Show Less
Restricted access

Jahrbuch der Sicherheitswirtschaft 2015

Tagungsband der 16. FORSI-Sicherheitswirtschaftstage

Edited By Bartosz Makowicz and Rolf Stober

Die 16. FORSI-Sicherheitswirtschaftstage knüpften an die von Professor Stober begründete, über 15-jährige Tradition des Forschungsinstituts für Compliance, Sicherheitswirtschaft und Unternehmenssicherheit (FORSI) an und fanden unter dem Leitsatz «Unternehmenssicherheit und Sicherheitswirtschaft – Wachsende Bedeutung, wachsender Anspruch!?» statt.

Die Referenten nutzten den Themenkomplex, um kritische Aspekte der aktuellen Entwicklung in der Sicherheitsbranche aufzuzeigen. Der Tagungsband berichtet über die Ergebnisse der Sicherheitswirtschaftstage 2015 und befasst sich mit aktuellen Sicherheitsfragen aus der Perspektive von staatlichen Aufsichtsbehörden, Führungskräften der privaten Sicherheitswirtschaft, Polizei, Verbandsvertretern, Rechtsanwälten, Datenschützern sowie Wissenschaftlern.

Show Summary Details
Restricted access

Fußball und Sicherheit (Manfred Buhl, CEO Securitas Deutschland, Vizepräsident des BDSW)

Extract

Manfred BuhlCEO Securitas Deutschland, Vizepräsident des BDSW

Fußball und Sicherheit

1. Sicherheit im Stadion bleibt wichtiges Thema

– Gewalt im Stadion bleibt – wie jüngste Spielverläufe auch in der Bundesliga zeigen – eine ständige Gefahr (auch wenn das Gewaltrisiko im Stadion nicht übertrieben werden sollte: 2012/2013 hat die Zentrale Informationsstelle Sporteinsätze (ZIS) von 18 Mio Stadionbesuchern 788 Betroffene registriert. Das sind 0,004 %. Nach einer Marktforschungsstudie der DFL fühlen sich 96 % der Stadionbesucher sicher.)

– Auch die Vermeidung einer Katastrophe durch Brandausbruch, terroristischen Anschlag oder Massenpanik ist eine ständige Aufgabe.

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.