Show Less
Restricted access

Deutschsprachige Kinder- und Jugendliteratur während der Zwischenkriegszeit und im Exil

Schwerpunkt Österreich

Edited By Susanne Blumesberger and Jörg Thunecke

Der Sammelband enthält Texte von internationalen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, die sich mit deutschsprachiger, vor allem österreichischer Kinder- und Jugendliteratur im Zeitraum von 1918 bis 1945 befassen. Kinder- und Jugendliteratur erfüllt nicht nur unterschiedliche pädagogische Funktionen; es lassen sich auch divergente gesellschaftspolitische Strömungen ausmachen: Waren in den 1920er Jahren in Österreich starke aufklärerische Tendenzen zu beobachten, wurden diese im austrofaschistischen »Ständestaat« und unter dem Nationalsozialismus durch fremdenfeindliche, nationalistische Tendenzen zurückgedrängt oder auch verboten. Die Autorinnen und Autoren diskutieren in der Zwischenkriegszeit erschienene sowie im Exil entstandene Kinder- und Jugendliteratur. Dabei stehen vor allem die Produktionsbedingungen, die jeweiligen thematischen Schwerpunkte, die Illustrationen sowie die Verbreitung und Rezeption dieser Literatur im Vordergrund.

Show Summary Details
Restricted access

Biografien der Beiträgerinnen und Beiträger

Extract



Wiebke von Bernstorff

Dr. phil. tätig als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für deutsche Sprache und Literatur der Universität Hildesheim. Langjährige Tätigkeit in der Erwachsenenbildung, Trainings für interkulturelle Kompetenz. Lehr- und Forschungsschwerpunkte sind Exil- und interkulturelle Literatur und ihre Didaktik, Intermedialität, Theaterpädagogik, Gegenwartsliteratur. Promotion zum Ort der Frauen in den karibischen und mexikanischen Erzählungen von Anna Seghers: Fluchtorte. Göttingen: Wallstein 2006. Neuere Veröffentlichungen: „Geschichte(n) lesen – die Exilautorin Erika Mann im Literaturunterricht.“ In: Flüchtige Geschichte und geistiges Erbe – Perspektiven der Frauenexilforschung, hg. von G. Knapp u.a., edition text und kritik 2015. „Die musikalische Poetik Elfriede Jelineks.“ In: von Bernstorff, W., Tholen, T., Moennighoff, B. (Hg.): Literatur und die anderen Künste. Hildesheim 2014, S. 190–223. „Johann Matthesons Gegengift. Literarisierungsstrategien in der Musikpublizistik der Frühaufklärung.“ In: Euphorion. Zeitschrift für Literaturgeschichte. 107. Band, Heft 3, 2013, S. 325–368.

Susanne Blumesberger

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.