Show Less
Restricted access

Voraussetzungen und Rechtsbehelfe beim einheitlichen Vollstreckungstitel nach der EuVTVO

Series:

Christian Beuck

Dieses Buch stellt die Ziele und die Voraussetzungen der Europäischen Vollstreckungstitelverordnung für unbestrittene Forderungen (EuVTVO) dar. Ziel ist dabei eine einfachere und kostengünstigere Vollstreckung durch Abschaffung des Exequaturs und des ordre public-Vorbehalts. Weiter thematisiert das Buch die in der EuVTVO enthaltenen Rechtsbehelfe und erläutert die Anwendbarkeit der nationalen deutschen Rechtsbehelfe sowie außerordentliche Rechtsbehelfe. Der Autor zeigt, dass die deutschen Rechtsbehelfe weitgehend anwendbar sind, da diese zumeist keine Überprüfung in der Sache selbst (révision au fond) darstellen. Eine erhöhte Prozessführungsobliegenheit ist Gegenpart der direkten Vollstreckungsmöglichkeit in den Mitgliedsstaaten.

Show Summary Details
Restricted access

Vorwort

Extract



Die vorliegende Arbeit wurde von dem Fachbereich Rechtswissenschaften der Universität Hamburg im Juni 2016 als Dissertation angenommen. Die mündliche Prüfung fand Ende Oktober 2016 statt. Gesetzgebung, Literatur und Rechtsprechung wurden bis Mai 2016 berücksichtigt.

Meinem verehrten Doktorvater, Herrn Prof. Dr. Peter Mankowski, danke ich ganz herzlich für die gute Betreuung meiner Arbeit und die überaus schnelle Erstellung des Erstgutachtens. Er hat mich von der Themensuche bis zur Veröffentlichung der Arbeit unterstützt, mir viel Freiraum bei der selbstständigen Erarbeitung gelassen und mit überaus wertvollen Anregungen und Ratschlägen zum Gelingen der Dissertation beigetragen. Ihm verdanke ich auch die Aufnahme in die vorliegende Studienreihe. Herrn PD Dr. Sebastian Mock bin ich zudem für das zügige und freundliche Zweitgutachten zu Dank verpflichtet.

Dem Verlag und den Herausgebern danke ich für die Aufnahme in diese Schriftenreihe.

Nicht zuletzt bedanke ich mich bei meiner lieben Freundin Sandra. Sie hat mich unermüdlich angespornt und mit ihrer Führsprache zu der Fertigstellung meines Projekts Doktorarbeit beigetragen.

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.