Show Less
Restricted access

Grenzüberschreitungen und Wendepunkte

Ladislaus Ludescher and Marco Wagner

Aus der Perspektive «Grenzüberschreitungen und Wendepunkte» bietet der Sammelband der Interdisziplinären Vortragsreihe (IVR) Heidelberg Beiträge aus verschiedenen Fächern wie der Altphilologie, Anglistik, Germanistik, Geschichte, Kultur- und Literaturwissenschaft, Linguistik, Philosophie, Politik, Romanistik und Theologie.

Wie wurde der Holocaust zum Wendepunkt in der deutschen Geschichte? Worin liegen die Grenzen der Moderne um 1900? Was sind die Grenzen des deutsch-französischen Kulturtransfers im 18. Jahrhundert? Überschreitet Harry Potter die Grenzen der Höflichkeit? Und wie können fliegende Schweine im Kopf die Grenzen des Möglichen überschreiten?

Mit diesen und weiteren interessanten Fragestellungen beschäftigen sich die Autoren in ihren Beiträgen.

Show Summary Details
Restricted access

Literarische Grenzüberschreitungen im englischen Roman des Modernismus. Virginia Woolfs Mrs Dalloway (Claudia Falk)

Extract

Claudia Falk

Literarische Grenzüberschreitungen im englischen Roman des Modernismus

Virginia Woolfs Mrs Dalloway

Abstract: Crossings of literary boundaries are often related to cultural and historical changes. In modernism, changes in traditional narrative conventions became particularly relevant to the development of the novel. By referencing Virginia Woolf’s Mrs Dalloway it is possible to show in what ways narrative boundaries may be crossed and to what extent traditional and innovative narrative styles are combined.

[…] [I]n all the arts there are usually two things going on at the same time: the desire to make it new, and a continuing conversation with the past.1

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.