Show Less
Restricted access

Die Stiftung

Jahreshefte zum Stiftungswesen – 10. Jahrgang, 2016

Series:

Bernd Andrick, Matthias Gantenbrink, Axel Janitzki, Karlheinz Muscheler and Markus Schewe

Der Verein «Fundare e.V., Gemeinnütziger Verein zur Förderung des Stiftungswesens» hat sich zum Ziel gesetzt, zu einer aufblühenden Stiftungskultur in Deutschland beizutragen. Dazu sollen insbesondere die wissenschaftlichen und praktischen Grundlagen des Stiftens erforscht werden. Der Erfüllung dieser Aufgabe dient die Zeitschrift «Die Stiftung – Jahreshefte zum Stiftungswesen». Sie beinhaltet in ihrer zehnten Ausgabe die Vorträge, die auf dem von Fundare e.V. veranstalteten «10. Stiftungsrechtstag an der Ruhr-Universität Bochum» unter dem Globalthema «Stiftung in Veränderung» gehalten wurden. Es werden nicht nur eingehend zivilrechtliche, sondern auch verwaltungs- und steuerrechtliche Problematiken des Stiftungsrechts beleuchtet, wobei die aktuellen Themen im Stiftungs- und Stiftungssteuerrecht nicht vernachlässigt werden.

Show Summary Details
Restricted access

Editorial

Extract



„Stiftung in Veränderung“ war das den Vorträgen des 10. Stiftungsrechtstages an der Ruhr-Universität Bochum übergeordnete Thema. Die Vorträge des Stiftungsrechtstages sind in diesem Jahresheft abgedruckt.

Die 10jährige Wiederkehr des Stiftungsrechtstages ist ein kleines Jubiläum, das Anlass geben kann, an den Gründungsimpuls des Vereins Fundare e.V., der neben dem Lehrstuhl für Deutsche Rechtsgeschichte, Bürgerliches Recht und Handelsrecht Veranstalter des Stiftungsrechtstages ist, zu erinnern. Die „Förderung einer blühenden Stiftungslandschaft in Deutschland“, so heißt es in der Satzung des Vereins, setzt die Erforschung der methodischen und praktischen Grundlagen des Stiftens, die Weiterentwicklung des Stiftungsrechtes in seinen – immer noch – unzureichenden gesetzlichen Gegebenheiten und den Erfahrungs- und Erkenntnisaustausch der auf dem Gebiet des Stiftungsrechts tätigen Personengruppen voraus. Der Stiftungsrechtstag in Bochum ist in dieser Hinsicht für viele Stiftungsrechtler eine bekannte Größe geworden; die Jahreshefte zum Stiftungswesen haben Eingang in die Stiftungsrechtsliteratur gefunden.

Für Veränderungen im Stiftungsrecht stand schon immer Dr. Rupert Graf Strachwitz und das von ihm begründete Maecenata Institut in Berlin. Sein Vortrag verweist auf die Zivilgesellschaft als „Arena des Geschenks“.

Wie Stiftungsvermögen in Zeiten der Krise angelegt, erhalten und möglichst vermehrt werden kann, wird kompetent von Volker Malcharek behandelt.

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.