Show Less
Restricted access

Literatur zur «Wende» im Deutschunterricht

Gunhild Keuler

Die Autorin betrachtet literarische Texte zur «Wende» aus literaturwissenschaftlicher und didaktischer Perspektive. Dieser Literatur kommt für heutige Kinder und Jugendliche eine besondere Bedeutung zu, indem sie für diese und für nachfolgende Generationen Erinnerungen an den bedeutenden Ausschnitt jüngster Zeitgeschichte schaffen kann. Welche literarischen und historischen Lernchancen mit der Auseinandersetzung verbunden sind, legt die Autorin anhand der Ausführungen dar. Zudem entwickelt sie Auswahlkriterien für Texte zur «Wende» für die Sekundarstufe I und II und erprobt exemplarisch zwei Literaturbeispiele in der Schule.

Show Summary Details
Restricted access

Vorwort

Extract



Die vorliegende Arbeit wurde 2016 von der Fakultät für Geisteswissenschaften der Universität Duisburg-Essen als Dissertation angenommen.

Mein großer Dank gilt Professor Dr. Clemens Kammler für seine Förderung, Begleitung und Geduld während der letzten Jahre. Professor Dr. Ulrike Preußer danke ich für die Übernahme des Korreferats. Herrn Dr. Peter Bekes möchte ich für die fachlichen Anregungen und die konstruktive Kritik danken.

Meiner Schwester Gudrun Keuler und meiner Freundin Regina Uhtes danke ich für die anregenden Diskussionen und für kritische Lektüre früherer Fassungen dieser Arbeit.

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.