Show Less
Restricted access

Neurolinguistik, Klinische Linguistik, Sprachpathologie

Series:

Carsten Kochler, Tanja Rinker and Eberhard Schulz

Neurolinguistik erforscht den Zusammenhang von Sprache und Gehirn. Dabei besonders aufschlussreich sind Verletzungen und Krankheiten des Gehirns und ihre Auswirkungen, so Sprachpathologien wie Aphasien (etwa nach Schlaganfall) oder Sprachabbau bei Demenzen, aber auch Entwicklungsstörungen wie zum Beispiel specific language impairment oder Autismus. Hier wird Neurolinguistik zur Klinischen Linguistik. Jetzt geht es allerdings – gerade mit Blick auf Diagnostik und Therapie – nicht mehr nur um Grundlagenfragen, sondern ganz generell um sprachliche Auffälligkeiten (auch etwa im Rahmen des Gesprächsverhaltens bei Epilepsien oder dissoziativen Anfällen oder Angst sowie bei bindungsgestörten Kindern). Der Band bietet einen Einblick in derzeit zentrale Forschungsfragen der Neurolinguistik.

Show Summary Details
Restricted access

Didaktische Aspekte der stationären Aphasietherapie (Nils Lürmann)

Extract

Nils Lürmann, BDH-Klinik, Elzach

Didaktische Aspekte der stationären Aphasietherapie

0. Zusammenfassung / Summary

Keywords: For the therapeutic approach of aphasia, we present didactic considerations which combines general aspects of adult learning with the ICF-model of the WHO. We see this as a first step towards a general theory of didactics in aphasia therapy.

Lernen in der Aphasietherapie in der stationären neurologischen Rehabilitation wird von zahlreichen Variablen beeinflusst. Therapeuten und Patienten müssen bei der didaktischen Operationalisierung vielfältiger Daten und Informationen unter Beachtung dieser Variablen gemeinsam die Ausgestaltung der Therapie in didaktischer Hinsicht aushandeln und erarbeiten. Grundsätzliche Überlegungen zum Lernen erwachsener Menschen einbeziehend, bietet sich dafür ein am ICF-Modell der WHO orientiertes Vorgehen an, das hypothesengeleitet von der Befunderhebung bis zur Therapieevaluation diesem didaktischen Operationalisierungsprozess eine zentrale Stellung bei der Planung und Gestaltung der Therapie einräumt. Die didaktisch-theoretische Entwicklung der Aphasietherapie ist eine wichtige Herausforderung der Zukunft.

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.