Show Less
Restricted access

Historische und systematische Fallstudien in Religion und Politik vom Mittelalter bis ins 21. Jahrhundert

Series:

Arno Strohmeyer and Lena Oetzel

Das Buch untersucht in unterschiedlichen räumlichen Kontexten den Zusammenhang von Religion und Politik vom 7. Jahrhundert bis in die jüngste Vergangenheit. Aus historischer, theologisch-systematischer und literaturwissenschaftlicher Perspektive werden die Verflechtung der Religion mit Macht und Gewalt sowie der Umgang mit religiöser Pluralität in der Vergangenheit vor Augen geführt. Besondere Aufmerksamkeit finden die Weltreligionen Christentum und Islam. Die AutorInnen analysieren die Wurzeln aktueller Problemlagen und die vielfältige politische Instrumentalisierung des Religiösen sowie die Grundkonstellationen im historischen Wandel.

Show Summary Details
Restricted access

Politiken der Repräsentanz. Die kulturelle und theologische Darstellung anderer Religionen zwischen Othering und Wertschätzung (Ulrich Winkler)

Extract

← 48 | 49 →

Ulrich Winkler

Politiken der Repräsentanz. Die kulturelle und theologische Darstellung anderer Religionen zwischen Othering und Wertschätzung

Abstract: The article will discuss the ways in which ‘Postcolonial Studies’ can help develop categories of analysis that work through the problematic construction of another. ‘Othering’ serves the purpose of reassuring oneself of one’s own identity through alienating others. However, with the Second Vatican council a shift of opinion, that is the appreciation of other religions, is introduced.

1.  Einleitung

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.