Show Less
Restricted access

Imama

Die Vervollständigung der Berufung

Series:

Hamid Kasiri

Der vierte Band der Reihe «Lernweg zum Schia-Islam» widmet sich der «Imama». Der Autor illustriert den schiitischen Glauben hinsichtlich der Nachfolgerschaft des Propheten in Richtung der «Vervollständigung der Berufung». Der Verfasser reflektiert über die Inhalte des Koran und der Sunna, um Aufschlüsse über die Authentizität dieser Berufung zu generieren. Die hermeneutische Präsentation der religiösen Themen resultiert in einer nachhaltigen Begegnung mit dem Schia-Islam und seinen Glaubensfundamenten.

Show Summary Details
Restricted access

Vierter Lernpunkt

Extract



Warum beziehen sich Jugendliche auf schiitische religiöse Gefühle, warum beeinflussen die schiitische Spiritualität und Glaubenslehre die Tiefen der menschlichen Seele? Nicht, weil Menschen Religion konsumieren wollen, sondern weil sie wissen, dass ihre Seele danach verlangt, was der Schia-Islam anbietet, und darum sagen sie: Er hat eine Botschaft für uns bzw. er hat uns vieles zu sagen!

Der Mensch unserer Zeit hat genug über religiöse Mythen und Rituale erfahren sowie verschiedene Religionen und Anschauungen kennengelernt. Er wurde so treffend angesprochen, dass er letztlich ihre Botschaft anhörte, dennoch verlangt er nach dem, was seinen spirituellen Durst rational und vernünftig zu stillen vermag, deshalb kommt er letztendlich zum Schia-Islam. Dieses Phänomen zeigt uns die folgenden Wahrheiten, die durch das Glaubensfundament Imama verwirklicht worden sind bzw. werden, nämlich:

a. die Kunst der Wahrnehmung des Menschen in seinem Hier und Jetzt,

b. die Kompatibilität der schiitischen Anschauung mit der instinktgebundenen Natur des Menschen,

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.