Show Less
Restricted access

Zum Politischen der Dramatik von Thomas Bernhard und Peter Handke

Neue Aufteilungen des Sinnlichen

Christine Hegenbart

Diese Studie untersucht systematisch die politische Dimension der Dramen von Thomas Bernhard und Peter Handke. Obgleich beide Autoren als Provokateure und Skandal-Inszenatoren gelten, deren öffentliche Auftritte wie Werke heftige Debatten auslösten, fehlt bisher eine umfassende wissenschaftliche Auseinandersetzung mit der politischen Dimension. Die Autorin schließt diese Forschungslücke mit Hilfe der Theorie des französischen Philosophen Jacques Rancières. Davon ausgehend untersucht sie die politischen Strukturen in ausgewählten dramatischen Werken sowie die Positionierung der Texte in ihrem zeitgeschichtlichen Kontext.

Show Summary Details
Restricted access

Danksagung

Extract



Frau Prof. Dr. Annette Keck möchte ich für ihre Unterstützung meines Forschungsprojektes herzlich danken. Ihre Tür stand jederzeit offen und die vielen anregenden Diskussionen – auch im Rahmen unseres Oberseminars – waren eine große inhaltliche Bereicherung. Auch möchte ich mich für ihre Geduld, ihren Zuspruch und die Freiheit danken, die sie mir während des gesamten Forschungsprojektes gewährte und die maßgeblich zur Fertigstellung dieser Arbeit beitrugen. Für die guten Gespräche und insbesondere für die Übernahme des Zweitgutachtens bin ich Herrn Prof. Dr. Waldemar Fromm dankbar.

Der Österreichische Nationalbibliothek, dem Literaturarchiv Wien, dem Wiener Burgtheater, dem Thomas Bernhard Archiv und dem Suhrkamp Verlag danke ich vielmals für die Recherchemöglichkeiten sowie die immer freundlichen Auskünfte. In der Bayerischen Staatsbibliothek fand ich die besten Forschungsbedingungen vor und der Lesesaal war mir jahrelang fast ein „zweites Wohnzimmer“.

Auch möchte mich bei allen bedanken, die mir mit ihren Anmerkungen hilfreiche Hinweise zu meinem Forschungsprojekt gegeben oder die mich anderwärtig bei dem Forschungsvorhaben unterstützt haben.

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.