Show Less
Restricted access

Deutsch als Fremdsprache im Spannungsfeld zwischen Globalisierung und Regionalisierung

Series:

Pakini Akkramas, Hermann Funk and Salifou Traoré

Der Band vereint die Beiträge einer von der Deutschabteilung der Ramkhamhaeng-Universität Bangkok in Zusammenarbeit mit der Universität Hanoi organisierten Konferenz. Im Zeitalter der Globalisierung und der Intensivierung des Dialogs der Kulturen stehen die Studiengänge Internationale Germanistik und Deutsch als Fremdsprache zahlreichen Herausforderungen gegenüber. Die Beiträge diskutieren unter anderem die Frage, wie Deutschlernende sowohl sprachlich als auch kulturell auf den Einstieg ins Berufsleben vorbereitet werden können und welche Inhalte es zu diesem Zweck zu vermitteln gilt.

Show Summary Details
Restricted access

Internationale Standards der Aus- und Weiterbildung von Sprachlehrkräften als Herausforderung der Internationalen Germanistik und der DaF-Studiengänge (Hermann Funk)

Extract

| 17 →

Hermann Funk (Friedrich-Schiller-Universität Jena, Deutschland)

Internationale Standards der Aus- und Weiterbildung von Sprachlehrkräften als Herausforderung der Internationalen Germanistik und der DaF-Studiengänge

Abstract: Die internationalen Vergleichsstudien sowie Forschungen zur Rolle von Lehrkräften im Lehr-/Lernprozess haben Fragen der Steuerung der Qualität von Interaktion und der Ergebnissicherung in den Mittelpunkt des Forschungsinteresses gerückt. Damit steht auch die Qualität der Übungsvorgänge zur Diskussion. Im Vortrag soll der Frage nach dem Spannungsverhältnis regionaler Traditionen und internationaler Prinzipien guten Fremdsprachenunterrichts ebenso nachgegangen werden, wie der Frage nach effektiven und weniger effektiven Übungsformen.

1. Vorbemerkungen

Im folgenden Beitrag möchte ich zu Beginn einer Fachtagung, die sich mit Fragen des Lehrens und Lernens des Deutschen als Fremdsprache in Südostasien auseinandersetzt, auf einige internationale Standards, Forschungsansätze und -ergebnisse der didaktisch-methodischen Forschung zum Fremdsprachenunterricht eingehen. Im Mittelpunkt stehen dabei die miteinander verbundenen Fragen: Welchen Herausforderungen sehen sich DaF-Studiengänge und internationale Germanistikabteilung gegenüber, wenn sie Lehrpersonal ausbilden? Was macht einen anwendungsbezogenen Fremdsprachenunterricht erfolgreich und wie kann man Lehrkräfte in die Lage versetzten, einen erfolgreichen Sprachunterricht zu erteilen? Ich gehe dabei von der derzeitigen Situation der Internationalen Germanistik bzw. der DaF-Abteilungen aus und fasse die aktuelle Situation in Deutschland vor diesem Hintergrund zusammen. Dass regionale Traditionen und internationale Standards der Ausbildung dabei manchmal weit auseinander liegen, sollte zu einer Fachdiskussion in Bezug auf regionale Spezifika und Entwicklungsperspektiven führen, die angesichts defizitärer Ausbildungssituationen auch die...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.