkungen zu einer Theorie der kommunikativen Kompetenz“. In: Habermas, Jürgen; Luhmann, Niklas (Hrsg.) Theorie der Gesellschaft oder Sozialtechnologie. Frankfurt am Main: Suhrkamp, S. 101–141.

Habermas, Jürgen (1984): Vorstudien und Ergänzungen zur Theorie des kommunikativen Handelns. Frankfurt am Main: Suhrkamp.

Habermas, Jürgen (1988a): Der philosophische Diskurs der Moderne: Zwölf Vorlesungen. Frankfurt am Main: Suhrkamp.

Habermas, Jürgen (1988b [1981]): Theorie des kommunikativen Handelns Band 1. Frankfurt am Main: Suhrkamp.

Habermas, Jürgen (2006a): „Ein avantgardistischer Spürsinn für Relevanzen: Was den Intellektuellen auszeichnet“. In: Blätter für deutsche und internationale Politik. (5), S. 551–557. ← 317 | 318 →

Habermas, Jürgen (2006b): „Political Communication in Media Society: Does Democracy Still Enjoy an Epistemic Dimension? The Impact of Normative Theory on Empirical Research“. In: Communication Theory. 16, S. 411–426.

Habermas, Jürgen (2006c): Strukturwandel der Öffentlichkeit: Untersuchungen zu einer Kategorie der bürgerlichen Gesellschaft; mit einem Vorwort zur Neuauflage 1990. Frankfurt am Main: Suhrkamp.

Habermas, Jürgen (2008): „Medien, Märkte und Konsumenten – die seriöse Presse als Rückgrat der politischen Öffentlichkeit“. In: Habermas, Jürgen (Hrsg.) Ach, Europa. Frankfurt am Main: Suhrkamp, S. 131–137.

Habermas, Jürgen (2010): „Keine Demokratie kann sich das leisten“. Süddeutsche Zeitung online. Abgerufen am 14.04.2015 von http://www.sueddeutsche.de/kultur/juergen-habermas-keine-demokratie-kann-sich-das-leisten-1.892340.

Hahn, Alois (1994): „Die soziale Konstruktion des Fremden“. In: Sprondel, Walter M. (Hrsg.) Die Objektivität der Ordnungen und ihre kommunikative Konstruktion. Frankfurt am Main: Suhrkamp, S. 140–163.

Haimerl, Kathrin (2010): „Dipl.-Deutsche“. Süddeutsche Zeitung online. Abgerufen am 14.04.2015 von http://www.sueddeutsche.de/politik/einbuergerungstest-dipl-deutsche-1.212662.

Hallet, Wolfgang (2002): Fremdsprachenunterricht als Spiel der Texte und Kulturen: Intertextualität als Paradigma einer kulturwissenschaftlichen Didaktik. Trier: WVT Wiss. Verl. Trier.

Hallet, Wolfgang (2007): „Close Reading and Wide Reading. Literature and Cultural History in a Unit on Philip K. Dick’s ‚Minority Report‘“. In: American Studies / Amerikastudien. 52 (3), S. 381–397.

Hallet, Wolfgang (2008): „Diskursfähigkeit heute. Der Diskursbegriff in Piephos Theorie der kommunikativen Kompetenz und seine zeitgemäße Weiterentwicklung für die Fremdsprachendidaktik.“. In: Legutke, Michael (Hrsg.) Kommunikative Kompetenz als fremdsprachendidaktische Vision. Tübingen: Narr, S. 76–96.

Hallet, Wolfgang (2011a): „Generisches Lernen. Muster und Strukturen der sprachlichen lnteraktion erkennen und anwenden“. In: Der fremdsprachliche Unterricht Englisch. (114), S. 2–11.

Hallet, Wolfgang (2011b): Lernen fördern: Englisch: Unterricht in der Sekundarstufe. Seelze: Kallmeyer.

Hallet, Wolfgang (2012): „Die komplexe Kompetenzaufgabe. Fremdsprachige Diskursfähigkeit als kulturelle Teilhabe und Unterrichtspraxis.“. In: Hallet, Wolfgang; Krämer, Ulrich (Hrsg.) Kompetenzaufgaben im Englischunterricht. Seelze: Friedrich, S. 8–19. ← 318 | 319 →

Hardy, Elaine (2013): „The Motorcycle Helmet Law“. Right to Ride. Abgerufen am 18.05.2015 von http://www.righttoride.co.uk/2013/02/07/motorcycle-helmet-law/.

Harris, Zellig S. (1952): „Discourse Analysis“. In: Language. 28, S. 1–30.

Häussler, Thomas (2006): „Die kritische Masse der Medien: Massenmedien und deliberative Demokratie. Skizze zu einer analytischen Umsetzung“. In: Imhof, Kurt; Blum, Roger; Bonfadelli, Heinz; u. a. (Hrsg.) Demokratie in der Mediengesellschaft. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften (Mediensymposium Luzern), S. 304–318.

Hawkins, Eric W. (1984): Awareness of language: an introduction. Cambridge; New York: Cambridge University Press.

Hentig, Hartmut von (2004): Bildung: ein Essay. Weinheim; Basel: Beltz.

Herbst, Catharina (2004a): „Crónica de una muerte anunciada“. In: Der fremdsprachliche Unterricht Spanisch. 5, S. 40–51.

Herbst, Catharina (2004b): „Interkulturelles Lernen im Spanischunterricht am Beispiel von „Crónica de una muerte anunciada“ von Gabriel Garcia Márquez“. In: Hispanorama. 104, S. 95–100.

Herder, Johann Gottfried (1820 [1774]): Sämmtliche Werke zur Philosophie und Geschichte. Karlsruhe: Bureau der deutschen Klassiker.

Herder, Johann Gottfried (1841 [1784]): Ideen zur philosophie der geschichte der menschheit. Leipzig: J. F. Hartknoch.

Hoffman, Eva (1990): Lost in translation: a life in a new language. New York: Penguin Books.

Holquist, Michael (1990): Dialogism: Bakhtin and his world. London; New York: Routledge (New accents).

Holzbrecher, Alfred (2010): „Fachwissenschaftliche und fachdidaktische Überlegungen zum Interkulturellen Lernen – Kulturwissenschaftliche Grundlagen“. In: Krämer, Ulrich; Leupold, Eynar (Hrsg.) Französischunterricht als Ort interkulturellen Lernens. Seelze: Klett Kallmeyer, S. 22–29.

Honneth, Axel (2013): „Erziehung und demokratische Öffentlichkeit. Ein vernachlässigtes Kapitel der politischen Philosophie“. In: Müller, Hans-Rüdiger; Bohne, Sabine; Thole, Werner (Hrsg.) Erziehungswissenschaftliche Grenzgänge Markierungen und Vermessungen. Opladen; Berlin; Toronto: Budrich, S. 41–57.

House of Lords (1976): „Motor-Cycle Crashhelmets (Religious Exemption) Bill (HL Deb 02 November 1976 vol 376 cc1163-75)“. Hansard Millbanksystems. Abgerufen am 18.05.2015 von http://hansard.millbanksystems.com/lords/1976/nov/02/motor-cycle-crashhelmets-religious#S5LV0376P0_19761102_HOL_337. ← 319 | 320 →

Hu, Adelheid (1995): „Spielen Vorurteile im Fremdsprachenunterricht eine positive Rolle?“. In: Bredella, Lothar (Hrsg.) Verstehen und Verständigung durch Sprachenlernen?. Bochum: Brockmeyer, S. 405–412.

Hu, Adelheid (1996): „Interkultureller Fremdsprachenunterricht und die Heterogenität von „Kulturen“. Ergebnisse und Schlußfolgerungen einer qualitativ-empirischen Studie zu subjektiven Sprachlernkonzepten deutscher und taiwanesischer Jugendlicher“. In: Zeitschrift für Interkulturellen Fremdsprachenunterricht. 1 (3), S. 16.

Hu, Adelheid (1999): „Interkulturelles Lernen. Eine Auseinandersetzung mit der Kritik an einem umstrittenen Konzept“. In: Zeitschrift für Fremdsprachenforschung. 10 (2), S. 277–303.

Hu, Adelheid (2008): „Interkulturelle Kompetenz. Ansätze zur Dimensionierung und Evaluation einer Schüsselkompetenz fremdsprachlichen Lernens“. In: Frederking, Volker (Hrsg.) Schwer messbare Kompetenzen. Baltmannsweiler: Schneider Hohengehren, S. 11–35.

Hu, Adelheid (2010): „Fremdverstehen und kulturelles Lernen“. In: Krumm, Hans-Jürgen; Fandrych, Christian; Hufeisen, Britta; u. a. (Hrsg.) Deutsch als Fremd- und Zweitsprache. Berlin: Walter de Gruyter, S. 1391–1402.

Hu, Adelheid; Byram, Michael (2009): „Introduction“. In: Hu, Adelheid; Byram, Michael (Hrsg.) Interkulturelle Kompetenz und fremdsprachliches Lernen. Tübingen: Gunter Narr Verlag, S. VII–XXV.

Hu, Adelheid; Leupold, Eynar (2008): „Kompetenzorientierung und Französischunterricht“. In: Tesch, Bernd; Leupold, Eynar; Köller, Olaf (Hrsg.) Bildungsstandards Französisch: konkret. Berlin: Cornelsen Scriptor, S. 51–87.

Hug, Michael (2007): „Sprachbewusstheit/Sprachbewusstsein – the state of the art“. In: Hug, Michael; Siebert-Ott, Gesa (Hrsg.) Sprachbewusstheit und Mehrsprachigkeit. Baltmannsweiler: Schneider Verlag Hohengehren, S. 10–31.

Humboldt, Wilhelm von (1960–1981): Werke in fünf Bänden. Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft.

Huntington, Samuel P. (1993): „The clash of civilizations?“. In: Foreign Affairs. 3 (72), S. 22–49.

Huntington, Samuel P. (1996): The clash of civilizations and the remaking of world order. New York: Simon & Schuster.

Huster, Stefan; Brugger, Winfried (1997): „Die religiös-weltanschauliche Neutralität des Staates“. In: Zentrum für Interdisziplinäre Forschung: Mitteilungen. 3, S. 1–8.

Huxoll, Johannes (1999): „Zwischen KulturImperialismus und KulturRelativismus. Zur Begründung universeller Menschenrechte im Kontext der Interkulturalität“. In: polylog. (3), S. 65–76. ← 320 | 321 →

Illich, Ivan (2003): Entschulung der Gesellschaft: Eine Streitschrift. 5. Aufl. München: Beck.

Innovative Media (2008): „Benedikt XVI.: Säkularisierung bedeutet geistliche Verkümmerung und ‚Kult des Individuums‘“. Zenit – Die Welt von Rom aus gesehen. Abgerufen am von http://www.zenit.org/de/articles/benedikt-xvi-sakularisierung-bedeutet-geistliche-verkummerung-und-kult-des-individuums.

James, Carl; Garrett, Peter (1991): „The scope of Language Awareness“. In: James, Carl; Garrett, Peter (Hrsg.) Language awareness in the classroom. London; New York: Longman (Applied linguistics and language study), S. 3–20.

Jameson, Fredric (1992): Postmodernism, or, The Cultural Logic of Late Capitalism. London: Verso.

Johnson, Yvonne M.; Munch, Shari (2009): „Fundamental Contradictions in Cultural Competence“. In: Social Work. 3 (54), S. 220–231.

Kahl, Joachim (2007): „Grenzen der Toleranz: Laizistische Orientierung im Kampf der Ideen, Kulturen, Religionen“. In: Aufklärung und Kritik. (13), S. 123–135.

Kahneman, Daniel (2012): Thinking, fast and slow. London: Penguin.

Kant, Immanuel (1781): Critik der reinen Vernunft. Riga: Hartknoch.

Kant, Immanuel (1982 [1803]): Ausgewählte Schriften zur Pädagogik und ihrer Begründung: ausgewählte pädagogische Schriften. 2. Aufl. Paderborn: F. Schöningh (Schöninghs Sammlung pädagogischer Schriften).

Kant, Immanuel (1991 [1784]): Schriften zur Anthropologie, Geschichtsphilosophie, Politik und Pädagogik 1. Werkausgabe Band XI. Herausgegeben von Wilhelm Weischedel. 9. Aufl. Frankfurt am Main: Suhrkamp.

Kauffmann, Sylvie (2007): „Devenue chrétienne, Lina Joy a tout perdu“. Le Monde. Abgerufen am 02.06.2015 von http://www.lemonde.fr/asie-pacifique/article/2007/06/02/devenue-chretienne-lina-joy-a-tout-perdu_918070_3216.html.

Keller, Reiner (2010): „Wissenssoziologische Diskursanalyse und Systemtheorie“. In: John, René; Henkel, Anna; Rückert-John, Jana (Hrsg.) Die Methodologien des Systems. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, S. 241–272.

Kiefer, Markus (2008): „Bewusstsein“. In: Müsseler, Jochen (Hrsg.) Allgemeine Psychologie. 2. Aufl. Berlin [u.a.]: Spektrum, Akad. Verl., S. 154–188.

Kirchhoff, Sabine; Krämer, Walter (2010): Presse in der Krise. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Klieme, Eckhard; Eichler, Wolfgang; Helmke, Andreas; u. a. (2006): „Unterricht und Kompetenzerwerb in Deutsch und Englisch. Zentrale Befunde der Studie ← 321 | 322 → Deutsch-Englisch-Schülerleistungen-International (DESI)“. Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung. Abgerufen am 10.06.2015 von http://www.dipf.de/de/forschung/projekte/pdf/biqua/desi-zentrale-befunde.

Klöppner, Christin (in Vorbereitung): Interkulturelle Kompetenz im modernen Fremdsprachenunterricht und ihre Förderung in aktuellen Lehrwerken für den Spanischunterricht der Sekundarstufen I und II.

KMK = Ständige Konferenz der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland (2003): „Bildungsstandards für die erste Fremdsprache (Englisch/Französisch) für den Mittleren Schulabschluss. (Beschluss der Kultusministerkonferenz vom 04. 12. 2003).“. Abgerufen am 14.04.2015 von http://www.kmk.org/fileadmin/veroeffentlichungen_beschluesse/2003/2003_12_04-BS-erste-Fremdsprache.pdf.

KMK = Ständige Konferenz der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland (2009): „Stärkung der Demokratieerziehung (Beschluss der Kultusministerkonferenz vom 06.03.2009)“. Abgerufen am 14.04.2015 von http://www.kmk.org/fileadmin/veroeffentlichungen_beschluesse/2009/2009_03_06-Staerkung_Demokratieerziehung.pdf.

KMK = Ständige Konferenz der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland (2012): „Bildungsstandards für die fortgeführte Fremdsprache (Englisch/Französisch) für die Allgemeine Hochschulreife (Beschluss der Kultusministerkonferenz vom 18.12.2012)“. Abgerufen am 14.04.2015 von http://www.kmk.org/fileadmin/veroeffentlichungen_beschluesse/2012/2012_10_18-Bildungsstandards-Fortgef-FS-Abi.pdf.

Knapp, Annelie (2013): „Still aware of language awareness?“. In: Fremdsprachen Lehren und Lernen. 42 (1), S. 65–79.

Knapp-Potthoff, Annelie (1997): „Sprach(lern)bewußtheit im Kontext“. In: Fremdsprachen Lehren und Lernen. 26, S. 9–23.

Knauf, Diethelm (1996): Cultural studies im Englischunterricht. Bremen: Ed. Temmen.

Koch, Iring (2008): „Konditionieren und implizites Lernen“. In: Müsseler, Jochen (Hrsg.) Allgemeine Psychologie. Berlin [u.a.]: Spektrum, Akad. Verl., S. 336–374.

Köhnen, Ralph M. (2007): „Diskursanalyse“. In: Straub, Jürgen; Weidemann, Arne; Weidemann, Doris (Hrsg.) Handbuch interkulturelle Kommunikation und Kompetenz. Grundbegriffe, Theorien, Anwendungsfelder. Stuttgart; Weimar: Metzler, S. 415–427.

Koller, Hans-Christoph (1997): „Bildung in einer Vielfalt von Sprachen. Zur Aktualität Humboldts für die bildungstheoretische Diskussion unter den ← 322 | 323 → Bedingungen der (Post-)Moderne“. In: Koch, Lutz; Bauer, Walter (Hrsg.) Die Zukunft des Bildungsgedankens. Dt. Studien-Verl., S. 45–64.

Koller, Hans-Christoph (1999): Bildung und Widerstreit: Zur Struktur biographischer Bildungsprozesse in der (Post-)Moderne. München: W. Fink.

Koller, Hans-Christoph (2004): Grundbegriffe, Theorien und Methoden der Erziehungswissenschaft: Eine Einführung. Stuttgart: Kohlhammer.

Koller, Hans-Christoph (2007): „Probleme einer Theorie transformatorischer Bildungsprozesse“. In: Bildungsprozesse und Fremdheitserfahrung. Beiträge zu einer Theorie transformatorischer Bildungsprozesse. Bielefeld: transcript Verlag, S. 69–81.

Koller, Hans-Christoph (2012): Bildung anders denken: eine Einführung in die Theorie transformatorischer Bildungsprozesse. Stuttgart: Kohlhammer (Pädagogik).

Königs, Frank G. (2010): „Lernpsychologische und psycholinguistische Grundlagen des Fremdsprachenlernens“. In: Hallet, Wolfgang; Königs, Frank G. (Hrsg.) Handbuch Fremdsprachendidaktik. Seelze-Velber: Klett, Kallmeyer, S. 326–329.

Kramsch, Claire (1984): Interaction et discours dans la classe de langue. Paris: Hatier-Credif.

Kramsch, Claire (1995): „Andere Worte – andere Werte: Zum Verhältnis von Sprache und Kultur im Fremdsprachenunterricht“. In: Bredella, Lothar (Hrsg.) Verstehen und Verständigung durch Sprachenlernen?. Bochum: Brockmeyer, S. 51–66.

Kramsch, Claire (1998): Language and culture. Oxford: Oxford University Press (Oxford introductions to language study).

Kramsch, Claire (1999): „Thirdness: The intercultural stance.“. In: Vestergaard, Torben (Hrsg.) Language, culture and identity. Aalborg: Centre for Languages and Intercultural Studies, Aalborg University Distribution, Aalborg University Press, S. 41–58.

Kramsch, Claire (2006): „From Communicative Competence to Symbolic Competence“. In: The modern language journal. (90), S. 249–252.

Kramsch, Claire (2009): „Discourse, the symbolic dimension of Intercultural Competence“. In: Hu, Adelheid; Byram, Michael (Hrsg.) Interkulturelle Kompetenz und fremdsprachliches Lernen. Tübingen: Narr, S. 107–121.

Kramsch, Claire; Wellmon, Michael Chad (2008): „From Bildung durch Sprache to Language Ecology: The Uses of Symbolic Competence“. In: Doff, Sabine; Hüllen, Werner; Klippel, Friederike (Hrsg.) Visions of language in education = Visionen der Bildung durch Sprachen. Berlin; Zürich: Langenscheidt, S. 215–225. ← 323 | 324 →

Kramsch, Claire; Whiteside, Anne (2008): „Language Ecology in Multilingual Settings. Towards a Theory of Symbolic Competence“. In: Applied Linguistics. 29 (4), S. 645–671.

Krashen, Stephen D. (1981): Second language acquisition and second language learning. Oxford; New York: Pergamon Press.

Kristeva, Julia (1988): Étrangers à nous-mêmes. Paris: Fayard.

Kroeber, Alfred Louis; Kluckhohn, Clyde (1952): Culture. A critical review of concepts and definitions. Cambridge, Mass.: Harvard University Peabody Museum of American Archeology and Ethnology.

Krüper, Julian (2012): „LG Köln, Urt. v. 7.5.2012 – 151 Ns 169/11 (Religionstradition und Rechtskonvention: Die Unzulässigkeit religiöser Knabenbeschneidung)“. In: Zeitschrift für das Juristische Studium. 5 (4), S. 547–552.

Kucklick, Christoph (2014): Die granulare Gesellschaft. Wie das Digitale unsere Wirklichkeit auflöst. Berlin: Ullstein.

Kurtz, Jürgen (2012): „Sprachwissen und Sprachenbewusstheit: Theoretische Konstrukte und ihre Bedeutung für die Erforschung des schulischen Lehrens und Lernens fremder Sprachen“. In: Burwitz-Melzer, Eva; Königs, Frank G.; Krumm, Hans-Jürgen (Hrsg.) Sprachenbewusstheit im Fremdsprachenunterricht: Arbeitspapiere der 32. Frühjahrskonferenz zur Erforschung des Fremdsprachenunterrichts. Tübingen: Narr (Giessener Beiträge zur Fremdsprachendidaktik), S. 101–110.

Küster, Lutz (2003a): „Der Gegensatz „Transkulturalität“ und „Interkulturalität“ aus Sicht der deutschen Erziehungswissenschaft – Anschlussmöglichkeiten für die Fremdsprachendidaktik?“. In: Eckerth, Johannes; Wendt, Michael (Hrsg.) Interkulturelles und transkulturelles Lernen im Fremdsprachenunterricht. Frankfurt am Main: Lang, S. 41–52.

Küster, Lutz (2003b): Plurale Bildung im Fremdsprachenunterricht: Interkulturelle und ästhetisch-literarische Aspekte von Bildung an Beispielen romanischer Fachdidaktik. Frankfurt am Main: Lang.

Küster, Lutz (2005): „Kulturverständnisse in Kulturwissenschaft und Fremdsprachendidaktik“. In: Schumann, Adelheid (Hrsg.) Kulturwissenschaften und Fremdsprachendidaktik im Dialog. Frankfurt am Main: Lang (Kolloquium Fremdsprachenunterricht), S. 59–70.

Küster, Lutz (2010): „Die Arte-Sendereihe „Karambolage“ – ein Anlass interkulturellen Lernens im Französischunterricht?“. In: Caspari, Daniela; Küster, Lutz (Hrsg.) Wege zu interkultureller Kompetenz. Frankfurt am Main: Lang (Kolloquium Fremdsprachenunterricht), S. 39–49.

Küster, Lutz (2012): „Sprachliches Wissen, Sprachenbewusstheit und was noch? Anmerkungen zu einer „Rezeptur“ fremdsprachlichen Lernens“. In: ← 324 | 325 → Burwitz-Melzer, Eva; Königs, Frank G.; Krumm, Hans-Jürgen (Hrsg.) Sprachenbewusstheit im Fremdsprachenunterricht: Arbeitspapiere der 32. Frühjahrskonferenz zur Erforschung des Fremdsprachenunterrichts. Tübingen: Narr (Giessener Beiträge zur Fremdsprachendidaktik), S. 91–100.

Küster, Lutz (2013): „Bildungsanspruch und Bildungsgehalt schulischen Fremdsprachenunterrichts. Ein kritischer (Rück)Blick auf Postulate und Praktiken“. In: Fremdsprachen Lehren und Lernen. 42 (1), S. 50–64.

Kymlicka, Will (1995): Multicultural citizenship: a liberal theory of minority rights. Oxford; New York: Clarendon Press; Oxford University Press.

Kymlicka, Will (2007): Multicultural odysseys: navigating the new international politics of diversity. Oxford; New York: Oxford University Press.

Langacker, Ronald W. (2008): „Cognitive grammar as a basis for language instruction“. In: Robinson, Peter; Ellis, Nick C. (Hrsg.) Handbook of cognitive linguistics and second language acquisition. New York: Routledge, S. 66–88.

Lavagno, Christian (2012): Jenseits der Ordnung: Versuch einer philosophischen Ataxiologie. Bielefeld: Transcript (Edition Moderne Postmoderne).

Lave, Jean; Wenger, Etienne (1991): Situated learning: Legitimate peripheral participation. Cambridge; New York: Cambridge University Press.

Leibniz, Gottfried Wilhelm (1998 [1714]): Monadologie: französisch/deutsch. Stuttgart: Philipp Reclam.

Lévi-Strauss, Claude (1985): The view from afar. Oxford: Blackwell.

Lévi-Strauss, Claude (1987 [1952]): Race et histoire. Paris: Denoël.

Lévi-Strauss, Claude (2001): Race et histoire [suivi de] Race et culture. Paris: Albin Michel; UNESCO.

Liessmann, Konrad Paul (2006): Theorie der Unbildung: Die Irrtümer der Wissensgesellschaft. 6. Aufl. Wien: Zsolnay.

Link-Heer, Ursula (2002): „Michel Foucault: Les mots et les choses (1966)“. In: Erhart, Walter; Jaumann, Herbert (Hrsg.) Jahrhundertbücher: Große Theorien von Freud bis Luhmann. 2. Aufl. München: Beck, S. 313–334.

Link, Jürgen (1988): „Literaturanalyse als Interdiskursanalyse. Am Beispiel des Ursprungs literarischer Symbolik in der Kollektivsymbolik“. In: Fohrmann, Jürgen; Müller, Harro (Hrsg.) Diskurstheorien und Literaturwissenschaft. Frankfurt am Main: Suhrkamp (Suhrkamp Taschenbuch Materialien), S. 284–307.

Luhmann, Niklas (1995): Gesellschaftsstruktur und Semantik: Studien zur Wissenssoziologie der modernen Gesellschaft. Band 4. Frankfurt am Main: Suhrkamp. ← 325 | 326 →

Luhmann, Niklas (1997): Die Kunst der Gesellschaft. Frankfurt am Main: Suhrkamp.

Lyotard, Jean-François (1979): La condition postmoderne: rapport sur le savoir. Paris: Éditions de Minuit (Collection Critique).

Lyotard, Jean-François (1983): Le différend. Paris: Editions de Minuit (Collection „Critique“).

Lyotard, Jean-François (1987): Der Widerstreit. München: W. Fink.

Mall, Ram A. (1997): „Interkulturelle Philosophie und Historiographie“. In: Brocker, Manfred; Nau, Heino H. (Hrsg.) Ethnozentrismus: Möglichkeiten und Grenzen des interkulturellen Dialogs. Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft, S. 69–89.

Mall, Ram A. (1999): „Interkulturelle Philosophie und die Diskussion um die Menschenrechte“. In: Cesana, Andreas (Hrsg.) Interkulturalität – Grundprobleme der Kulturbegegnung. Mainz: Gutenberg Universität, S. 119–143.

Mayr, Stefan (2013): „Wer seine Rute schont, der hasst seinen Sohn“. Süddeutsche Zeitung online. Abgerufen am 14.04.2015 von http://www.sueddeutsche.de/bayern/glaubensgemeinschaft-zwoelf-staemme-wer-seine-rute-schont-der-hasst-seinen-sohn-1.1768495.

Meißner, Franz-Joseph (1999): „Menschenrechte und die Didaktik des Fremdverstehens“. In: Bredella, Lothar; Delanoy, Werner (Hrsg.) Interkultureller Fremdsprachenunterricht. Tübingen: Narr, S. 516–530.

Meißner, Franz-Joseph (2003): „Landeskunde versus interkulturelles Lernen und ihre zielsprachlichen Implikationen“. In: französisch heute. 34 (1), S. 58–86.

Mende, Janne (2011): Begründungsmuster weiblicher Genitalverstümmelung: zur Vermittlung von Kulturrelativismus und Universalismus. Bielefeld: Transcript Verlag (Kultur und soziale Praxis).

Meyer, Meinert A. (1992): „Negotiation of Meaning. Der Versuch einer handlungsorientierten Verknüpfung von Landeskunde und Politik im Englischunterricht (Sek II)“. In: Der fremdsprachliche Unterricht Englisch. (3), S. 16–21.

Meyer, Meinert A. (1993): „Fremdsprachenunterricht ohne Kultur? Zur Gewichtung sprachlich-kommunikativer und landeskundlicher Elemente aus pädagogischer Sicht“. In: Timm, Johannes-Peter; Vollmer, Helmut Johannes (Hrsg.) Kontroversen in der Fremdsprachenforschung. Bochum: Brockmeyer, S. 123–142.

Miller, Alice (2004): Am Anfang war Erziehung. Frankfurt am Main: Suhrkamp.

Mills, Sara (2007): Der Diskurs Begriff, Theorie, Praxis. Tübingen: Francke.

Mirbach, Thomas; Schaak, Torsten; Triebl, Katrin (2011): „Zwangsverheiratung in Deutschland – Anzahl und Analyse von Beratungsfällen. Wissenschaftliche ← 326 | 327 → Untersuchung im Auftrag des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.“. Abgerufen am 14.04.2015 von http://www.bmfsfj.de/RedaktionBMFSFJ/Broschuerenstelle/Pdf-Anlagen/Zwangsverheiratung-in-Deutschland-Anzahl-und-Analyse-von-Beratungsf_C3_A4llen,property=pdf,bereich=bmfsfj,sprache=de,rwb=true.pdf.

Mollenhauer, Klaus (2008): Vergessene Zusammenhänge: über Kultur und Erziehung. 7. Aufl. München: Juventa.

Möll, Marc-Pierre (2003): „Ist Aufklärung totalitär?: Zur „Dialektik der Aufklärung“ von Horkheimer und Adorno“. In: Aufklärung und Kritik. (2), S. 12–22.

Moore, Jerry D. (2009): Visions of culture: an annotated reader. Lanham, MD: AltaMira Press.

Morkötter, Steffi (2005): Language awareness und Mehrsprachigkeit: eine Studie zu Sprachbewusstheit und Mehrsprachigkeit aus der Sicht von Fremdsprachenlernern und Fremdsprachenlehrern. Frankfurt am Main; New York: Lang.

Müller-Funk, Wolfgang (2001): „Kultur, Kultur: Anmerkungen zu einem Zauberwort“. In: Merkur. 55 (7), S. 717–723.

Müller-Funk, Wolfgang (2010): Kulturtheorie Einführung in Schlüsseltexte der Kulturwissenschaften. Tübingen; Basel: Francke.

Münch, Richard (2009): Globale Eliten, lokale Autoritäten: Bildung und Wissenschaft unter dem Regime von Pisa, McKinsey & Co. Frankfurt am Main: Suhrkamp.

Münker, Stefan (2009): Emergenz digitaler Öffentlichkeiten: Die Sozialen Medien im Web 2.0. Frankfurt am Main: Suhrkamp.

Münkler, Herfried (2006): „Angst essen Freiheit auf“. Süddeutsche Zeitung. München 30.9.2006, S. 2.

Nagel, Thomas (1974): „What is it like to be a bat?“. In: The Philosophical Review. 83 (4), S. 435–450.

Narcy-Combes, Jean-Paul (2010): „Illusion ontologique et pratique réflexive en didactique des langues“. In: Le Français dans le monde. 48, S. 111–123.

Narcy-Combes, Jean-Paul (2013): „Responsabilité épistémologique, développement de la personnalité et didactique des langues: Un apport du concept de Bildung“. In: Grünewald, Andreas; Plikat, Jochen; Wieland, Katharina (Hrsg.) Bildung – Kompetenz – Literalität: Fremdsprachenunterricht zwischen Standardisierung und Bildungsanspruch. Seelze: Friedrich-Verlag/Klett-Kallmeyer, S. 47–59.

Nick, Peter (2005): „Spiel mit der Differenz – Konstruktionen von Fremdheit, Kultur und Identität“. In: Hamburger, Franz; Badawia, Tarek; Hummrich, Merle (Hrsg.) Migration und Bildung. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften S. 245–256. ← 327 | 328 →

Nieke, Wolfgang (2008): Interkulturelle Erziehung und Bildung: Wertorientierungen im Alltag. 3. Aufl. Opladen: Leske + Budrich.

Nünning, Ansgar (2001): „Fremdverstehen durch literarische Texte: von der Theorie zur Praxis“. In: Der fremdsprachliche Unterricht Englisch. 5 (53), S. 4–9.

Nünning, Ansgar (2009): „Vielfalt der Kulturbegriffe“. Bundeszentrale für politische Bildung. Abgerufen am 14.04.2015 von http://www.bpb.de/gesellschaft/kultur/kulturelle-bildung/59917/kulturbegriffe?p=all.

Oettingen-Wallerstein, Maximilian (2008): Humes These: ein Klärungsversuch in der Sein-Sollens-Debatte. Würzburg: Königshausen & Neumann (Epistemata. Reihe Philosophie).

Ort, Claus-Michael (2008): „Kulturbegriffe und Kulturtheorien“. In: Nünning, Ansgar; Nünning, Vera (Hrsg.) Einführung in die Kulturwissenschaften: theoretische Grundlagen, Ansätze, Perspektiven. Stuttgart; Weimar: Metzler, S. 19–38.

Ott, Konrad (2000): „Jürgen Habermas: Theorie des kommunikativen Handelns (1981)“. In: Erhart, Walter; Jaumann, Herbert (Hrsg.) Jahrhundertbücher: Große Theorien von Freud bis Luhmann. München: C.H. Beck (Beck’sche Reihe), S. 383–406.

Parsons, Talcott; Platt, Gerald M. (1990): Die amerikanische Universität: ein Beitrag zur Soziologie der Erkenntnis. Frankfurt am Main: Suhrkamp.

Pelz, Heidrun (1996): Linguistik: Eine Einführung. 2. Aufl. Hamburg: Hoffmann und Campe.

Perlez, Jane (2006): „Once Muslim, Now Christian and Caught in the Courts“. The New York Times. Abgerufen am 02.06.2015 von http://www.nytimes.com/2006/08/24/world/asia/24malaysia.html?_r=0.

Perry, William G. (1970): Forms of intellectual and ethical development in the college years: a scheme. San Francisco: Jossey-Bass Publishers.

Pesce, Silvia G. (2010): Löse- und Lernprozesse bei der Bearbeitung grammatisch-kommunikativer Lernaufgaben: Eine Studie am Beispiel des Spanischen als Fremdsprache. Tübingen: Narr Francke Attempto.

Peukert, Helmut (1998): „Zur Neubestimmung des Bildungsbegriffs“. In: Meyer, Meinert A.; Reinartz, Andrea (Hrsg.) Bildungsgangdidaktik. Opladen: Leske + Budrich, S. 17–29.

Peukert, Helmut (1999): „Zur Logik transformatorischer Lernprozesse“. In: Pies, Ingo; Leschke, Martin (Hrsg.) Karl Poppers kritischer Rationalismus. Tübingen: Mohr Siebeck, S. 188–192.

Peukert, Helmut (2000): „Reflexionen über die Zukunft von Bildung“. In: Zeitschrift für Pädagogik. 46 (4), S. 507–524. ← 328 | 329 →

Piepho, Hans-Eberhard (1974): Kommunikative Kompetenz als übergeordnetes Lernziel im Englischunterricht. Dornburg-Frickhofen: Frankonius-Verlag.

Piepho, Hans-Eberhard (1979): Kommunikative Didaktik des Englischunterrichts Sekundarstufe I: theoretische Begründung und Wege zur praktischen Einlösung eines fachdidaktischen Konzepts. Limburg: Frankonius.

Pies, Ingo; Leschke, Martin (1999): Karl Poppers kritischer Rationalismus. Tübingen: Mohr Siebeck.

Pinker, Steven (2003): The blank slate: the modern denial of human nature. London: Penguin.

Plikat, Jochen (2015): „Rezension zu Reimann, Daniel (2014): Transkulturelle kommunikative Kompetenz in den romanischen Sprachen: Theorie und Praxis des neokommunikativen und kulturell bildenden Französisch-, Spanisch-, Italienisch- und Portugiesischunterrichts. Stuttgart: Ibidem 2014“. In: Fremdsprachen Lehren und Lernen. 44 (2), S. 132–134.

Plikat, Jochen (2016): „Interkulturelle Kompetenz im Gemeinsamen europäischen Referenzrahmen – ein Modell für die heile Welt der Fremdsprachendidaktik?“. In: Bär, Marcus; Bernecker, Walther L.; Lüning, Marita (Hrsg.) Interkulturalität und Mehrsprachigkeit. Beiträge zu Sprache, Literatur und Kultur Spaniens und Lateinamerikas. Festschrift für Ursula Vences. Berlin: edition tranvía (Theorie und Praxis des modernen Spanischunterrichts), S. 272–285.

Popper, Karl R. (1992a): Die offene Gesellschaft und ihre Feinde: Band I: Der Zauber Platons. 7. Aufl. Tübingen: Francke.

Popper, Karl R. (1992b): Die offene Gesellschaft und ihre Feinde: Band II: Falsche Propheten: Hegel, Marx und die Folgen. 7. Aufl. Tübingen: Francke.

Pratt, Chris; Grieve, Robert (1984): „The development of metalinguistic awareness“. In: Tunmer, William E.; Pratt, Chris; Herrmann, Michael L. (Hrsg.) Metalinguistic awareness in children. New York: Springer, S. 2–11.

Preuß, Ulrich K. (1998): „Die Belagerung des liberalen Verfassungsstaates durch die multikulturelle Gesellschaft“. In: Leviathan. (1), S. 60–76.

Public Broadcasting Service (2008): „Pope Benedict Says Church, American Society at a ‚Crossroads‘“. Abgerufen am 09.06.2015 von http://www.pbs.org/newshour/bb/religion/jan-june08/pope_04-17.html.

Rampillon, Ute (1997): „Be aware of awareness – oder: Beware of awareness? Gedanken zur Metakognition im Fremdsprachenunterricht der Sekundarstufe I“. In: Rampillon, Ute; Zimmermann, Günther (Hrsg.) Strategien und Techniken beim Erwerb fremder Sprachen. Ismaning: Hueber, S. 173–184.

Rathje, Stefanie (2006): „Interkulturelle Kompetenz – Zustand und Zukunft eines umstrittenen Konzepts“. In: Zeitschrift für Interkulturellen Fremdsprachenunterricht. 11 (3), S. 15. ← 329 | 330 →

Rauhut, Franz (1953): „Die Herkunft der Worte und Begriffe ‚Kultur‘, ‚Civilisation‘ und ‚Bildung‘“. In: Germanisch-Romanische Monatsschrift. 34 (3), S. 81–91.

Rawls, John (1971): A theory of justice. Cambridge, MA: Belknap Press of Harvard University Press.

Rawls, John (1993): Political liberalism. New York: Columbia University Press (The John Dewey essays in philosophy).

Reckwitz, Andreas (2000): Die Transformation der Kulturtheorien: zur Entwicklung eines Theorieprogramms. Weilerswist: Velbrück Wissenschaft.

Reckwitz, Andreas (2001): „Multikulturalismustheorien und der Kulturbegriff: Vom Homogenitätsmodell zum Modell kultureller Interferenzen“. In: Berliner Journal für Soziologie. 2 (11), S. 179–200.

Reckwitz, Andreas (2004): „Die Kontingenzperspektive der „Kultur“. Kulturbegriffe, Kulturtheorien und das kulturwissenschaftliche Forschungsprogramm“. In: Jaeger, Friedrich; Rüsen, Jörn (Hrsg.) Handbuch der Kulturwissenschaften, S. 1–20.

Reckwitz, Andreas (2007): „Kultursoziologie“. In: Straub, Jürgen (Hrsg.) Handbuch interkulturelle Kommunikation und Kompetenz: Grundbegriffe, Theorien, Anwendungsfelder. Stuttgart; Weimar: Metzler S. 201–211.

Reese-Schäfer, Walter (1995): Lyotard zur Einführung. 3. Aufl. Hamburg: Junius.

Reimann, Daniel (2014): Transkulturelle kommunikative Kompetenz in den romanischen Sprachen: Theorie und Praxis des neokommunikativen und kulturell bildenden Französisch-, Spanisch-, Italienisch- und Portugiesischunterrichts. Stuttgart: Ibidem.

Rippl, Susanne; Seipel, Christian (2008): Methoden kulturvergleichender Sozialforschung: eine Einführung. Wiesbaden: VS, Verl. für Sozialwiss.

Roche, Jörg (2013): Fremdsprachenerwerb, Fremdsprachendidaktik. 3. Aufl. Tübingen: Francke.

Rodi, Frithjof (1967): „Zur Metaphorik der Aneignung“. In: Bildung und Erziehung, S. 425–438.

Rösch, Heidi (2012): „Interkulturelle Kompetenz als Bildungsaufgabe“. In: Fäcke, Christiane; Martinez, Hélène; Meißner, Franz-Joseph (Hrsg.) Mehrsprachigkeit: Bildung – Kommunikation – Standards; [3. Bundeskongress des GMF]. Stuttgart: Klett, S. 26–38.

Rössler, Andrea (2010a): „Input-Standards und Opportunity-to-learn-Standards für die Schulung interkultureller Kompetenz im Fremdsprachenunterricht“. In: Caspari, Daniela; Küster, Lutz (Hrsg.) Wege zu interkultureller Kompetenz. Frankfurt am Main: Lang (Kolloquium Fremdsprachenunterricht), S. 115–129. ← 330 | 331 →

Rössler, Andrea (2010b): „Interkulturelle Kompetenz“. In: Meißner, Franz-Joseph; Tesch, Bernd (Hrsg.) Spanisch kompetenzorientiert unterrichten. Seelze: Kallmeyer, S. 137–149.

Rössler, Andrea (2012): „Wie gefährlich ist Taxifahren in Montevideo? Ein fiktionaler critical incident als Anlass zum interkulturellen und literarischen Lernen“. In: Altmann, Werner; Pardellas Velay, Rosamna; Vences, Ursula (Hrsg.) Historia hispánica. Su presencia y (re)presentación en Alemania. Festschrift für Walther L. Bernecker. Berlin: edition tranvía – Verlag Walter Frey, S. 219–228.

Röttger, Evelyn (1996): „Überlegungen zum Begriff des interkulturellen Lernens in der Fremdsprachendidaktik“. In: Zeitschrift für Fremdsprachenforschung. 2 (7), S. 155–170.

Rück, Nicola (2009): Auffassungen vom Fremdsprachenlernen monolingualer und plurilingualer Schülerinnen und Schüler. Kassel: Kassel Univ. Press.

Rushdie, Salman (1982a): „The Empire writes back with a vengeance“. The Times. London 7.3.1982.

Rushdie, Salman (1982b): „The New Empire within Britain“. In: New Society. (9), S. 417–420.

Said, Edward William (2003 [1978]): Orientalism. London: Penguin Books.

Sambanis, Michaela (2013): Fremdsprachenunterricht und Neurowissenschaften. Tübingen: Narr Francke Attempto.

Sandkühler, Hans Jörg (1996): „Das Recht und die pluralistische Demokratie. Naturrecht, Rechtspositivismus, Menschenrechte“. In: Dialektik. (1), S. 119–136.

Sarasin, Philipp (1996): „Subjekte, Diskurse, Körper“. In: Hardtwig, Wolfgang; Wehler, Hans Ulrich (Hrsg.) Kulturgeschichte heute. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht (Geschichte und Gesellschaft. Sonderheft), S. 131–164.

Sarasin, Philipp (2006): Michel Foucault zur Einführung. 2. Aufl. Hamburg: Junius.

Sarasin, Philipp (2009): „Das Reale der Diskursanalyse. Michel Foucaults Nähe zur Genetik und zur Evolutionstheorie“. Recherche. Zeitung für Wissenschaft. Abgerufen am 10.05.2015 von http://www.recherche-online.net/michel-foucaul.html.

Schaal, Gary S.; Heidenreich, Felix (2006): Einführung in die politischen Theorien der Moderne. Opladen, Farmington Hills: Budrich.

Schiffauer, Werner (1997): „Kulturalismus vs. Universalismus. Ethnologische Anmerkungen zu einer Debatte.“. In: Fremde in der Stadt: Zehn Essays über Kultur und Differenz. Frankfurt am Main: Suhrkamp, S. 144–156.

Schinschke, Andrea (1995): Literarische Texte im interkulturellen Lernprozess. Zur Verbindung von Literatur und Landeskunde im Fremdsprachenunterricht Französisch. Tübingen: Narr. ← 331 | 332 →

Schlaich, Klaus (1972): Neutralität als Verfassungsrechtliches Prinzip. Tübingen: Mohr.

Schmenk, Barbara (2004): „Interkulturelles Lernen versus Autonomie?“. In: Börner, Wolfgang; Vogel, Klaus (Hrsg.) Emotion und Kognition im Fremdsprachenunterricht. Tübingen: Narr, S. 66–86.

Schmenk, Barbara (2005): „Mode, Mythos, Möglichkeiten oder Ein Versuch, die Patina des Lernziels „kommunikative Kompetenz“ abzukratzen“. In: Zeitschrift für Fremdsprachenforschung. 16 (1), S. 57–87.

Schmenk, Barbara (2008): Lernerautonomie: Karriere und Sloganisierung des Autonomiebegriffs. Tübingen: G. Narr (Giessener Beiträge zur Fremdsprachendidaktik).

Schmidt, Claudia (2010): „Sprachbewusstheit und Sprachlernbewusstheit“. In: Krumm, Hans-Jürgen; Fandrych, Christian; Hufeisen, Britta; u. a. (Hrsg.) Deutsch als Fremd- und Zweitsprache. Berlin: Walter de Gruyter, S. 1402–1413.

Schmidt, Paul F. (1955): „Some Criticisms of Cultural Relativism“. In: The Journal of Philosophy. 52 (25), S. 780–791, doi: 10.2307/2022285.

Schmidt, Richard (1990): „The role of consciousness in second language learning“. In: Applied Linguistics. 11, S. 129–158.

Schneider, Ulrich Johannes (1999): „Foucault und die Aufklärung“. In: Das Achtzehnte Jahrhundert. 23 (1), S. 13–25.

Schramm, Karen (2012): „Explizites Wissen über Sprachen und sprachliches Handeln – Lehrgrundlage, Lerngerüst und Zugangsschlüssel“. In: Burwitz-Melzer, Eva; Königs, Frank G.; Krumm, Hans-Jürgen (Hrsg.) Sprachenbewusstheit im Fremdsprachenunterricht: Arbeitspapiere der 32. Frühjahrskonferenz zur Erforschung des Fremdsprachenunterrichts. Tübingen: Narr (Giessener Beiträge zur Fremdsprachendidaktik), S. 198–209.

Schröder, Konrad (2012): „Sprachbewusstheit und Sprachlernbewusstsein in den Bildungsstandards für die Allgemeine Hochschulreife der Kultusministerkonferenz: Modellierungen, Tragweite und Ansätze zur schulischen Realisierung“. In: Die Neueren Sprachen. 3, S. 27–48.

Schumann, Adelheid (2010): „Landeskunde“. In: Surkamp, Carola (Hrsg.) Metzler Lexikon Fremdsprachendidaktik: Ansätze, Methoden, Grundbegriffe. Stuttgart: Metzler, S. 158–160.

Seidl, Horst (1995): Über die Seele: griechisch-deutsch. Hamburg: Meiner.

Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Sport Berlin (2004): „Schulgesetz für das Land Berlin vom 26. Januar 2004“. Abgerufen am 13.06.2015 von http://gesetze.berlin.de/jportal/portal/t/1ptj/page/bsbeprod.psml?pid=Dokumentanzeige&showdoccase=1&js_peid=Trefferliste&documentnumber=1&numberofresults=1&fromdoctodoc=yes&doc.id=jlr-SchulGBErahmen&doc.part=X&doc.price=0.0#jlr-SchulGBErahmen. ← 332 | 333 →

Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Sport Berlin (2006): „Rahmenlehrplan für die Sekundarstufe I Spanisch“. Abgerufen am 14.04.2015 von http://www.berlin.de/imperia/md/content/sen-bildung/schulorganisation/lehrplaene/sek1_spanisch.pdf?start&ts=1150102062&file=sek1_spanisch.pdf.

Sheriff, John K. (1994): Charles Peirce’s Guess at the riddle. Grounds for human significance. Bloomington: Indiana University Press.

Simmel, Georg (1908): Soziologie. Untersuchungen über die Formen der Vergesellschaftung. Berlin: Duncker & Humblot.

Spencer, Jonathan (1989): „Anthropology as a Kind of Writing“. In: Man (New Series). 24 (1), S. 145–164.

Spencer, Nathalie; Rowson, Jonathan; Bamfield, Louise (2014): Schüler richtig motivieren. London; Düsseldorf: The RSA/Vodafone-Stiftung.

Spiro, Melford E. (1986): „Cultural Relativism and the Future of Anthropology“. In: Cultural Anthropology. 1 (3), S. 259–286, doi: 10.2307/656192.

Stein, Edith (2008): Übersetzung: Des Hl. Thomas von Aquino Untersuchungen über die Wahrheit, Quaestiones disputatae de veritate. Freiburg im Breisgau: Herder (Edith Stein Gesamtausgabe, Bd. 23).

Steinbeis, Maximilian (2012): „Das Beschneidungs-Urteil aus Köln und die Frage Wozu?“. Verfassungsblog. Abgerufen am 02.06.2015 von http://www.verfassungsblog.de/das-beschneidungsurteil-aus-kln-und-die-frage-wozu/.

Stocking, George W. (Hrsg.) (1989): A Franz Boas reader: the shaping of American anthropology, 1883–1911. Chicago: Univ. of Chicago Press.

Straub, Jürgen (2007): „Kultur“. In: Straub, Jürgen; Weidemann, Arne; Weidemann, Doris (Hrsg.) Handbuch interkulturelle Kommunikation und Kompetenz. Grundbegriffe, Theorien, Anwendungsfelder. Stuttgart; Weimar: Metzler, S. 7–24.

Strenger, Carlo (2015): Zivilisierte Verachtung. Frankfurt am Main: Suhrkamp.

Sukopp, Thomas (2005): „Wider den radikalen Kulturrelativismus – Universalismus, Kontextualismus und Kompatibilismus“. In: Aufklärung und Kritik. 2, S. 136–154.

Surkamp, Carola (Hrsg.) (2010): Metzler Lexikon Fremdsprachendidaktik: Ansätze, Methoden, Grundbegriffe. Stuttgart: Metzler.

Surkamp, Carola (2012): „Literarische Texte im kompetenzorientierten Fremdsprachenunterricht“. In: Hallet, Wolfgang (Hrsg.) Kompetenzaufgaben im Englischunterricht. Seelze: Friedrich S. 77–90.

Taylor, Charles (2011): „The politics of recognition“. In: Gutmann, Amy (Hrsg.) Multiculturalism. Princeton: Princeton University Press S. 25–73. ← 333 | 334 →

Tenbruck, Friedrich Heinrich (1990): Die kulturellen Grundlagen der Gesellschaft: der Fall der Moderne. 2. Aufl. Opladen: Westdt. Verl.

The Executive Board, American Anthropological Association (1947): „Statement on Human Rights“. In: American Anthropologist. 49 (4), S. 539–543, doi: 10.2307/662893.

The Holy See (2008): „Address of his Holiness Benedict XVI. National Shrine of the Immaculate Conception in Washington, D.C.“. Abgerufen am 09.06.2015 von http://w2.vatican.va/content/benedict-xvi/en/speeches/2008/april/documents/hf_ben-xvi_spe_20080416_bishops-usa.html.

The Library of Congress (1998): „Jefferson’s Letter to the Danbury Baptists. The Final Letter, as Sent (Jan. 1. 1802)“. Information Bulletin. Abgerufen am 23.11.2015 von http://www.loc.gov/loc/lcib/9806/danpre.html.

The New London Group (1996): „A Pedagogy of Multiliteracies: Designing Social Futures“. In: Harvard Educational Review. 66 (1), S. 60–93.

Thiele, Nina; Azadian, Ramin (2005): „Crónica de una muerte anunciada: Traditionelle Wertesysteme und machistischer Verhaltenskodex. Eine Unterrichtsreihe für die Jahrgangsstufen 12 und 13“. In: RAAbits Spanisch. (II/A1), S. 1–40.

Thiering, Christian (1998): „Medieneinsatz und Persönlichkeitsförderung im Fremdsprachenunterricht“. In: Neusprachliche Mitteilungen aus Wissenschaft und Praxis. 51 (2), S. 66–73.

Thomas, Alexander (1996): Psychologie interkulturellen Handelns. Göttingen; Seattle: Hogrefe.

Tilg, Bernhard (2009): „Franz Boas’ Stellungnahme zur Frage der Rasse und sein Engagement für die Rechte der Afroamerikaner“. In: Schmuhl, Hans-Walter (Hrsg.) Kulturrelativismus und Antirassismus: Der Anthropologe Franz Boas (1858–1942). Bielefeld: Transcript, S. 85–99.

Turki, Mohammed (1996): „Glauben und Wissen in der arabisch-islamischen Philosophie. Ibn Ruschd (Averroes) und der erste Versuch der Aufklärung im Islam“. In: Dialektik. (1), S. 29–42.

UN General Assembly (1948): „Universal Declaration of Human Rights“. Abgerufen am 20.04.2015 von http://www.un.org/en/documents/udhr/index.shtml.

Vatter, Christoph; Zapf, Elke Christine (2012): Interkulturelle Kompetenz. Erkennen – verstehen – handeln. Französisch. Stuttgart; Leipzig: Klett.

Vences, Ursula (2007): „Interkulturelles Lernen – weit mehr als Landeskunde“. In: Der fremdsprachliche Unterricht Spanisch. (16), S. 4–9.

Volkmann, Laurenz (2010): Fachdidaktik Englisch: Kultur und Sprache. Tübingen: Narr. ← 334 | 335 →

Vollmer, Helmut Johannes (2001): „Zum Aufbau kritischer Diskurskompetenz bei zukünftigen Fremdsprachenlehrern“. In: Aguado, Karin; Riemer, Claudia; Henrici, Gert (Hrsg.) Wege und Ziele. Baltmannsweiler: Schneider-Verl. Hohengehren (Perspektiven Deutsch als Fremdsprache), S. 77–96.

Vollmer, Helmut Johannes (2010a): „Fachkompetenz als fachbasierte Diskursfähigkeit am Beispiel Geographie“. In: Doff, Sabine (Hrsg.) Bilingualer Sachfachunterricht in der Sekundarstufe.Eine Einführung. Tübingen: Narr, S. 242–257.

Vollmer, Helmut Johannes (2010b): „Kompetenzforschung in den Fremdsprachendidaktiken. Ein Überblick.“. In: Aguado, Karin; Schramm, Karen; Vollmer, Helmut Johannes (Hrsg.) Fremdsprachliches Handeln beobachten, messen, evaluieren. Frankfurt am Main: Lang, S. 29–64.

Voltaire (1989): Traité sur la tolérance. Paris: Flammarion.

Voss, Ehler (2009): „Rezension zu: Lévi-Strauss, Claude: Traurige Tropen, Frankfurt am Main 2008.“. Kritikon. Abgerufen am 14.04.2015 von http://www.kritikon.de/issue/200907/63.

Warraq, Ibn (2007): Defending the West: A critique of Edward Said’s „Orientalism“. Amherst, NY: Prometheus Books.

Watson, John B. (1925): Behaviorism. London: Kegan.

Watzlawick, Paul (2007): Wie wirklich ist die Wirklichkeit? Wahn, Täuschung, Verstehen. 6. Aufl. München: Piper.

Weber, Max (1980): Wirtschaft und Gesellschaft: Grundriss der verstehenden Soziologie. 5. Aufl. Tübingen: Mohr.

Weber, Peter; Becker-Mrotzek, Michael (2012): „Funktional-pragmatische Diskursanalyse als Forschungs- und Interpretationsmethode“. Fallarchiv Uni Kassel. Abgerufen am 14.04.2015 von http://www.fallarchiv.uni-kassel.de/lernumgebung/diskursanalyse/.

Weber, Stefan (2010): „Systemtheorien der Medien“. In: Weber, Stefan (Hrsg.) Theorien der Medien. 2. Aufl. Konstanz: UVK Verl.-Ges. (UTB Medien- und Kommunikationswissenschaft, Literaturwissenschaft), S. 189–206.

Weinert, Franz E. (2001): Leistungsmessungen in Schulen. Weinheim: Beltz.

Welsch, Wolfgang (1994): „Transkulturalität. Lebensformen nach der Auflösung der Kulturen“. In: Luger, Kurt; Renger, Rudi (Hrsg.) Dialog der Kulturen: die multikulturelle Gesellschaft und die Medien. Wien: Österreichischer Kunst- und Kulturverlag (Neue Aspekte in Kultur- und Kommunikationswissenschaft), S. 147–169.

Welsch, Wolfgang (1995): Vernunft: Die zeitgenössische Vernunftkritik und das Konzept der transversalen Vernunft. Frankfurt am Main: Suhrkamp.

Welsch, Wolfgang (1999): „Transkulturalität“. In: Cesana, Andreas (Hrsg.) Interkulturalität – Grundprobleme der Kulturbegegnung. Mainz: Gutenberg Universität, S. 45–72. ← 335 | 336 →

Welsch, Wolfgang (2010): „Was ist eigentlich Transkulturalität?“. In: Darowska, Lucyna; Lüttenberg, Thomas; Machold, Claudia (Hrsg.) Hochschule als transkultureller Raum? Kultur, Bildung und Differenz in der Universität. Bielefeld: Transcript (Kultur und soziale Praxis), S. 39–66.

Wenzel, Horst (2007): Mediengeschichte vor und nach Gutenberg. Darmstadt: Wiss. Buchges.

White, Hayden (1973): Metahistory: the historical imagination in nineteenth-century Europe. Baltimore: Johns Hopkins University Press.

Wierlacher, Alois (Hrsg.) (1996): Kulturthema Toleranz. München: Iudicium (Kulturthemen).

Wierlacher, Alois (2003): „Toleranz“. In: Wierlacher, Alois; Bogner, Andrea (Hrsg.) Handbuch interkulturelle Germanistik. Stuttgart: J.B. Metzler, S. 316–326.

Wilson, Edward O. (2000): Sociobiology: the new synthesis. 25th anniversary ed. Cambridge, Mass: Belknap Press of Harvard University Press.

Wodak, Ruth (2009): „‚Von Wissensbilanzen und Benchmarking‘: Die fortschreitende Ökonomisierung der Universitäten. Eine Diskursanalyse.“. In: Diaz-Bone, Rainer; Krell, Gertraude (Hrsg.) Diskurs und Ökonomie Diskursanalytische Perspektiven auf Märkte und Organisationen. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften / GWV Fachverlage GmbH, S. 317–336.

Wolff, Dieter (1993): „Sprachbewußtheit und die Begegnung mit Sprachen“. In: Die Neueren Sprachen. 92 (6), S. 510–531.

Wulf, Christoph (2009): Anthropologie: Geschichte – Kultur – Philosophie. Aktualisierte Neuausgabe. Köln: Anaconda.

Zimmermann, Albert (1986): Thomas von Aquin: Von der Wahrheit. Hamburg: F. Meiner (Philosophische Bibliothek).

Žižek, Slavoj (1997): „Multiculturalism or the cultural logic of multinational capitalism?“. In: New Left Review. 1 (225), S. 28–51.

Žižek, Slavoj (2009): Violence. Six sideways reflections. London: Profile Books (Big ideas).

Zydatiß, Wolfgang (2007): Deutsch-Englische Züge in Berlin (DEZIBEL): Eine Evaluation des bilingualen Sachfachunterrichts an Gymnasien; Kontext, Kompetenzen, Konsequenzen. Frankfurt am Main: Lang.

Zydatiß, Wolfgang (2010): „Die Überprüfung fächerübergreifender transferfähiger Diskurskompetenzen im bilingualen Sachfachunterricht“. In: Doff, Sabine (Hrsg.) Bilingualer Sachfachunterricht in der Sekundarstufe. Eine Einführung. Tübingen: Narr, S. 258–271.