Show Less
Restricted access

Die Figur Cherubino in Mozarts «Le Nozze di Figaro»

Series:

Lara Babbar

Die Autorin schlägt anhand der Figur des Cherubino einen Bogen von der Komödienvorlage Beaumarchais über Da Pontes Libretto und Mozarts Partitur bis hin zum Vergleich von Tonaufnahmen des 20. und 21. Jahrhunderts. Im Bereich der Interpretationsforschung besteht die methodische Herausforderung in dem Versuch, die analytische Auswertung schriftlicher und akustischer Musikquellen zusammenzuführen und so letztlich zum erklingenden Phänomen vorzudringen. Diese Darstellung ergänzt die Autorin materialreich mit Oszillogrammen, Tabellen und Notenbeispielen.

Show Summary Details
Restricted access

Verzeichnis der Abbildungen im Text

Extract



Abb. 1. Le nozze di Figaro: Schema der Liebesbeziehungen

Abb. 2. Arie Nr. 6: Grafik der Gesamtdauer nach Dekaden

Abb. 3. Arie Nr. 6: Spektrum: Vibrato. (T. 65)

Abb. 4. Arietta Nr. 12: 1957 – Böhm-Ludwig. Spektrum: Schleifer auf sapete (T. 9 f.)

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.