Show Less
Restricted access

Befähigung zur Innovation

Grundlagen und Ergebnisse des Projekts «Enabling Innovation» als Ansatz zur Stärkung der Innovationsfähigkeit außeruniversitärer Forschungseinrichtungen

Series:

Axel Faix

Dieses Buch behandelt zentrale Ergebnisse des vom BMBF geförderten Forschungsvorhabens «Enabling Innovation». Das Verbundprojekt untersuchte auf Basis von Case Studies eingehend die Innovations- und Verwertungsbedingungen in öffentlichen, außeruniversitären Forschungseinrichtungen (Max-Planck-, Fraunhofer-, Leibniz- und Helmholtz-Institute) und entwickelte einen detaillierten Messansatz der zur zusammenfassenden, problemorientierten Bewertung ihrer Innovationsfähigkeit dient. Der Messansatz kann (im Rahmen einer Selbst- oder Fremdeinschätzung) zur Ableitung von Strategien und Maßnahmen zur gesteigerten Beteiligung außeruniversitärer Forschungseinrichtungen an industriellen Innovationen eingesetzt werden.

Show Summary Details
Restricted access

Vorwort

Extract



Es wird vielfach angenommen, dass öffentliche, außeruniversitäre Forschungseinrichtungen in Deutschland noch stärker auf die Umsetzung ihrer wissenschaftlichen Ergebnisse in neuen Produkten und Verfahren (Innovationen) hinwirken können. Eine verstärkte Beteiligung dieser Einrichtungen an industriellen Innovationsprozessen durch eine Zunahme ihrer Innovationsfähigkeit wird als wichtiger Beitrag zur Förderung von Wachstum und Wohlfahrt in Deutschland verstanden.

Das folgende Werk stellt zentrale Ergebnisse des Forschungsvorhabens „Enabling Innovation“ vor. Dieses vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderte Verbundprojekt (Förderkennzeichen 01 SF 0803, Laufzeit Januar 2009 bis Juli 2012) zwischen der Rheinischen Fachhochschule Köln gGmbH und dem Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. unter Mitwirkung der Görgen & Köller GmbH diente dazu, die Innovations- und Verwertungsbedingungen in öffentlichen außeruniversitären Forschungseinrichtungen (Max-Planck-, Fraunhofer-, Leibniz- und Helmholtz-Institute und -Zentren sowie die damit in Verbindungen stehenden Dach- oder Trägerorganisationen) zu untersuchen und Ansatzpunkte für Verbesserungen im Hinblick auf eine gesteigerte Beteiligung an Innovationen zu erarbeiten.

Als zeitweiliger Leiter des Enabling Innovation-Teilprojekts der Rheinischen Fachhochschule Köln ist es mein Anliegen, mit dem vorliegenden Werk wesentliche Projektergebnisse und ihre eingehende wissenschaftliche Begründung darzustellen. Die erzielten Projektergebnisse beruhen auf der gemeinsamen Arbeit von Dr. Ute Gerhards (Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V.), Dr. Christoph Köller (Görgen & Köller GmbH), Prof. Dr. Michael Volkmann und Prof. Dr. Axel Faix (beide seinerzeit Rheinischen Fachhochschule Köln gGmbH). Da diese Schrift einige Zeit nach...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.