Show Less
Restricted access

Akten des XIII. Internationalen Germanistenkongresses Shanghai 2015 – Germanistik zwischen Tradition und Innovation

Band 6

Series:

Edited By Jianhua Zhu, Jin Zhao and Michael Szurawitzki

Der Band dokumentiert Sektionen aus dem Bereich Sprachdidaktik und Sprachvermittlung auf dem IVG-Kongress 2015. Er beginnt mit der Sektion «Kognition der Mehrsprachigkeit», darauf folgt die Sektion «Das Lernen und Lehren der deutschen Sprache in einer mehrsprachigen Welt: sprachpolitische Bedingungen und Ansätze». Die Sektion «Die Rolle des Sprachvergleichs beim Erwerb des Deutschen» beschließt den Band.

Show Summary Details
Restricted access

Positiver Transfer und Text(sorten)kompetenz beim Schreiben in mehreren Sprachen (Věra Janíková)

Extract

Věra Janíková (Brno, Tschechische Republik)

Positiver Transfer und Text(sorten)kompetenz beim Schreiben in mehreren Sprachen

In jüngerer Zeit gibt es häufig Bestrebungen das Konzept des isolierten Lernens einzelner Sprachen zu überwinden und Lernerfahrungen von der Muttersprache und der ersten gelernten oder erworbenen Fremdsprache fruchtbringend für die Lernprozesse bei allen weiteren Fremdsprachen einzusetzen. Zur Ermittlung der mehrsprachigen Schreibkompetenz werden im vorliegenden Beitrag ein Forschungsprojekt1 und dessen Ergebnisse präsentiert, die gezielt bestimmte Aspekte des positiven Transfers von Text(sorten)kompetenz beim Schreiben von einer Textsorte (Einladung) in mehreren Sprachen untersucht.

1. Forschungsdesign

Unser Forschungsvorhaben stellt einen Beitrag zur Erforschung eines der Aspekte des sukzessiven multiplen Sprachenlernens dar, und zwar der Schreib- und Textkompetenz in mehreren Sprachen in einem spezifischen kulturellen Kontext und innerhalb einer spezifischen Sprachenkonstellation.

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.