Show Less
Restricted access

Akten des XIII. Internationalen Germanistenkongresses Shanghai 2015 -Germanistik zwischen Tradition und Innovation

Band 7

Series:

Jianhua Zhu, Michael Szurawitzki and Jin Zhao

Der Band dokumentiert die Sektionen aus dem Bereich Kulturwissenschaften auf dem IVG-Kongress 2015. Er beginnt mit der Sektion «Kulinaristik: Kultur – Kommunikation – Küche». Darauf folgt die Sektion «Begegnungen zwischen den deutschsprachigen Ländern und Asien», bevor die Sektion «Kulturdifferente Lehr- und Lernstile, nationalspezifische Wissenstraditionen und interdisziplinäre Methoden – wohin führt der Weg einer Germanistik als Fremdkulturwissenschaft?» dokumentiert wird. Die Sektion «Interkulturalität (in) der Wissenschaft» beschließt den Band.

Show Summary Details
Restricted access

Einverleiben und Ausscheiden. Wilhelm Raabes Odfeld (Vanessa Höving)

Extract

Vanessa Höving (Köln, Deutschland)

Einverleiben und Ausscheiden.Wilhelm Raabes Odfeld

Mit kulinarischen Konstellationen und der Kehrseite des Kulinarischen befasst sich Wilhelm Raabe nicht nur im programmatisch betitelten Stopfkuchen (1890): Die Lust am Lukullischen sowie deren organisches Endprodukt prozessiert auch Das Odfeld (1888), in dem der Nexus von Nahrungsaufnahme und -abgabe zum poetologischen Kommentar auf Phantasmen von Textgenese und Autorschaft gerät. Mit der Verhandlung von Einverleibung und Ausscheidung reiht sich Raabe in eine literaturgeschichtliche Traditionslinie ein: Als poetologisches Motiv begegnet das Essen etwa in E.T.A. Hoffmanns Kater Murr oder in Henry Fieldings Tom Jones; für den Motivkomplex der Verdauung und Ausscheidung sind Grimmelshausens Simplicissimus, Günther Grass’ lyrische Romaneinlage Kot gereimt oder James Joyces Ulysses und Finnegans Wake einschlägig. Der diese Texte einende Bezug auf das Anale evoziert einerseits den Vorwurf des tabuiert Ekelhaften. Vor einer kulturtheoretischen Folie jedoch wird der Motivkomplex, wie ihn das Odfeld prägnant in Szene setzt, poetologisch signifikant: Ausgehend von psychoanalytischen Theoremen Sigmund Freuds, Ernest Jones’ oder Sándor Ferenczis treten literarische Prozesse und Dynamiken akzentuierende Implikationen der Motivik hervor.

Zwei Episoden des Odfelds, das das Ergehen des pensionierten Klosterlehrers Noah Buchius während einer Schlacht des Siebenjährigen Krieges fokussiert, verhandeln den Komplex von Einverleiben und Ausscheiden besonders einschlägig: Die Schlusssequenz, in der Buchius in seine von einem Raben verwüstete Klosterzelle zurückkehrt sowie die Höhlen-Episode, in der der Protagonist und weitere Figuren Refugium vor dem Kriegsgeschehen finden. In dem unterirdischen Schutzraum...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.