Show Less
Restricted access

Übersetzungskritisches Handeln

Modelle und Fallstudien

Series:

Edited By Beate Sommerfeld, Karolina Kęsicka, Małgorzata Korycińska-Wegner and Anna Fimiak-Chwiłkowska

Die in diesem Buch versammelten Beiträge gehen der Frage nach einem zuverlässigen Maßstab für die sachgerechte Bewertung übersetzerischer Leistungen nach. Angesichts des sich in neuerer Zeit anbahnenden Wandels der Übersetzungslandschaft und in der sich als heterogene Theorielandschaft darbietenden Übersetzungskritik überprüfen die Autoren, inwiefern übersetzungskritische Modelle zur Qualitätssteigerung von Übersetzungen beitragen. Sie analysieren übersetzungskritische Ansätze aus der Perspektive des konkreten Übersetzungsfalls und heben dabei die Übersetzungskritik als ein komplexes Handlungsgefüge hervor.

Show Summary Details
Restricted access

Kulturkompetenz in der Übersetzung senegalesischer Literatur ins Deutsche (Cheikh Anta Babou)

Extract

Cheikh Anta Babou (Bayreuth)

Kulturkompetenz in der Übersetzung senegalesischer Literatur ins Deutsche

Abstract: Aufgrund ihrer kulturellen Aufladung erweist sich die Übersetzung senegalesischer Romane, die im Französischen, der Sprache des ehemaligen Kolonialherrn, verfasst worden sind, ins Deutsche oft als problematisch. Der Translator solcher Werke muss, um seiner Rolle als Kulturvermittler gerecht zu werden, die Ausgangskultur sehr gut kennen, um einerseits die Botschaft des Autors zu entschlüsseln und andererseits diese sinngetreu wiederzugeben. Dies setzt voraus, dass der Übersetzer über eine spezifische und profunde Kulturkompetenz verfügt. Der Grundfrage, wie sehr die Kulturkompetenz des Übersetzers die interkulturelle Kommunikation zwischen dem Senegal und dem deutschsprachigen Raum trotz der kulturräumlichen Distanz ermöglichen kann, soll der vorliegende Beitrag anhand der deutschen Übersetzung von Aminata Sow Falls Roman La grève des Bàttu nachgegangen werden.

Schlüsselbegriffe: Literaturübersetzung, Kulturkompetenz, interkulturelle Kommunikation

Cultural competence in the translation Senegalese Literature in German

Because of its cultural dimension, undertaking the translation of Senegalese literature, wrote in French, the language of the former colonialist, into German presents a big challenge. For playing his role as a cultural mediator, the translator typically needs to know very well the source culture in order to decrypt the author's message and reproduce it faithful in the target text. This presupposes that the translator has a specific and profound cultural competence. This paper, based on the German translation of La grève des Bàttu and authored by the Senegalese...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.