Show Less
Restricted access

Ergänzungen und Angaben und sonst nichts? Die syntaktische Umgebung des deutschen Verbs und ihre Gliederung

Series:

Hans-Jörg Schwenk

Das Buch lässt die Problematik der Gliederung des syntaktischen Umfelds des deutschen Verbs in einem völlig neuen Licht erscheinen. Der Autor weist nach, dass das bislang im Bereich der Differenzierung und Klassifizierung der Begleiter des Verbs angenommene Gerüst, das sich auf die Dichotomie bestehend aus Ergänzungen und Angaben stützt, nicht trägt. Dieses Gerüst ist daher aufzugeben und durch ein quaternäres System, das sich in die Bestandteile der Mitgaben, Beigaben, Zugaben und Angaben verzweigt, zu ersetzen. Der Autor zeigt darüber hinaus, wie sich das dort erarbeitete und neu erstellte theoretische Konzept lexikographisch aufbereiten und im Rahmen eines Valenz- und Konstruktionswörterbuchs verwerten lässt.

Show Summary Details
Restricted access

Autorenangaben

Extract



Hans-Jörg Schwenk ist Professor und Inhaber des Lehrstuhls für Germanistische Sprachwissenschaft am Institut für Germanistik und Angewandte Linguistik der Maria Curie Skłodowska-Universität zu Lublin. Seine Arbeits- und Forschungsschwerpunkte sind in den Bereichen Aspektologie, Lexikographie, Fachsprachen sowie kontrastive Grammatik angesiedelt.

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.