Show Less
Restricted access

Grenzüberschreitungen und Wendepunkte

Edited By Ladislaus Ludescher and Marco Wagner

Aus der Perspektive «Grenzüberschreitungen und Wendepunkte» bietet der Sammelband der Interdisziplinären Vortragsreihe (IVR) Heidelberg Beiträge aus verschiedenen Fächern wie der Altphilologie, Anglistik, Germanistik, Geschichte, Kultur- und Literaturwissenschaft, Linguistik, Philosophie, Politik, Romanistik und Theologie.

Wie wurde der Holocaust zum Wendepunkt in der deutschen Geschichte? Worin liegen die Grenzen der Moderne um 1900? Was sind die Grenzen des deutsch-französischen Kulturtransfers im 18. Jahrhundert? Überschreitet Harry Potter die Grenzen der Höflichkeit? Und wie können fliegende Schweine im Kopf die Grenzen des Möglichen überschreiten?

Mit diesen und weiteren interessanten Fragestellungen beschäftigen sich die Autoren in ihren Beiträgen.

Show Summary Details
Restricted access

An der Grenze zum Verheißenen Land. Die biblische Metaphorisierung Amerikas in deutschsprachigen Auswanderergedichten des 18. und 19. Jahrhunderts (Manuel Wacker)

Extract

Manuel Wacker

An der Grenze zum Verheißenen Land

Die biblische Metaphorisierung Amerikas in deutschsprachigen Auswanderergedichten des 18. und 19. Jahrhunderts

Abstract: America is famously known as the land of opportunity. When Europeans emigrated to the New World in the 18th and 19th centuries, they were hoping for a life full of freedom, justice and prosperity. German settlers composed poems idealizing America as the Promised Land of the Bible. This paper analyzes such poems, which are loaded with biblical language and metaphors. By comparing their style and imagery to the corresponding Bible passages, it attempts to illustrate how effectively biblical metaphors were applied and examines how the depiction of America as the Promised Land was received by the writers’ contemporaries.

Der Herr sprach: Ich habe das Elend meines Volkes in Ägypten gesehen und ihre laute Klage über ihre Antreiber habe ich gehört. Ich kenne ihr Leid. Ich bin herabgestiegen, um sie der Hand der Ägypter zu entreißen und aus jenem Land hinaufzuführen in ein schönes, weites Land, in ein Land, in dem Milch und Honig fließen, in das Gebiet der Kanaaniter, Hetiter, Amoriter, Perisiter, Hiwiter und Jebusiter.1

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.