Show Less
Restricted access

Sezession im Völkerrecht – Faktisches Phänomen oder reale Utopie

Die Geschichte eines Prinzips im Lichte eines unglücklichen Präzedenzfalls

Series:

Anna Fischer

Das Selbstbestimmungsrecht der Völker ist eines der komplexesten, ambivalentesten und zugleich erfolgreichsten rechtlich-politischen Konzepte. Dieses Buch wirft einen Blick zurück auf das 20. Jahrhundert – dabei erscheint dieses als Jahrhundert der Selbstbestimmung und seine zweite Hälfte als Zeitalter der Sezession. Im Zentrum der Analyse steht der Fall Kosovo, der bis heute Gegenstand kontroversieller völkerrechtlicher und politischer Debatten ist. Das Buch geht der Frage nach, wie sich das Prinzip der Selbstbestimmung im Sinne einer «konkreten Utopie» weiterentwickeln könnte. Gerade durch seine Humanisierung in den letzten Jahrzehnten appelliert das Völkerrecht an das Gewissen der Staatengemeinschaft und fungiert dabei als Katalysator bei der Realisierung des Fernziels einer gerechten Weltordnung, welche die Menschenrechte und das Recht auf Selbstbestimmung gewährleistet.

Show Summary Details
Restricted access

Dank

Extract



Auf meinem Weg durch das Studium und insbesondere auch in der Zeit der Erstellung dieser Arbeit haben mich viele Menschen auf verschiedenste Weise unterstützt und mich in meinem Tun bestärkt und motiviert – an dieser Stelle möchte ich all jenen meinen tiefen Dank aussprechen.

Ein großer Dank gebührt insbesondere dem Betreuer meiner Diplomarbeit, a.o. Univ. Prof. MMag. Dr. Peter Hilpold, der mich mit großem Engagement begleitet hat, für alle Fragen und Anliegen immer und jederzeit ein offenes Ohr hatte und mir wertvolle Literatur zur Verfügung gestellt hat.

Ein besonderer Dank gilt meinen Eltern, Kurt und Beate Fischer, die mir eine akademische Ausbildung ermöglicht haben und auf meinem Weg stets eine große Stütze waren und sind.

Danken möchte ich auch meiner Mitstudentin Laura, meinen Freundinnen Patricia, Eva und Anna sowie meiner Schwester Lena.

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.