Show Less
Restricted access

Übersetzungskritisches Handeln

Modelle und Fallstudien

Series:

Edited By Beate Sommerfeld, Karolina Kęsicka, Małgorzata Korycińska-Wegner and Anna Fimiak-Chwiłkowska

Die in diesem Buch versammelten Beiträge gehen der Frage nach einem zuverlässigen Maßstab für die sachgerechte Bewertung übersetzerischer Leistungen nach. Angesichts des sich in neuerer Zeit anbahnenden Wandels der Übersetzungslandschaft und in der sich als heterogene Theorielandschaft darbietenden Übersetzungskritik überprüfen die Autoren, inwiefern übersetzungskritische Modelle zur Qualitätssteigerung von Übersetzungen beitragen. Sie analysieren übersetzungskritische Ansätze aus der Perspektive des konkreten Übersetzungsfalls und heben dabei die Übersetzungskritik als ein komplexes Handlungsgefüge hervor.

Show Summary Details
Restricted access

Copyright

Extract

Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek

Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet diese Publikation in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über http://dnb.d-nb.de abrufbar.

Gedruckt mit freundlicher Unterstützung des Instituts für Germanische Philologie der Adam-Mickiewicz-Universität Poznań.

Der Band wurde begutachtet von Prof. Dr. Krzysztof A. Kuczyński, Prof. Dr. Lech Kolago, Prof. UWM Ewa Kujawska-Lis, Dr. phil. habil. Gisela Thome, Dr. habil. Małgorzata Klentak-Zabłocka, Dr. habil. Agnieszka Haas

ISSN 2192-3310

ISBN 978-3-631-67569-4 (Print)

E-ISBN 978-3-653-07107-8 (E-PDF)

E-ISBN 978-3-631-71166-8 (EPUB)

E-ISBN 978-3-631-71167-5 (MOBI)

DOI 10.3726/b10739

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.